Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Struktur vorhanden im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    Struktur vorhanden

    Hallo an Alle,

    ich lese immer wieder, dass ein ADHS`ler keine Struktur hat.
    Mein Partner hat eine Struktur, sogar eine sehr gute.
    Kann es dann ADS sein?

    Bin am zweifeln

    Danke
    Susa

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo Susa,

    ich habe deine früheren Beiträge nicht durchgelesen, aber erwachsene ADHS-Betroffene können
    in manchen Bereichen sehr strukturiert sein, um nicht zu sagen zwanghaft (also, dass es sie sehr
    verwirrt, wenn die Ordnung durch etwas von außengestört wird).

    Mein Mann, den ich über 40 Jahre kenne, hat durchaus Anzeichen von ADHS, aber er hat sich
    angewöhnt, immer seine Schuhe aufzuräumen, also abends ins Bett, vorher Schuhe in den Schuhschrank,
    morgens aufstehen, Schuhe herausholen. Und außerdem verräumt er ständig die Schuhe von meiner
    Tochter und mir, die wir gerne überall herumstehen lassen, nur sortiert er sie meistens nicht an den
    richtigen Platz.

    Was hat denn dein Partner für Eigenheiten, die man AD(H)S zuschreiben könnte?

    LG Gretchen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo Susa,

    die meisten ADSler sind von Natur aus chaotisch - doch viele haben sich nachdem sie oder andere bei Ihnen dies festgestellt haben angewöhnt, Strukturen zu erarbeiten um nicht an Ihrem Chaos zu verzweifeln. Manchmal passiert dies auch automatisch oder per Zufall. Ich selbst beispielsweise war als Jugendlicher extrem chaotisch und habe Wichtige Dinge ignoriert oder aufgeschoben - das hat mich einmal sogar fast ins Gefängnis gebracht! Mit ca. 20 oder so habe ich dann selbst angefangen Struktur in mein Leben zu bringen mit einer einfachen Liste mit Dingen, die zu tun sind, so dass ich nichts mehr vergesse bzw. ignoriere. Denk daher, dass manche (viele?) Leute mit ADS gerade deshalb strukturiert sind - es ist so viel angenehmer wenn man sich nicht mehr ständig mit der Angst herumschlagen muss Dinge zu vergessen.

    Lieben Gruß,
    Mernith

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Struktur vorhanden

    die frage ist auch wie du struktur definierst. meinst du z.b. tagesstruktur?

    bei einem regelmäßigen job ergibt auch auch von außen zwangsläufig mehr struktur.

    wenn du eher aufräumen und struktur im haus und bei unterlagen etc meinst, da bin ich z.b. eher autistisch, also eher zwanghaft ordentlich. wenn es auf die eine art und weise gut ist für mich, darf da auch keiner versuchen eine alternative weise anzubringen. sprich, es wird immer so und so geputzt und da und da gehören die tassen so im schrank zu stehen und keine sachen vom evtentuellen partner irgendwo rum zu fliegen, wo sie nicht hingehören. das macht mich sonst total nervös.

    also anwesende struktur alleine ist kein ausschlusskriterium für ad(h)s. überhaupt sollte die diagnose ein facharzt stellen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo,

    die Struktur bezieht sich auf alles, Unterlagen sind total ordentlich, Wäsche ist aufgeräumt, Termine werden eingehalten und immer pünktlich.
    Er ist sehr gepflegt und legt Wert auf das Aussehen.
    Wo kann ich ADS sehen.
    Impulsiv, zu viel in einen Tag packen, nicht am Ball bleiben,

    Aber dies sehe ich auch bei Kollegen und Freunden.

    LG
    Susa

  6. #6
    pero

    Gast

    AW: Struktur vorhanden

    ADHS ist bei jedem anders.
    Generell werden Probleme bei Terminen, Geldprobleme und häufige Unfälle auch als ADHS Problem gesehen, und all das trifft bei mir NICHT zu.
    Auch kann ich perfekte Planungen machen, etwas was ADHS Betroffene auch nicht können sollen.
    Ich habe den Umzug und den technischen Ausbau der neuen Geschäftsräume einer Medienfirma mit 50 Angestellten geplant und hatte dabei auch einen funktionierenden Plan B als der Datenserver nicht wieder arbeiten wollte. Ich habe auch keine Probleme mit handwerklichen Routinearbeiten oder Hausarbeiten wie Abwasch oder Bügeln, auch etwas was vielen ADHSlern schwerfallen soll

    Woran erkenne ich das meine ADHS Diagnose zutrifft?
    - Projekte werden angefangen und nicht beendet.
    - Konflikte werden als persönliche Angriffe gesehen und hoch emotional ausgetragen, kann dabei nicht bremsen.
    - Gedanken springen permanent.
    - Beim Lesen muss ich Sätze 3-4 mal wiederholen damit ich am Ende des Satzes noch weiss wie der Anfang war.
    - Routine EDV Aufgaben werden dauerhaft aufgeschoben.
    - Ich kann Gesprächen in lauter Umgebung oder in Gruppen nicht folgen.
    - Bei Vorträgen wandern die Gedanken permanent.
    - Fühle mich ständig getrieben, kann nicht abschalten, muss immer etwas tun.
    - Ich ertrage keine Langeweile, bin aber schnell gelangweilt.
    - Hände und Füsse werden ständig bewegt, muss immer etwas in der Hand zum Spielen haben.
    - Ich übertrete öfter unabsichtlich gesellschaftliche Regeln und verletzte/irritiere dabei andere Menschen.
    - Ich kann meinen Mund oft nicht halten und platze einfach mit meiner Meinung heraus.
    - Ich lese keine Anleitungen, fange einfach an.

    Cordula Neuhaus hat geschrieben:
    ADHSler kennen keine Grautöne, sie leben schwarz-weiss, ganz oder gar nicht.
    Für mich kann ich das nur unterschreiben...

    Alle ADHS Probleme gibt es auch bei "normalen" Menschen.
    Jeder hat mal einen Tag an dem man keinen Gedanken zu Ende bringen kann, aber bei ADHS sind das 365 von 365 Tagen, bei "Normalen" 15 von 365 Tagen.
    Und das ist ein Problem. ADHS ist eine Sammlung von Problemen, also das was ich oben geschrieben habe, das habe ich JEDEN Tag.

    Und es gibt auch eine ganze Reihe von Menschen die viele ADHS Probleme zeigen, aber nicht darunter leiden weil sie ihr Leben so eingerichtet haben das es "passt".
    Die haben (vielleicht zufällig) Ihren Weg schon so früh gefunden das keine Folgeprobleme (Selbstwert) aufgetreten sind.
    Davon kenne ich persönlich mindestens 4 im beruflichen Umfeld. Die sind sehr Erfolgreich, haben ihre "Macken", leiden aber nicht darunter.

    ADHS selbst ist auch nicht wirklich klar zu definieren. Ein Knochen ist entweder gebrochen oder nicht, ADHS ist eher ein "Bei mehr als 10 Problemen nennen wir es ADHS".

    LG
    pero

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo Pero,


    in einem Teil erkenne ich mich auch, wie Du geschrieben hast, geht es manchmal fast jedem so.
    Hast du die 100% ADHS-Diagnose, da du schreibst, es ist eine Vermutung, bzw. ist nicht klar zu definieren!

    Gruß
    susa

  8. #8
    pero

    Gast

    AW: Struktur vorhanden

    Eine 100% Diagnose gibt es eigentlich nicht da es keine eindeutigen Grenzwerte gibt. Ich habe aber ein Gutachten mit der Diagnose.

    Ich bemerke unter MPH eine eindeutige Verbesserung einiger Probleme und die ADHS Diagnose erklärt vieles aus meiner Vergangenheit.
    Dazu kommt, dass ich eindeutige Symptome zeige, daher "glaube" ich an die Diagnose, habe daran keinen Zweifel.
    Es sind 2 verschiedene Sachen eine Diagnose zu bekommen und sie dann auch für sich selbst anzunehmen....

    ADHS ist eben "nur" eine Sammlung von Symptomen die bei allen Menschen auch "ganz normal" auftreten.
    Es ist eben eine Frage der Intensität und Häufigkeit. Was ist bei mir normal? Versanden 2 von 10 Projekten oder 8 von 10? Ist das abhängig von Rahmenbedingungen?

    Es ist aber eigentlich auch egal ob man eine Diagnose hat oder nicht.
    Viel wichtiger ist es sich und sein Verhalten zu verstehen.

    Und es ist ganz wichtig zu wissen das nicht alle Betroffenen die gleichen Probleme haben, auch wenn die auslösende Ursache die gleiche ist.
    Ich denke das bei ADHS das Gesamtbild wichtiger als die einzelnen Probleme sind. Fehlende Struktur ist NUR EIN Teil von ADHS und das ist dann auch sehr unterschiedlich ausgeprägt.
    Häufig werden einzelne Symptome erfolgreich kompensiert, ich habe auch keine Probleme mit Terminen.
    Soweit ich das im Moment überschaue ist das wichtigste und verbindende Problem die Konzentrationsproblematik. Das lese ich bei allen Problembeschreibungen, sehe es aber nicht bei den erfolgreichen ADHS Kandidaten in meinem Umfeld.

    LG
    pero

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo Pero,

    das mit der Konzentration ist mal besser und mal nicht, kenne ich also.

    Was meinst Du mit Vergangenheit?
    Drogen, familiäre Probleme.
    Meinst Du, dass ADS entsteht durch einen Teil erblicher Faktoren und einer Fehlerziehung oder einer schlechten Erfahrung aus der Kindheit?

    Gruß
    Susa

  10. #10
    pero

    Gast

    AW: Struktur vorhanden

    das mit der Konzentration ist mal besser und mal nicht, kenne ich also.
    Glaube ich nicht. "Mal besser" eben genau NICHT, das ist der entscheidende Unterschied.

    Es gibt nur schlecht, ganz schlecht und furchtbar schlecht. Im Vergleich zu einem "normalen" Menschen.

    Das ist es was einen auf Dauer zermürbt, nur erkennt man selbst die Ursache nicht, weil es für mich "normal" ist, auch wenn ein "Normaler" das gleiche als "furchtbar schlecht" beurteilen würde.
    Aber woher soll ein Betroffener das erkennen? Er bezieht die Probleme auf sich, alle anderen können es ja, also muss ich es auch können.
    Und so versucht jemand mit einer Eisenkugel am Bein beim 100 Meter Lauf mitzuhalten...

    Das kann nur jemand verstehen der es selbst erlebt hat.

    Was meinst Du mit Vergangenheit?
    Geht nicht um Katastrophen, geht nur um das alltägliche Leben und Entscheidungen.

    Aus einer ADHS Perspektive ergibt alles einen Sinn. Die Art der Urlaubs, berufliche Veränderungen, immer wieder kehrende Probleme, einfach alles, sogar welche Bücher ich gerne lese. Nämlich die mit kurzen Sätzen. Klingt absurd, aber wenn ich einen normalen Satz 4 mal lesen muss um ihn ganz zu erfassen macht es plötzlich sehr viel Sinn.

    Jemand hat mir mal gesagt er halte meinen beruflichen Werdegang für den eines sehr ehrgeizigen Menschen. Aber ich bin nicht ehrgeizig, kein Stück. Geld und Ehre ist mir ziemlich gleichgültig.
    Ich wurde von meinem ADHS getrieben, wusste es aber nicht. Ich hatte schon mit Mitte 20 das Gefühl in einem falschen Film zu sein, jetzt verstehe ich es...

    Bei ADHS geht es nicht um Details, es geht um das Gesamtbild. Das verstehen leider viele nicht.

    LG
    pero

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gruppe im Odenwald / Bergstraße schon vorhanden ?
    Von Adhsmama im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 03:42
  2. Potenzial vorhanden - Situation entgleitet scheinbar trotzdem
    Von Thorsticek im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.09.2012, 20:03
  3. AD(H)S Beruf und oder Privat, wo sind die Schwierigkeiten am meisten vorhanden?
    Von Grüne-Blume im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 7.02.2012, 22:57
  4. Medikinet Adult/ körperliche Unruhe immernoch vorhanden
    Von PeterPan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 22:34

Stichworte

Thema: Struktur vorhanden im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum