Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema "Hört ihr auch das Gras wachsen?" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 30

    "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    Hallo ihr Lieben,
    ich frage mich schon länger, ob es typisch für ADS ist, wenn man im Umgang mit seinen Mitmenschen total sensibel ist. Mir macht es mittlerweile sehr zu schaffen, ich nehme jede noch so kleine Schwingung war, das heißt, wenn irgend jemand mit dem falschen Fuß aufgestanden ist, merke ich das sofort. Aber eben weil ich alles sofort merke, neige ich immermehr dazu, das auf mich zu beziehen. Ich frage mich sofort, ob ich nun daran Schuld bin, dass Person X komisch drauf ist und ich fühle mich dann oft unsicher.
    Kennt ihr das Gefühl? Wie geht ihr damit um?

    Auch habe ich den Einruck, dass ich Menschen sofort durch schaue, sprich, ich merke sofort ob jemand ein guter Mensch ist oder eben nicht. Da ich schon so oft damit bestätigt wurde, neige ich sofort dazu, diesen "schlechten" Menschen unbewusst zu signalisieren, dass da eine Antipathie von meiner Seite aus da ist. Ich will das zwar immer verbergen, aber irgendwie wird schnell offensichtlich, was ich über jemanden denke.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr erzählen würdet, wie es euch ergeht. Denn die Mehrheit meiner Freunde ist für solche Sachen "blind", weshalb ich mir manchmal schon etwas hypersensibel vorkomme und eben anders .
    Liebe Grüße, Gretchen

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 29

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    Hallo Du ,
    ja kenne ich nur zu gut und ich kann sagen: mich nervt's .Für andere und einen selber ist das im Prinzip Psychoterror und leider lässt sich diese "Fähigkeit" ja auch nicht an und abstellen. Man lebt ja quasi im Dauerzustand mit ihr. Meiner Freundin (bin 10 Jahre mit ihr zusammen) bspw. habe ich in diesem Zustand schon oft die Loyalität abgesprochen. Besonders liebevoll ist das nicht. Alleine dass sie noch mit mir zusammen ist beweist ja schon dass sie eine der "Guten" ist.

    Und ja: die anderen sehen was man über sie denkt, es lässt sich nicht wirklich verbergen.

    Eine Frage Gretchen: nimmst du Medikamente? Ich frage deshalb weil sich bei mir der "Röntgenblick" mit Einnahme der ersten Tablette verzogen hat.

    Liebe Grüße Stephan

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 30

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    Hallo Stephan,
    ja, ich nehme Medikinet adult. Da es mich aber förmlich ruhiger stellt, bekomme ich alles zwischenmenschliche noch eher mit als ohne. Zwar ist dieser Reizfilter im Bezug auf Geräusche, Bewegungen etc super, aber jetzt, wo ich mich an das Medikament "gewöhnt" habe, bekomme ich eben dieses Zwischenmenschliche besser mit(was beim einschleichen noch nicht der Fall war). Vllt sollte ich ja mit meiner Ärztin wegen Dosiserhöhung sprechen?

    LG Gretchen

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 29

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    Hallo Gretchen,
    ich kenne mich mit Dosierung überhaupt nicht aus... mein Arzt meinte ich soll zum eingewöhnen mal 5 - 5 - 0 nehmen. Vorsichtshalber hab ich die Dosis mal halbiert , nehme jetzt 2,5 - 2,5 - 1,25, fühlt sich bei mir gut an. Zwischenmenschlich empfinde ich das meiste im Gegensatz zu vorher nicht mehr diskussionswürdig und mag einfach nicht mehr drüber nachdenken. Gefühlstechnisch kommt es auch meistens nicht an... ich empfinde das als angenehm.

    Liebe Grüße

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 103

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    hi gretchen,
    kenne das alles auch, bei meinem adhs jungen ebenfalls, wir haben so feine antennen, ich persönlich nehme sehr hohe frequenzen wahr, die andere nicht hören. der geruchssinn ist ebenfalls erhöt. man sagt, das hängt auch mit dem methylphenidat zusammen (allgem. soll dies empfindungen erhöhen), kann aber sagen, dass ich auch vor meiner medikation diese empfindungen hatte!schütze mich vor geräuschen durch ohrwatte, sonst platzen mir die ohren, habe dann regelrechte körperliche schmerzen.ich persönlich glaube, das dies alles angeboren ist (so war es bei meinem sohn) wir haben adhs und sind (vielleicht auch dadurch automatisch) hochsensibel.wir registrieren jede bewegung in unserem umfeld automatisch, machen uns in sekunden ein bild von einem menschen (meist liegen wir auch richtig!) usw. ich halte dies für eine begabung, ist zum teil aber auch die hölle, weil ich die emotionen anderer auch in bestimmten farben wahrnehme, z.b. sehe ich ein umfeld das negative stimmungen hat,als schwarze wand vor mir und das bereitet mir unbehagen. leider nehme ich die neg. emotionen anderer auf, das raubt mir dann meine energie und zieht mich dann total runter!

  6. #6
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    @Gretchen mit Stern

    Ich nehme Medikinet adult u. a. gegen die "Grübelkrankheit und es wirkt ganz gut.

    Als ich noch immer voll im Stress war mit meinen Kindern bekam ich mal von einem freundlichen
    Herrn im Zug (es war immer besonders anstrengend, mit den beiden kleinen Teufelchen öffentlich
    unterwegs zu sein), ich solle mal in die Apotheke gehen und mir eine Flasche "LMA-Tropfen" kaufen.
    Ich war vollkommen perplex und mir ging erst später auf, was er damit meinte.

    Tatsächlich muss man sein Leben wahrscheinlich neu ausrichten und da kann ein bisschen
    Verhaltenstherapie nicht schaden. Wenn ich was in meinem Leben ändern will, muss ich mir
    das aufschreiben und an die Wand hängen, dann klappt's am besten.



    @Schnuppel Es ist nicht verkehrt, mit einer sehr kleinen Dosis anzufangen. Du sprichst sicher von
    unretardiertem MPH. Ich nehme das retardierte Medikinet adult 10 mg, und bin manchmal versucht,
    die Kügelchen auseinanderzuklauben, aber besser ist wahrscheinlich, mir beim nächsten Mal auch
    5 mg verschreiben zu lassen, damit ich abends noch mal eine Dosis nehmen kann.

    Alles Gute!

    Gretchen

  7. #7
    Simönchen

    Gast

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    ich solle mal in die Apotheke gehen und mir eine Flasche "LMA-Tropfen" kaufen.
    'Tschuldige Gretchen,

    aber



    Lieben Gruß,

    Simönchen

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: "Hört ihr auch das Gras wachsen?"

    also habe in einer Therapie ein paar Übungen dazu gezeigt bekommen...z.B. sich vorstellen, da sei ein Schirm zwischen mir und Anderen. Mit MPH kann ich das besser anwenden. Schau mal nach den Büchern von Michaela Huber...das innere Kind oder so. Auf der CD sind Übungen drauf, die auch in Kliniken für Borderliner angewandt werden. Funktioniert wirklich, solange ich nicht extrem im Stress bin.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.03.2013, 06:59
  2. Fühlt Ihr Euch auch an manchen Tagen auch voll "normal"?
    Von superwoman im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 4.05.2012, 11:04
Thema: "Hört ihr auch das Gras wachsen?" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum