Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat.. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Hey meine Lieben,

    ich weiss, ich "nerve" eventuell schon wieder, aber ich komme aus einer Sache nichtmehr raus, vielleicht denkt ihr es ist "Kinderkram" oder vielleicht kennt ihr es selber...ich liebe die Kicks, sei es Achterbahn fahren (hehe) oder schnelle Autos, gott ich liebe Autofahren, mein einziges Hobby...so auch die Kicks was Männer angeht...ich bin ehrlich, ich brauche regelrecht Anerkennung und Bestätigung..ich weiss, dass ich das eigentlich nicht "nötig" habe, da ich ne Menge geleistet habe und leiste, allein mit Kind, beruflich 100 chancen, usw..immer nur am kämpfen, kämpfen, kämpfen...es ist alles in ordnung, aber dennnoch bin ich z.b. schrecklich, fast schon krankhaft eifersüchtig in einer Beziehung, obwohl (das ist der witz dabei) es NIE NIE NIEMALS einen Grund gab, nichteinmal annährend...sprich......"Ich darf alles, mein partner so wenig wie möglich" ich MUSS alles unter Kontrolle haben..es klingt so egoistisch, ja das ist es, aber ich bin offen zu euch..es ist die angst, verlassen zu werden?!

    So, ich habe meinen Expartner wieder...seit 4 Jahren will ich ihn und nur ihn.. (etwas on-offscheiss seinerseits, kein Wunder bei meinem Jähzorn und Kontrollwahn...) aber dennnoch geht es nicht ohne einander, schwierige Sache, aber das ist nicht das Thema. Nun, die Sache ist die, ich bin absolut treu, absolut, zu 200% und liebe nur ihn, ich bin verrückt nach meinem Partner, schrecklich....ich habe heute Geburtstag und mein einziger Herzenswunsch ist/war es, dass ich nicht mehr "zu sehr liebe" (waren mal die Worte von meinem Partner) klingt krass, aber ich will nicht so abhängig sein..nun denn, sorry, ich mach Schreibsprünge...typisch...al so, ich bin absolut treu, er auch, er hat nichtmal weibliche Kontakte und ich....ich brauch das "Flirten", diese Bestätigung dass die Männer mich wollen, mir Gutes tun...(Ich muss sagen, mein partner ist extrem kühl...ein emotionskrüppel, sorry für das wort, aber es trifft es leider sehr und dass weiss er genau wie ich) und es fehlt mir manchmal so sehr von ihm, es belastet regelrecht, weil ich weiss, dass ich....dass ich nicht so ganz an "erster stelle" stehe usw usf...und eben für die anderen Männer steh ich an erster stelle, sie meinen es ernst, tun vieles und sind so gut zu mir (ich bin dennnoch ehrlich von anfang an und sage immer, dass ich keine beziehung möchte) ich verschweig dass ich vergeben bin, aus angst, sie gehen und ich krieg nichtmehr diese aufmerksamkeit...wisst ihr was ich meine?? Erbärmlich...

    Mein Partner weiss von allem nichts (ja gut ich tu auch nichts, ausser hier und da mal schreiben und ein Käffle trinken gehn, mehr nie!) aber es kotzt mich an, dass mein partner sich SO KRASS sicher ist mit mir, er vertraut mir blind und zeigt nie eifersucht (was mich etwas stört, weil...keine Bestätigung...) Wenn er wüsste...

    Zur Zeit gibt es jemanden, der wirklich sehr toll ist, aber mehr nicht, wie gesagt, ich WILL ja nie mehr...und dieser Mann tut wieder alles, ich genoss es so anfangs...mittlerweile stresst es mich und ich habe so Lust aprupt den Kontakt abzubrechen und wieder ohne schlechtem Gewissen zu leben...er tut mir Leid...so leid..

    Ich will das nichtmehr!! Ich will keine männlichen Kontakte mehr brauchen MÜSSEN!!! Ich habe nicht schnell ein schlechtes gewissen, aber so langsam engt mich dass immer und immer mehr ein, ich krieg regelrecht Panik...Was ist das nur für ein scheiss....gibts da auch ne form von therapie oder so?? Kennt das jemand?? Sorry, falls es ein nichtiges Problem ist, aber ich hab ein schlechtes gewissen...

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Dinge die mir auffallen

    1. Nähe - Distanz / Ganz oder gar nicht
    2.Selbstwertgefühl durch die Bestätigung anderer mischt sich mit Selbstmitleid und Selbstvorwürfen
    3. Misstrauen weil du dir selbst misstraust
    4. Du scheinst erst starke Emotionen wirklich zu fühlen

    Ja es gibt Therapiemöglichkeiten, z.B. Verhaltenstherapie.

    schon mal an Borderline gedacht? Es ist ADS in der Symptomatik ähnliich - Wie/ Wann ist ADS bei dir diagnostiziert worden?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Trifft alles was du schreibst.......haargenau.
    ADHS wurde letztes Jahr im September festgestellt..ich hatte es schon als Jugendliche, aber niemand "dachte" mehr dran....hmmm, boderline dachte ich auch mal, aber denke eher nicht... oder? Hmmm.......kann das mein ADS arzt testen? Kann man das?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Bei was für einem Arzt bist du den in Behandlung bzw. was für ein Arzt hat die Diagnose gestellt?

    Zu Borderline, ich bin in der Hinsicht "leicht" vorgeschädigt, weil ich in letzter schlechte Erfahrungen mit einer Borderlinerin gemacht habe - Mir kamen in deinem Text einiges sehr vertraut vor, aber ob das stimmt oder ob ich nur proiziere, dont know

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Hallo GretaMarlene,

    habe ich das richtig gelesen? Du hattest gestern Geburtstag? Nachträglich alles Gute!
    Wow, für eine Stierfrau bist du ganz schön wild, das ist für mich schon fast wie Achterbahnfahren, dein post zu lesen.

    Du hast schon mal einen Beitrag geschrieben, wo du sehr gestresst warst an einem Wochenende, oder täusche ich mich?
    Und du hast auch geschrieben, dass du die Wirkung von MPH gar nicht merkst? (Forum ist schön, aber ich kann mir
    gar nicht alles merken)

    Vielleicht brauchst du eher was für die Serotonin-Schiene?

    Und du bist auch noch recht jung, hast viel zu leisten im Leben, da möchte sich GretaMarlene auch mal was gönnen und
    das sind die kleinen Flirts. (Habe ich ehrlich gesagt in deinem Alter -26?- auch gemacht, um für meinen Partner in Form
    zu bleiben.)

    Wahrscheinlich hat dir auch schon mal jemand gesagt, dass der Spatz in der Hand besser ist als die Taube auf dem
    Dach. Und eine feuerige Frau passt doch gut zu einem etwas kühlen Mann?


    Lass von dir hören - gute Nacht!
    Gretchen

    @theproject - Deinen Beitrag finde ich auch sehr gut!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Hey ihr Lieben,

    die adhs wurde in langensteinbach in der klinik getestet und ich hatte es bereits als Jugendliche schon...ja das ist richtig, ich hatte den beitrag geschrieben das medikinet nicht so bei mir wirkt, aber dass werde ich heute bei meinem arzt natürlich ansprechen...

    Gretchen, ich denke auch schon dass es normal ist, aber ich tu ja eigentlich anderen damit gefühlsmäßig weh...früher war mir das "egal" ob es den Männern weh tut oder nicht, "selbst schuld, ich spiel ja offen" dachte ich immer...aber mittlerweile...tuts mir schon Leid...

    Ich hoffe dass mein neuer arzt mir irgendwie helfen kann und vorallem mich versteht...

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Hallo,

    Ich kenn das auch ...


    Mein Mann ist auch emotional kalt in den Augen einer Frau, aber dafür ist er halt auch ein Mann!


    Ich hab aufgehört mein Glück, Befriedigung, abhängig von meinem Mann zu machen! Wer bin ich, ihm so eine Last auf zu bürden und es selbst nicht hin zu bekommen!


    Wie Frauen tendieren dazu in unserem Mann unsere beste Freundin zu suchen, das geht immer schief!
    Er ist ein Mann basta aus, und gut so...


    Also wenn ich ein Selbstsewusstseinsschub brauche, gehe ich raus flirte, checke meinen aktuellen Marktwert und geh mit dieser Bestätigung wieder nach Hause und zeig das auch und plötzlich hat die Beziehung wieder einen Kick


    Liebe Grüße

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat..

    Hallo Gretchen,

    hm, ich tippe auf borderline.
    lass dich testen, gerade die suche nach dem "kick", schnelles auto fahren u.s.w.

    hm,eifersucht, sollte schon vorhanden sein, schade, dass es so ist.

    ist es richtig, dass du deinen ex haben möchtest?
    was ist dann mit deinem aktuellen freund?

    lg
    susa

Ähnliche Themen

  1. "Dringend" "Sofort" "Zack-Zack"
    Von Päng im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 15:10
  2. Immer auf der Suche nach dem Kick / Substanzmissbrauch bei ADHS
    Von PaxiFixi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 13:20

Stichworte

Thema: Ständig auf der Suche nach dem "Kick" brauch dringend Rat.. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum