Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

Diskutiere im Thema Einkaufen gehen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Darius

    Gast

    AW: Einkaufen gehen

    Die Verkäuferinnen streiten sich im Vorfeld jedesmal darum wer diesesmal an der Kasse sein darf.

    Ich habe auch mal ne Warteschlange produziert....habe den Pin der Karte vergessen (paarmal probiert, erfolglos, natürlich totale Blockade ) wäre am liebsten in Grund und Boden versunken, haben natürlich alle in der Schlange mitbekommen.

    Ein andermal wollte ich mit ner ungedeckten Karte einen Megaeinkauf tätigen...war auch nicht gerade lustig. Dachte erst es wären nur paar Franken zuwenig. Nach dem 5. Produkt das storniert wurde, dämmerte es dann... es waren nicht ein paar Franken zu wenig auf der Karte, sondern nur ein paar wenige Franken...

    Meistens habe ich seither paar Noten dabei, damit ich sowas nicht mehr passieren kann. Habe mir angewöhnt daher im Kopf mitzurechnen, wenn ich einkaufe, nicht, dass ich dann doch wieder den Pin vergesse, mit Noten bezahlen will um mich aus der misslichen Lage zu befreien, nur um festzustellen, dass es zuwenig Noten sind. Natürlich ist es seither (ich die Noten dabei habe) nicht mehr passiert, aber ich weiss, wenn ich das Bargeld eines Tages vergesse, vergesse ich auch wieder den PIN.

    Ist so wie mit dem Regen. Wenn es nicht regnet habe ich den Schirm immer dabei, sonst nicht. Daher nehme ich den Schirm fast immer mit, dann weiss ich es wird nicht regnen.

    Also Einkaufen wird sicher nie mein Hobby.

  2. #32
    susiprincess

    Gast

    AW: Einkaufen gehen

    die mögen dich wohl so? die eine Verkäuferin beim Bäcker, die kommt mir so vor als würde sie mich mögen. Ich hab das so im Bauchgefühl. Ich kenne die Blicke ja nur von den Männern, und sie guckt genauso wenn sie mich sieht. Sie besteht immer auf ein Gespräch mit mir. Mir fällt es auf wenn ich rein komme und sie ein Kunde bedient, dann guckt sie mich an und lacht und guckt ganz verlegen weg. Aber ich stehe ja nicht auf Frauen

    wenns regnet hab ich manchmal auch ne Kapuze auf, weil ich meinen Schirm meistens auch vergesse es sei denn ich hab zeit zum vorbereiten aber meist stürz ich los.........

  3. #33
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Einkaufen gehen

    Ich mag einkaufen in kleinen Supermärken gerne. Ich versumpf dann immer zwischen den Regalen und guck mir jede Dose und jeden Gegenstand an und überleg, ob ich das gebrauchen könnte oder was man daraus machen kann. Ich koch gerne frei Schnauze und deswegen bin ich sehr gut in meiner Gedankenwelt abgeschottet von den anderen. Aber sobald ich durch die Gänge gehe und nichts suche, wirds hässlich. Langsam laufende Menschen die plötzlich stehen bleiben etc... Klamotten geh ich nur selten kaufen und auch nur mit meinem Freund, ich kauf dann nichts - Onlineshoppping is 10 mal angenehmer und ich kaufs halt auch ne halbe Nummer zu groß, da wirds schon passen

  4. #34
    susiprincess

    Gast

    AW: Einkaufen gehen

    mach ich auch immer so candela ich bestell lieber unterschiedliche Größen und schicke es zurück als wenn ich mich unters Volk mische und nicht weiß "nehm ich das, nehm ich das nicht?" zuhause kann ich mich in aller Ruhe entscheiden, denn ich habe hier auch Klamotten die ich gekauft habe, wie die eine Hose die ich nur einmal anhatte, mir gefällt der Stoff nicht mehr, viel zu dick und unbequem.....

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: Einkaufen gehen

    Ich warte ja mittlerweile mit einer gewissen Ehrlichkeit auf ...

    wollte Klamotten kaufen (T-Shirts u.ä.), das Kaufhaus war aber nicht nach Waren sortiert (welch ein Schwachsinn) sondern nach Marken ... Ich bin dann direkt auf die Verkäuferin zu und habe sie gefragt, wo finde ich den die günstigsten T-Shirts u.ä., oder ich möchte ein T-Shirt kaufen und keinen Markennamen ... so hat die mich angeguckt ...

    auch die Frage, ob ich alles gefunden habe, beantworte ich mittlerweile ehrlich, indem ich sage, ihr laden ist mir zu groß und zu chaotisch sortiert, da ist keine Logik hinter der Warensortierung, daraufhin die Kassierin, wir haben noch größere Filialen, ich das wäre dann ein Gund für mich da nicht einzukaufen ...

    Oder mein Lieblingsdiscounter, wo ich immer einkaufe, weil ich den Laden kenne, hat umgebaut , neues Design, noch mehr Plakate und Schnick-Schnack, Orientierung nicht mehr längs sondern quer, sodass man noch weniger Orientierung hat, Waren alle durcheinander, keine Logik, da habe ich dann auch an der Kasse gesagt, der Laden ist nicht tauglich für Leute, die Schwierigkeiten haben mit der Orientierung, zu chaotisch, zu bunt, nutzlose Schrifttafeln, vorher war alles besser, und die haben noch geprahlt mit der neuen Aufmachung, alles neu, alles schick, habe mir da glaube ich keine wirklichen Freund gemacht, aber warum soll ich nicht sagen, was ich denke, irgendeiner muss es ja tun

    Ich kaufe nach Möglichkeit in den gleichen Läden ein, nach Möglichkeit die gleichen Lebensmittel, nach dem Motto rein und wieder raus und zu Unzeiten, wenn niemand anderes einkauft, große Läden meide ich.

  6. #36
    susiprincess

    Gast

    AW: Einkaufen gehen

    hm ich denke mal die räumen die Kaufhäuser ja nicht extra für Menschen mit schlechter Orientierung so ein wie es am besten für sie ist, weil sie vielleicht sich nicht hineindenken können wie wir es wollen um besser zurecht zu kommen
    Aber manche können das siehe meins . Manche sind aber echt chaotisch eingeräumt. Wenn da 3 Gänge sind und es dann so verwinkelt weitergeht werde ich wirr im Kopf wenn ich zwischen verschiedenen Regalen stehe weiß ich dann nicht mehr wo ich bin. Ich brauche immer einen Hauptgang an dem ich mich orientieren kann. und links und rechts Regale und vor allem großflächig, nicht so eng alles beieinander und verwinkelt........ "wo ist die Kasse?" weil man keinen richtigen Hauptgang hat und es dann wieder um eine Ecke geht, da braucht man ein Navi am Einkaufswagen ..........ich war ja schon in vielen Kaufmärkten unterwegs......zwei (hier und woanders) davon konnte noch keiner schlagen .
    Geändert von susiprincess ( 4.06.2013 um 16:46 Uhr)

  7. #37
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Einkaufen gehen

    Ich finde die Härte ist zu zweit einkaufen zu gehen.
    Seit dem mein Mann nicht mehr außer Haus arbeitet, gehen wir manchmal zu zweit einkaufen, zumal
    auch unser Hauptlieferant etwas weiter weg gezogen ist und ich keine Lust habe, alles auf dem Fahrrad
    heimzubringen.

    Ich selbst kaufe sehr gerne die Lebensmittel usw. ein, bereits mit fünf Jahren habe ich im Tante Emma Laden
    nicht nur für meine Familie, sondern auch für unsere Nachbarin eingekauft. Allerdings koche ich alles frisch und
    brauche vor allem Grundnahrungsmittel, Obst und Gemüse. Und Sachen, die man nicht so oft braucht, notiere ich
    immer in der Küche auf dem Einkaufszettel, momentan steht z. B. Teefilter, weiße Pfefferkörner drauf.

    Demnächst lasse ich meinen Mann alleine gehen, denn es macht kein Vergnügen.
    Und das schlimmste, kürzlich habe ich in dem Laden schlecht von jemanden geredet, der es vielleicht noch gehört hat.
    Das passiert mir nie wenn ich alleine bin.

    Einkaufen ist für mich wie eine Jagd, die Sonne scheint endlich wieder, Zeit sich aufs Fahrrad zu schwingen
    und das Angebot zu prüfen.

    Der Nachteil ist, wenn er alleine geht, dass ich hinterher absolut nicht meckern darf ................

    Ich wünsche allen, die nicht gerne einkaufen, dass sie irgendwann auch mal die Lust daran packt.
    Riesensupermärkte mag ich allerdings auch nicht, leider sterben kleinere immer mehr aus.

    LG Gretchen

    - - - Aktualisiert - - -

  8. #38
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Einkaufen gehen

    susiprincess schreibt:
    Wenn da 3 Gänge sind und es dann so verwinkelt weitergeht werde ich wirr im Kopf wenn ich zwischen verschiedenen Regalen stehe weiß ich dann nicht mehr wo ich bin.
    Hehe, das kenne ich. 😉
    So ist es mir letztens in einem großen Elektronikmarkt gegangen. Der war über unterschiedliche Ebenen und über Eck angelegt. Ich bin einfach durch die Gänge geschlendert und habe mir die Sachen angeschaut dir mich interessierten. Als ich dann wieder zurück wollte hatte ich echt die Orientierung verloren und musste den Ausgang quasi suchen. *schäm*




    Gruß,
    Stephan, via Tapatalk

  9. #39
    Darius

    Gast

    AW: Einkaufen gehen

    Beim Schuhe Kaufen ging ich mal in nen Laden und sagte :

    ich habe 300.- CHF (was damals ca. 200 € entsprach)
    will 2 paar Schuhe kaufen
    und in 10min wieder los.
    In jedem Falle gehe ich in 10min, mit oder ohne Schuhe.

    Der Verkäufer hat sich emsig bemüht und wuselte wie ein Heinzelmännchen zwischen den Regalen durch um die richtige Grösse und das gewünschte Modell schnellstmöglich vor meine Füsse zu manövrieren.

    Am Schluss war ich in ~15min. draussen, hatte zwei paar 1A-Schuhe. Der Verkäufer hat sich obendrein noch bedankt und meinte "wenn doch alle Kunden nur so unkompliziert wären" (ich glaube es war nicht ironisch zu verstehen).

    Heute kaufe ich Schuhe meistens Online.

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Einkaufen gehen

    Ich geh eigentlich gerne einkaufen, aber wenn ich etwas unbedingt brauche muss ich es mir aufschreiben. Wenn ich das nicht mache, habe ich alles mögliche im Wagen nur nicht das was ich brauche.

    Am liebsten gehe ich auch gerne einfach durch die Gänge und schaue, was ich noch so brauchen könnte. Aber ich muss mich auch immer sehr beherrschen, wenn mir jemand im Weg steht, meistens muss ich aber dann schon mal ungeduldig vor mich hinschnauben.

    Klamotten kaufen hasse ich, da muss ich echt in Stimmung sein. Am liebsten bestell ich online, da kann ich anprobieren wenn mir danach ist und ich stoße nicht überall in der Umkleide an.

    Im Anstoßen bin ich echt groß, ich schaffe es so oft mit dem Arm am Türgriff hängen zu bleiben weil ich einfach zu schnell um die Ecke sause oder ich bleib mit dem Ärmel am Türgriff hängen...

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn sogar das Einkaufen sehr mühsam wird...
    Von tugy92 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 16:28
  2. Einkaufen gehen - Kick oder Qual...?
    Von isteddu im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 9.10.2012, 00:46
  3. Wie ist das bei euch ADHSlern mit dem Einkaufen
    Von Aurisd4d im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:16
Thema: Einkaufen gehen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum