Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Verstehen euch andere? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    LAX


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 200

    Verstehen euch andere?

    Hallo Mit-Chaoten und Chaotinnen,

    nachdem ich gerade - wieder einmal - einen (Frontal - mit Nachbrenner und ohne Bremsen) Zusammenstoß mit meinem Eltern hatte, weil ich ja angeblich so extrem Faul bin (und das, wo ich gestern 8 Stunden lang Tapeten von der Wand gerupft habe, Tapetenkleister entfernt habe und auch die Woche davor das ganze schon in nem anderen Raum gemacht habe bzw. Daheim beim Arbeiten (Renovieren von 2 Gebäuden) eigentlich immer dabei bin und sogar so weit gehe zu sagen, das ich selber zurück stecke um meinem Eltern zu helfen (habe genug eigene Probleme eigentlich)) und nix machen würde (nur weil ich heute - bei der Affenhitze und wenig Schlaf (brauchte zum Einschlafen knappe 2 Stunden und wurde nach knapp 3 wieder wach!) - noch nicht das gemacht habe was ich hätte machen sollen (rest der Tapete über den Wohnzimmerfenstern ab machen) würde ich gerne wissen:

    Versteht euch eure Umwelt bzw. können die Nachvollziehen was ihr für Probleme habt/Warum ihr handelt wie ihr handelt etc.?

    Anmerkung:

    Vor allem wenn diese Umwelt über euch "voll" im Bilde ist d.h. sie über das AD(H)S bescheid wissen, sie eventuell sogar einen Test darauf selbst veranlasst haben und eigentlich über das Problem auch im weiteren Sinne informiert sind (durch Bücher/Ärzte/Psychologen etc.) und deshalb eigentlich Ahnung haben sollten...


    Oder aber:

    Kriegt ihr auch Dinge zu hören wie:

    Du bist nur Faul/Unfähig (Lebens-Unfähig)/Dumm etc.?

    Du kannst nix?

    Du tust das doch mit Absicht

    Du kriegst nix auf die Reihe

    (und so weiter)

    So, Ihr seid dran, ich gehe jetzt ne Runde heulen glaub ich (ich fühle mich so unverstanden, vor allem von meinem Dad, nur weil er - der auch gewisse AD(H)S-Symptome hat - ganz anders ist d.h. er scheint seinen Hyperfokus steuern zu können (kann halt dann net aufhören bzw. neigt dazu Workaholic-Symptome zu zeigen) und ist ehrgeizig wie sau und hat hat ausserdem die Zwangsstörung unbeding was tun zu müssen (er kann nicht Stillsitzen und nix machen bzw. Relaxen!).

    Zusätzlich ist er eben so erzogen worden, das er alles ohne Hilfe schaffen muss (d.h. auch wenn er sich den Kopf an ner Wand 1000mal einrennt, er rennt solange dagegen bis diese kaputt oder er tot ist!)

    MFG LAX

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Verstehen euch andere?

    LAX schreibt:
    Vor allem wenn diese Umwelt über euch "voll" im Bilde ist
    Das mit dem "voll im Bilde" kannst Du knicken. Ich selbst hätte gestern fast einen ADHSler... Man muss sich komplett in den Anderen hinein fühlen und nicht hinein denken können. Und das kann man nicht von den Anderen erwarten, auch wenn es die Eltern sind.

    Einfacher ist, dass man seine eigenen Erwartungen ändert, nämlich dass man nicht davon ausgeht, dass man verstanden wird. So habe ich mich bemüht, dass das Miteinander mit meinen Eltern, damals, als sie noch lebten, harmonisch verlief. Für mich war es also wichtiger, dass die Treffen schön verliefen (zumal ernst Krankheiten immer mehr abzeichneten), als dass ich von meinen Eltern verstanden wurde. Heute bin ich diagnostiziert und ich erwarte noch weniger, dass ich verstanden werde. Einzig meine (noch imaginäre) Partnerin soll mich verstehen. Allen anderen gegenüber liefere ich eine Show ab.

    Das ist echt einfacher und erfordert weniger Energie.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    Idee AW: Verstehen euch andere?

    hallo LAX

    Ich selber habe ADS und mir wurde oft vorgeworfen ich würde einfach zu faul sein weil ich eben bei vielem extrem langsam bin.

    auch damals in der 9klasse habe ich aufm halbjahreszeugnis nur eine4 in mathe gehabt mir schwahnte böses ich dachte na toll jetzt hab ich auch noch ne

    rechenschwäche und ich durfte mir vom heim 2wochen nur gemecker anhören mit formulierungen hab ich auch so meine Problemchen.

    lg kleinerteufl

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Verstehen euch andere?

    Steintor schreibt:
    Das mit dem "voll im Bilde" kannst Du knicken.
    .......

    Allen anderen gegenüber liefere ich eine Show ab.
    Die ständige Erwartungshaltung, von allen verstanden und nachempfunden zu werden, ist in der Tat etwas utopisch, schön wär's, aber leider nicht realisierbar und letzlich sehr frustrierend. Aber auch die Option, dem Umfeld (von der Familie/Partner_in mal abgesehen) ne Show abzuliefern, finde ich persönlich allerdings sehr anstrengend. Das habe ich in der Form jahrelang praktiziert und heute habe ich irgendwie das Gefühl, mich selbst verraten zu haben.

    Ich fände einen Mittelweg zwischen den beiden zitierten Aussagen optimal, aber wem gelingt das schon..

    LG
    Absentia

  5. #5
    Celestis

    Gast

    AW: Verstehen euch andere?

    @LAX

    Kriegt ihr auch Dinge zu hören wie:

    Du bist nur Faul/Unfähig (Lebens-Unfähig)/Dumm etc.?

    Du kannst nix?

    Du tust das doch mit Absicht

    Du kriegst nix auf die Reihe

    (und so weiter)


    Moinsen Lax
    Ja das kenn ich zu gut auf meiner Arbeit

    Aber wenn ich dann mal so richtg leut werde , dann sagen sie nur

    ´´ er rastet immer aus ´´ Wenn ich ausraste , tuhe ich das nur , weil
    man mich nicht ernst nimmt , sondern nur august .

    Aber wenn ich mal zum zuge komme , en sie alle , was ich kann .
    ( wenn man mich lässt )

    Und das ist echt seltsam , erst nimmt man einen nicht ernst , weil sie meinen ,
    ich kann nix , aber sie irren sich alle . Erlich gesagt kann ich mehr als die .
    da frage man sich , wer denn hier der dumme august ist



    MfG Celestis

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Verstehen euch andere?

    So geht es mir bei meinen Eltern (lebe noch Daheim, weil Student). Sie wissen es Beide und statt, dass sie sich nach der Diagnose mal ein Buch nehmen würden, um mich zu verstehen und das Klima Zuhause verbessern würden, machen sie einfach weiter wie bisher. Wenn so etwas Einschneidendes passiert würde ich doch darüber lesen und lernen bis zum Umfallen. Es würde ja schon reichen nachzufragen und Verständnis zu zeigen.

    So ist z.B. ein:

    "Wie lange dauert´s noch bis zum Essen" nicht gemeint als:

    "Alte, koch mal schneller" sondern als:

    "Wie viel Zeit kann ich vor dem Essen noch verplanen?" gemeint.

    Das kann doch nicht so schwer sein. Bei Autisten wird doch auch versucht sie zu verstehen, oder täusche ich mich da?

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Verstehen euch andere?

    "los alte spiel richtig mit" ich konnte es aber nicht richtig, weil ich nicht so richtig wusste wohin ich den Ball werfen sollte, und dann war meine Wurfkraft auch schmächtig.

    "du setzt dich jetzt hin und übst so lang bist du es kannst" konnte doch nur auswendig lernen

    "kein wunder das die dich rauswerfen wenn du so bist" zurückhaltend und leicht genervt mit den Kindern (mit 16 Jahren)



    mir fallen keine anderen Sätze ein, das war so lange her.............

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Verstehen euch andere?

    Hallo,

    ich kenne deine situation auch nur zu gut. meine mutter hat sogar selbst ein leichtes ads wobei sie das sehr gut im griff hat, allerdings nur durch krasse strukturierung und kaum abweichungen davon (was natürlich ätzend sein kann) .
    wir sind 3 kinde rund alle drei haben ein adhs und TROTZDEM kommt und kam es immer immer wieder zu auseinandersetzungen. die arteten dann auch mehr als aus,aber das kennen wir sicher alle. das ganze hat die komplette mutter-kind-beziehung gestört und tut dieses noch immer. es ging sogar soweit dass ich ausziehen musste bevor es zum eklat gekommen wäre. irgendwann wären wir uns an die gurgel gegangen.

    ich kann dir also sagen dass einem selbst von anderen adhs`lern, nicht immer verständnis entgegengebracht wird.

    die formulierungen a la "das amchst du doch mit absicht" "so dreist/blind kann man doch gar nicht sein" "wieso hast du das immernoch nicht gemacht?" usw kenne ich also auch zu genüge.

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen und dir raten , zu versuchen, von dem Verständnis-Denken weg zu gehen. wenn überhaupt können menschen es vllt nachvollziehen, aber verstehen werden sie es nicht. ich weiß dass das leichter gesagt als getan ist, dieser prozess hat auch bei mir einige zeit in anspruch genommen, dennoch fahre ich jetz wesentlich besser damit. dazu sagen sollte man aber auch, dass man dadurch z.t. auch einfach abstriche machen muss. manche menschen werdne nie damit klar kommen, von denen solltest du dich einfach verabschieden, als daran festzuhalten, weil es dich auf dauer kaputt macht.

    nun wünsch ich dir viel erfolg und hoffe du findest deinen weg!

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 155

    AW: Verstehen euch andere?

    Also ich kann eigentlich alle vorgegangen Beiträge zustimmen. Bei mir ist es nicht anders. Meine Schwester zum Beispiel hat auch ADS und wir kriegen uns ständig in die Wolle und das schlimmste, sie kann was das ADS betrifft mich in keinster Weise verstehen. Sie denkt ich bilde mir das nur ein und habe alles was man mir sagt. Dabei müsste doch gerade Sie mich verstehen.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Verstehen euch andere?

    hallo nein also ich komme mir von kaum jemanden verstanden vor weil die leute sich einfach icht dort reinverstzen können was bei us ab und zu abgeht :-) mit meinen freund habe ich auch ständig zoff weil er meint das ich ne krankheit die alles entschuldigt ? wo man alles hat und nix kann ! bei ihm weiß ich uch nicht wie ich ihm das zeigen oder erklären soll wie man sich fühlt


    lg

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Songtexte verstehen / mitkriegen
    Von Kiralein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 7.10.2013, 00:21
  2. Sind andere genervt von Euch?
    Von mel. im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 1.12.2012, 01:33
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 7.11.2012, 07:57

Stichworte

Thema: Verstehen euch andere? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum