Seite 7 von 25 Erste ... 23456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 243

Diskutiere im Thema So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #61
    howie

    Gast

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    na aber sie sagt doch
    Zu meiner genauen Fragestellung kann ich erst etwas sagen, wenn meine Studie abgeschlossen ist, denn wenn ich Ihnen nun meine Ziele erläutere, verfälscht das eventuell das Antwortverhalten der anderen Teilnehmer.

  2. #62
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    howie schreibt:
    na aber sie sagt doch
    Auf welchen meiner Kommentare beziehst du dich damit?

  3. #63
    howie

    Gast

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    oh mann - doch nicht auf Dich auf pantoufle - die wichtigste Stelle haben wohl alle überflogen

  4. #64
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    howie schreibt:
    oh mann - doch nicht auf Dich auf pantoufle - die wichtigste Stelle haben wohl alle überflogen
    Jetzt bin ich verwirrt. Pantoufle hat doch gar nichts mehr geschrieben hier. Und was ist deiner Meinung nach die wichtigste Stelle? Ich kann dir grade überhaupt nicht folgen, sorry.

  5. #65
    howie

    Gast

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    Na, mit der wichtigsten Stelle meinte ich die Stelle die ich zitiert habe
    Die steht auf Seite 1
    Gut Nacht

  6. #66
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    howie schreibt:
    Na, mit der wichtigsten Stelle meinte ich die Stelle die ich zitiert habe
    Die steht auf Seite 1
    Gut Nacht
    OK. Die Stelle habe ich gelesen.

    Mir ist aber immer noch nicht klar, worauf du dich mit diesem Beitrag beziehst:

    howie schreibt:
    na aber sie sagt doch
    Zu meiner genauen Fragestellung kann ich erst etwas sagen, wenn meine Studie abgeschlossen ist, denn wenn ich Ihnen nun meine Ziele erläutere, verfälscht das eventuell das Antwortverhalten der anderen Teilnehmer.
    Beziehst du dich damit auf meinen Beitrag, der direkt vor deinem Beitrag steht? Das verwirrt mich. Denn ich habe nirgendwo geschrieben, dass pantoufle den Zweck und die Ziele ihrer Studie offenlegen soll.
    Ich habe selber als Probandin an vielen Studien (psychologische und verhaltensökonomische)
    teilgenommen und ich habe auch als geschulte Interviewerin viele solcher Befragungen selber durchgeführt. Den Ablauf kenne ich deshalb sehr genau. Ich weiß daher auch, wie man mit Probanden umgeht, was man ihnen sagen kann und muss und was nicht.
    Geändert von Fliegenpilz ( 6.05.2013 um 01:35 Uhr)

  7. #67
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    für mich sehr schwierig auszufüllen... (nicht der teil mit den sportarten) aber
    das immer wieder nachfragen ob was in der beziehung zur mutter oder vater "verkehrt" gelaufen ist.

    hierzu möchte ich kurz noch betonen: wir sind zwei geschwister, gleiche eltern, gleiche erziehung -
    ich habe adhs und (wenn ich keine schwierigkeiten gehabt hätte... auch keinen grund zu einer diagnose) - ich habe hilfe gesucht und gefunden.

    meine schwester hat keine schwierigkeiten in diesem bereich.

    meine schlussfolgerung - meine schwierigkeiten basieren nicht aus der erziehung sondern aus meiner disposition.

    ich mag es nicht, wenn man eine art schuldsuche betreibt wenn es sich um eine genetische disposition handelt.
    ach so, ich habe vieles nicht "zeigen" können - also die chance dass meine eltern überhaupt reagieren konnte, habe ich
    durch mein "verbergen" genommen.

    p.s. viel glück für die arbeit.

    lieber gruss

  8. #68
    howie

    Gast

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    na aber Du (Fliegenpilz) sagst doch
    Nein, das stimmt nicht. Nur bei einem Teil der Studien kann der Zweck der Studie vorher nicht genannt werden, da das die Untersuchungsergebnisse verfälschen würde.
    und ich sage, dass Pantoufle eben gesagt hat, dass sie Sinn und Zwech nicht verraten will, weil
    verfälscht das eventuell das Antwortverhalten der anderen Teilnehmer.
    ich sag nur, dass wir nicht sehen können, was sie meint.

    Aber: ich seh das auch so wie smile eher als genetische disposition

  9. #69
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    Howie, ich habe mich dabei auf deine Aussage bezogen:

    howie schreibt:
    Bei keiner psychologischen Studie wird der Sinn und zweck vorher verraten.
    Mir war es wichtig klarzustellen, dass nur bei einem Teil der Studien der eigentliche Zweck vorher nicht genannt werden kann. Es ist also nicht so, dass bei keiner psychologischen Studie der Zweck vorher verraten werden kann. Es gibt durchaus psychologische Studien, die den Zweck vorher benennen.
    Deine Verallgemeinerung wollte ich berichtigen. Mit der Studie der Threaderstellerin hatte meine Aussage nichts zu tun.

    Ich möchte nicht, dass der Eindruck entsteht, dass bei jeder psychologischen Studie ein falscher Zweck vorgeschoben wird. Denn das könnte dazu führen, dass einige hier nicht mehr an solchen Studien teilnehmen, weil sie sich veralbert fühlen.
    Das wird nur dann gemacht, wenn es wirklich nicht anders geht. Dass der eigentliche Zweck nicht verraten wird, ist eher die Ausname als die Regel.

  10. #70
    howie

    Gast

    AW: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS?

    das ist doch nur vollkommen irrelevante wortklauberei.

    Es geht darum, dass sie, Pantoufle, die Fragestellung DIESER studie nicht genau verrät und somit alle interpretationen über den sinn irgendwie irrelavant sind, weil sie nur Vermutungen sind.

    gut dann sage ich eben bei den meisten studien wird der sinn und zweck nicht verraten - wie auch bei DIESER

    warum sagst Du dann nicht einfach so was wie: "ich will nur anmerken, dass es studien gibt, bei denen der Sinn und zweck den teilnehmern verraten wird, aber DIESE GEHÖRT ANSCHEINEND NICHT DAZU"???
    Geändert von howie ( 6.05.2013 um 15:50 Uhr)

Seite 7 von 25 Erste ... 23456789101112 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. viel zu heiß, viel zu kalt.... kennt ihr das?
    Von Bulme im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:23
  2. Viel zu viel reden im Freundeskreis und zu viele Fehler im Büro
    Von Kasiopaia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2010, 22:40

Stichworte

Thema: So viel Negatives... Wo liegt das Postive des ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum