Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Das Problem sind die Details! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Das Problem sind die Details!

    Nun, mit der Sprache hatte ich nie Probleme, komme aus einem russischsprachigen Land und erlernte die Deutsche Sprache ziemlich einfach.
    Was Rechtschreibung und Grammatik angeht war ich meinen deutschsprachigen Mitschülern sogar lange vorraus, da ich sehr bemüht war,
    die Sprache "perfekt" zu lernen. Auch in Englisch war ich lange der oder eine der besten in der Klasse. Bücher las ich ebenso gerne,
    habe sogar als 10-12 Jähriger ein ganzes Kapitel angefangen, was mir auch ziemlich gut gelungen ist.
    Meine Mutter, die ebenfalls ADHS hat, hat bereits ein Buch und mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht, ebenso zahlreiche Gedichte.
    Auch gemalt hat sie früher und zwar sehr gut. Zar habe ich als Kind auch gerne gezeichnet, ließ ich das aber als Jugendlicher sein,
    finde es jetzt auch viel zu schwierig zu zeichnen. Das einzige was davon auf mich überging, ist das Talent für Gedichte,
    höre nämlich Rap und schreibe eigene Songtexte. Mit Literatur will es aber nicht klappen, nur auf Medikamenten geht da bisschen was.

    Aber mich wundert, dass ich mir einfach Wege nicht merke. Und ich meine keine komplizierten Wege, sondern selbst in meiner Schule wusste ich nie,
    wo ich welchen Saal finde. Oder gestern z.B.: ich war mit meiner Oma ihre Freunde besuchen. Als wir ins Auto stiegen, merkte sie, dass sie ihren Hut vergessen hatte.
    Also ging ich nochmal zurück um ihn zu holen und lief einfach am Haus vorbei Und sowas ist bei mir echt keine Seltenheit

    Habt ihr denn auch solche Probleme mit >EINFACHEN< Wegen?

  2. #12
    Celestis

    Gast

    AW: Das Problem sind die Details!

    @ Gangnam

    Ich selber habe viele Kapitel geschrieben an allen Büchern . Zeichnen tuhe ich auch viel . etwar 3-5 Bilder pro Tag

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 479

    AW: Das Problem sind die Details!

    Gangnam schreibt:
    Habt ihr denn auch solche Probleme mit >EINFACHEN< Wegen?

    Ja !

    Da brauche ich auch immer meine vollste Konzentration.

    Mein Problem ist da auch vor allem, dass eine Strasse, die ich in die eine Richtung gehe, ganz anders aussieht, wenn ich mich umdrehe. Ich habe deswegen angefangen, an neuen Orten immer mal wieder stehen zu bleiben und unauffällig einen Blick zurück zu werfen, um mir irgend ein auffälliges Merkmal einzuprägen, an dem ich mich dann beim Zurückgehen orientieren kann. Allerdings muss ich dabei auf derselben Strassenseite bleiben, weil auf der anderen Seite die Perspektiven wieder anders sind...

    Bahnhofsunterführungen sind und bleiben für mich ein Irrgarten, den ich immer einberechnen muss, wenn ich einem Termin nachgehe. Auch wenn ich an demselben Bahnhof schon hundert Mal war, staune ich immer wieder, wohin die "diesmal sicher richtige" Treppe oder der Aufgang mich führt... Ganz sicher nie dort hin, wo ich hin wollte. Meistens muss ich dann zurück gehen und in diese Richtung weitergehen, weil ich beim ersten Versuch in die meinem Ziel entgegen gesetzte Richtung gegangen bin.

    Wege sind für mich auch nicht im Zusammenhang erfassbar, sondern setzen sich aus Einzelbildern zusammen, eben meinen Orientierungspunkten, aber was oder gar wieviel zwischen diesen Punkten liegt, kann ich nicht sagen. Ich weiss einfach ungefähr, wie lange ich für einen Weg brauche und gehe einfach so lange weiter, bis mein nächster Orientierungspunkt auftaucht.
    Wenn der Weg länger dauert, stimmt was nicht.

    Absolut verheerend sind Baustellen, Absperrungen oder Gerüste an Häusern. ^^

    Noch viel schlimmer wird es allerdings, wenn ich jemanden einen Weg erklären muss.... Selbst wenn ich genau wüsste, wo die Person hin muss.... ich sehe meine Orientierungspunkte (das Haus mit den roten Läden müssen Sie rechts liegen lassen, dann kommt irgendwann auf der linken Strassenseite oben eine quadratische Leuchtreklame, die von der Fassade wegsteht, danach geht es noch über zwei Querstrassen, bis Sie rechts abbiegen müssen und dort, wo auf der linken Seite ein kleiner Balkon mit einem blumigen Eisengeländer ist....) "Entschuldigung, ich bin leider auch nicht von hier.... "

    Ich habe den denkbar schlechtesten Orientierungssinn.
    Selbst in dem Haus, in dem ich arbeite, musste ich nach Jahren immer noch auf der Treppe überlegen, ob ich jetzt auf die linke oder auf die rechte Gangseite muss, wenn ich zu Person X. ins Zimmer muss. Und es sind nur fünf Zimmer pro Seite. ^^

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Das Problem sind die Details!

    Wow, dachte echt ich wär der einzige mit solchen Problemen

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Sie sind nicht krank, sie sind durstig!
    Von Xela71 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 20:14
  2. ADHS und nonverbale Details
    Von dann000 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 18:03

Stichworte

Thema: Das Problem sind die Details! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum