Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Struktur vorhanden im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo susa

    Die Symptome von ADHS sind sehr unterschiedlich. Vermutlich braucht dein Partner diese Strukturen, um überhaupt funktionieren zu können. Und vielleicht gelingt es ihm nur unter sehr grossem Aufwand, so strukturiert zu leben.

    Ich war bis zum Fast-Zusammenbruch vor einigen Jahren ziemlich gut strukturiert. Wieviel Aufwand und Energie ich dafür brauchte, war mir allerdings nie bewusst, es war für mich einfach normal. Bis es dann nicht mehr ging und mein Akku leer war.

    Auch heute schleudert es mich noch von komplett durchstrukturiert bis zu komplett chaotisch. Je nachdem.

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Struktur vorhanden

    susa schreibt:
    Hallo,

    die Struktur bezieht sich auf alles, Unterlagen sind total ordentlich, Wäsche ist aufgeräumt, Termine werden eingehalten und immer pünktlich.
    Er ist sehr gepflegt und legt Wert auf das Aussehen.
    Wo kann ich ADS sehen.
    Impulsiv, zu viel in einen Tag packen, nicht am Ball bleiben,

    Aber dies sehe ich auch bei Kollegen und Freunden.

    LG
    Susa
    Ich finde dass was du schreibst ein gutes Bespiel dafür, dass ich immer sage, ach irgendetwas hat doch jeder. Der eine ist zu kaotisch, der andere zu organsiert, dann sagt die gesellschaft "zwanghaft" dazu. Hier im Forum wird oft von vielen - so empfinde ich es jedenfalls - betont ADS ist krankhaft, geht nie weg und so weiter, was sich ja auch stimmt. Aber oft denke ich, wenn ich das so lesen: Ach naja, auch Leute ohne ADS haben ihre Schweirigkeiten, das Leben - vorallem in unserer monentanen Gesellschaft, wo nur noch Höchstleistungen zählen - ist halt oft auch schwer und nicht immer nur leicht und fröhlich, bequem e.c.

  3. #13
    pero

    Gast

    AW: Struktur vorhanden

    Aber oft denke ich, wenn ich das so lesen: Ach naja, auch Leute ohne ADS haben ihre Schweirigkeiten, das Leben - vorallem in unserer monentanen Gesellschaft, wo nur noch Höchstleistungen zählen - ist halt oft auch schwer und nicht immer nur leicht und fröhlich, bequem e.c.
    Ja, alle müssen den 100 Meter Lauf mitmachen, aber die meisten OHNE Eisenkugel am Bein.

    Ich frage mich ob Du wirklich verstehst welchen Einfluss ADHS auf das Leben der Betroffenen hat.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Struktur vorhanden

    pero schreibt:
    Ja, alle müssen den 100 Meter Lauf mitmachen, aber die meisten OHNE Eisenkugel am Bein.

    Ich frage mich ob Du wirklich verstehst welchen Einfluss ADHS auf das Leben der Betroffenen hat.
    Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Ich wollte nicht sagen " alle haben eine Eisenkugel am Bein beim 100 Meterlauf", um bei deinem sehr schönen Vergleich zu bleiben. Ich denke halt nur, dass es doch egal ist, ob ich nun mehr kämpfen muss im Leben, weil ich ADS habe, oder weil ich ein Kind bin, was bei einer Säufermutter groß worde oder ein sogenannter erfolgreicher Manager bin, der 70 Stunden und mehr arbeitet, um mithalten zu können in seiner Brache, oder weil ich eine kronische ( nicht phychische) Krankheit habe oder oder oder

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Struktur vorhanden

    Hallo,

    @Wintertag, ja wir haben alle irgendwo etwas.
    Als Angehöriger eines ADS/ADHS-Kranken soll man immer Rücksicht nehmen, aber wer nimmt auf uns Rücksicht.
    Auch wir gehen zur Arbeit und haben dies und das, von daher, jeder hat etwas.

    Möchte hier nicht die Krankheit abwerten, es gibt jedoch viele hier , die Ihren Weg(Diagnose) noch nicht gefunden haben.
    Es gibt unterschiedliche psy. Krankheiten, ob man da immer die richtige Diagnose erhalten kann?

    Jeder und Jede muss im Leben kämpfen, sonst wirst Du gefressen!!!!
    LG

    Susa

  6. #16
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Struktur vorhanden

    Ich sehe AD(H)S als spezielle Art seine Umwelt wahrzunehmen und die Reize zu verarbeiten. Dies wiederum ergibt die schwierigkeiten mit Mitmenschen und den alltäglichen Dingen. Unbestritten sind Symptome wie chaotisches Verhalten, Unfähigkeit strukturiert zu arbeiten, Impulsivität, mangelnde Gefühlsregulation oder Vergesslichkeit ein Eisklotz am Bein. Krank ist man deswegen noch lange nicht! Erst die negativen Erfarhungen und das Unverständnis der Umwelt machen einen krank. Man kann an den Symptomen arbeiten und mit Hilfe von Medikamenten den Alltag erleichtern (den Eisklotz am Bein verkleinern). Viele, wie auch ich, haben ihr Leben mehr oder weniger im Griff und in gesellschaftlich verträglichen Bahnen. Einige haben ja sogar ein Studienabschluss.
    @Susa: Weshalb müssen Angehörige ständig Rücksicht nehmen? Versteh ich als Betroffene nicht ganz. Mein Partner muss keine Rücksicht auf mich nehmen, nur mit meinen Eigenheiten zurecht kommen und Eigenheiten hat jeder.
    Geändert von Narya (23.05.2013 um 12:47 Uhr)

  7. #17
    pero

    Gast

    AW: Struktur vorhanden

    @Wintertag
    Ich glaube ich habe Dich schon richtig verstanden.
    Du denkst: Die einen haben dies, die anderen haben das, schwer haben es alle.

    Und das sehe ich nicht so.
    80 % der "Erwachsenen" ADHSler haben weitere psychischen Probleme, bei den "Normalos" sind das weniger als 20 %.
    80 % der späterkannten ADHSler haben ZUSÄTZLICH Selbstwertprobleme, 60 % haben ZUSÄTZLICH Depressionen.
    und wer sagt den das alle ADHSler unter optimalen Bedingungen aufwachsen?

    Ich habe also nicht NUR ADHS, ich habe ZUSÄTZLICH ADHS.
    ZUSÄTZLICH zu Depressionen, ZUSÄTZLICH zur Selbstwertproblematik, ZUSÄTZLICH zu "Scheidungskind" .

    Damit will ich kein Mitleid bekommen, es wäre aber falsch das zu ignorieren.


    Es gibt unterschiedliche psy. Krankheiten, ob man da immer die richtige Diagnose erhalten kann?
    Nein.
    Das macht es zusätzlich schwer. Viele ADHSler wurden vorher lange wegen Depressionen behandelt.
    Ist es dadurch besser? Nein, das Leiden wird verlängert, das Selbstwertgefühl noch stärker angegriffen.


    Jeder und Jede muss im Leben kämpfen, sonst wirst Du gefressen!!!!
    Stimmt.
    Die einen haben Messer, andere haben Pistolen und ADHSler haben die Hände auf den Rücken gebunden...

    Stelle Dir bitte mal vor wie es wäre wenn Du Dein Leben im Dauerrausch leben müsstest, also immer mindestens 2 Promille.
    Das ist mit ADHS vergleichbar, in beiden Fällen hast Du nicht mehr die volle Kontrolle über Körper und Geist.

    Würdest Du einem Blinden sagen: Du musst dir beim Lesen nur mehr Mühe geben?
    Oder würdest Du ihm vorwerfen das Du immer Rücksicht nehmen musst?

    Auch das ist mit ADHS vergleichbar.

    Ich erwarte nicht geschont zu werden, ich erwarte das akzeptiert wird wenn ich sage das ich etwas nicht kann, auch wenn andere das können.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Die Einschränkungen durch ADHS betreffen auch die Menschen im Umfeld, das ist klar.
    Also müssen Aufgaben anders verteilt werden, wie bei jeder anderen Erkrankung auch. Mit Bandscheibenproblemen kann man nicht schwer tragen, das akzeptiert jeder, aber bei psychischen Problemen gilt das nicht? Da ist das Rücksichtnahme?


    LG
    pero

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Gruppe im Odenwald / Bergstraße schon vorhanden ?
    Von Adhsmama im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 03:42
  2. Potenzial vorhanden - Situation entgleitet scheinbar trotzdem
    Von Thorsticek im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.09.2012, 20:03
  3. AD(H)S Beruf und oder Privat, wo sind die Schwierigkeiten am meisten vorhanden?
    Von Grüne-Blume im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 7.02.2012, 22:57
  4. Medikinet Adult/ körperliche Unruhe immernoch vorhanden
    Von PeterPan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 22:34

Stichworte

Thema: Struktur vorhanden im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum