Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Wiederholung versus Abwechslung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 227

    Wiederholung versus Abwechslung

    Ich gucke Filme oft mehrmals, Filme die ich doppelt sind, sind Krimis aus der Tatort-Reihe oder schwedische Krimis oder auch MÀrchen-Filme, genauso höre ich manchmal ein und das selbe Lied zig mal hintereinander.

    Mich stört es nicht, wenn der Überraschungseffekt weg ist, als Kind habe ich oft damit genervt, weil ich mitten im Film wissen wollte, wie er ausgeht.

    Das ist so eine Spinnerei, aber sie widerspricht doch eigentlich der These, dass ADHSler Abwechslung wollen.

    Kennt das wer ?

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-BeitrÀge: 8.212

    AW: Wiederholung versus Abwechslung

    Bei uns lÀuft gerade auch ein Tatort aus dem Internet.

    Wir gucken manche Filme immer wieder und manche nur ein einziges Mal, komischerweise gerade die
    guten, bei denen ich auch den Blick nicht abwende. Z. B. habe ich letzten Dienstag endlich den
    Film "A single man" gesehen, und außer, dass ich das GesprĂ€ch im Hörsaal noch einmal sehen
    möchte, werde ich den Film nicht mehr anschauen.

    Wenn ich mir einen Film sehr intensiv ansehe, kann ich mich hinterher sehr gut erinnern, aber
    vieles lÀuft nebenher, da mein Mann ein leidenschaftlicher Glotzer ist und ich eigentlich immer
    NebenbeschÀftigungen habe.

    Im Kino ist es mir meist zu laut oder ich schlafe ein, weil ich bei schnellen Bildwechseln die
    Augen schließe und dann gleich weg bin. Andererseits bietet das Kino den Vorteil, dass man
    nicht weglÀuft.

    Ich denke, es ist nicht schlimm, wenn man als ADHS-Betroffener auch mal nicht nur auf
    "Abwechslung" aus ist.

  3. #3
    Pax


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-BeitrÀge: 38

    AW: Wiederholung versus Abwechslung

    Ich guck nur Filme die ich schon kenne oder wenn es neue sind lese ich mir vorher die Story durch und auch das Ende. Dann kann ich den Film entspannt gucken da ich ohne die vorherigen Infos nie peile worum es geht in Filmen ... und das macht mich dann nervös und ich kann mich nich konzentrieren oder entspannen ^^

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 384

    AW: Wiederholung versus Abwechslung

    ich schau mir gute Filme auch vier bis fĂŒnf mal an.
    Erst dann habe ich nicht mehr den Eindruck, dass ich die HĂ€lfte noch gar nicht kenne.
    Auch das verstehen komplexer ZusammenhÀnge kommt mit mehrfachem Ansehen erst richtig zum Tragen.
    Beispiel Matrix, Cloud Atlas (der auch von den Machern von Matrix stammt).

    Schlechte Filme kann ich kein zweites Mal ansehen.

    Und das ist dabei so ĂŒberraschend:
    Um zu beurteilen, ob ein Film gut ist, brauchst bei mir zwei bis drei Wiederholungen.

    LG
    Steve

    Sent with Tapatalk 2.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 284

    AW: Wiederholung versus Abwechslung

    Also Matrix musste ich mir auch zwei mal ansehen bis ich den Durchblick hatte.
    Aber warum sollten ADHS`ler nicht auch Filme oder Serien mehrmals anschaun wenn diese gut sind und einem gefÀllts?

    Was ich brauche ist immer eine BeschÀftigung wÀhrend dem fernsehen. Meistens lÀuft der Fernseher wÀhrend ich am Computer bin.
    Das isr meine Form von Abwechslung, still sitzen und nur schaun geht nicht gut.
    Im Kino muss es dann eine große Packung Popcorn sein um mich wohl zu fĂŒhlen.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-BeitrÀge: 156

    AW: Wiederholung versus Abwechslung

    Vieles von dem, was Ihr hier geschrieben habt, kenne ich auch .

    Es geht mir auch so, dass ich mir Filme, die ich gut finde, mehrmals ansehe. Ich denke, dass ich etwas verpasst und noch nicht alles verstanden habe. Und bei jedem weiteren mal ansehen bekomme ich etwas Neues mit, was ich beim erstem Mal noch gar nicht erfasst habe. Den kompletten Gesamtzusammenhang verstehe ich auch oft erst nach mehrmaligem Ansehen.

    Und ich lese bei Filmen auch fast immer vorher durch, worum es geht. Dann bin ich irgendwie beruhigt und auf den Film vorbereitet.

    Z. B. Tatorte sehe ich auch gern spÀter im Internet an. Da kann man den Film auch mal zwischendrin anhalten.

    Zu Hause passiert es durchaus auch oft, dass ich Fernseher und Laptop gleichzeitig anhabe. Doch dabei stellt sich dann meist heraus, was interessanter ist. Und dann wird eins von beidem ausgeschaltet, sonst kann ich mich ja wieder nicht konzentrieren .

  7. #7
    FĂŒhlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-BeitrÀge: 547

    AW: Wiederholung versus Abwechslung

    Hallo,

    auch ich kenne das. FrĂŒher habe ich meine Eltern in den Wahnsinn getrieben weil ich unter 10x die gleiche Gute-Nacht-Geschichte vorgelesne zu bekommen nicht eingeschlafen bin.

    Auch heute ist es noch so, dass ich Filme und Lieder die ich mag mehrmals bzw. ĂŒber Stunden hinweg anschauen bzw. anhören kann. Auch die Harry-Potter-BĂŒcher habe ich gefĂŒhlte 1000 mal gelesen.

    Ich habe mal in einem ADS-Buch gelesen, dass das fĂŒr ADS durchaus ĂŒblich ist und es dafĂŒr einen Grund gibt, aber ich weiß nicht mehr welchen. Besonders bei Kindern wĂŒrde ich vermuten, dass es was mit Sicherheit zu tun hat. Dinge wo man weiß wie sie ausgehen bzw. wie sie ausgehen geben einem Sicherheit.

    Schöne GrĂŒĂŸe
    Susilein

Ähnliche Themen

  1. planung versus spontanitÀt
    Von Flopsi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 5.07.2010, 11:56
  2. Wirkungsdauer Concerta versus Medikinet retard
    Von DieUnruhe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:41
Thema: Wiederholung versus Abwechslung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum