Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Ausrede/Notlüge-Wie kommt ihr heile aus einer Situation heraus?Ich sage:....... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Simönchen

    Gast

    AW: Ausrede/Notlüge-Wie kommt ihr heile aus einer Situation heraus?Ich sage:....

    minzi schreibt:
    Darum ging es mir nicht. Natürlich machen andere auch Mist und manchmal auch sehr großen Mist, aber ich komme
    nicht mit einer Aussage klar, die besagt, dass es keinen Unterschied zwischen meinem Verhalten und dem der Anderen gibt.
    Wäre das so, hätte ich keinen Leidensdruck und müsste keine Medis nehmen (OK ich nehme noch keine, aber wahrscheinlich demnächst).

    Und ich laufe auch nicht rum und entschuldige mich mit ADHS. Ich ärgere mich drüber und frage mich dauernd, warum ich so wenig lernfähig bin.
    Liebe Minzi,

    ich meinte mit meinem Post nicht, dass es keinen Unterschied im "Verhalten" zwischen AD(H)Slern und Nicht-AD(H)Slern gibt, sondern dass den Nichtbetroffenen eben genausoviel Mist passiert, vielleicht in anderen Bereichen und aus etwas anderen Gründen. Das Resultat bleibt doch dasselbe, es ist ein Fehler passiert, warum auch immer, und meiner Meinung nach muss jeder (egal ob Störung oder Nicht-Störung) dazu stehen und versuchen, ihn bestmöglich zu beheben.

    Ich finde zum Beispiel nicht, dass man, wenn mal Mist passiert, unbedingt dem anderen erklären muss, dass man halt mal diese Diagnose hat und aus diesem Grund grade was passiert ist. Das ändert doch nix am Fehler selbst, oder? Außerdem könnte es dann theoretisch passieren, dass man immer dann, wenn mal was schiefläuft, auf diese Diagnose "reduziert" wird, und ich persönlich würde das zum Beispiel nicht wollen. Es macht mich angreifbarer und das möchte ich nicht.

    Wenn mir zum Beispiel was passiert, weiß ich oft gar nicht, ob das wirklich am ADS liegt oder einfach nur am Mensch-Sein... Ich sag' dann oft: "Ach ich bin halt mal ein Schussel, wie können wir's wieder geradebiegen, so dass jeder zufrieden ist?"

    Ist meine Meinung dazu und muss natürlich nicht auf jeden zutreffen.

    Grüße,

    Simönchen

  2. #12


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ausrede/Notlüge-Wie kommt ihr heile aus einer Situation heraus?Ich sage:....

    Sehe ich auch so. Ich reduziere mich und mein Verhalten natürlich nicht auf das ADHS. Ich sage schon mal aus Spaß: Na, da bin ich doch glatt wieder auf dem ADHS ausgerutscht. Aber das nur bei Leuten, die es wissen und niemals, wenn es um etwas Ernstes geht. Ich will mich nicht auf meinen "ADHS-Lorbeeren" ausruhen und immer wenn ich was verbaselt habe, dann versuche ich auch dazu zu stehen. Klappt nicht immer, weil es Tage gibt, wo ich mich da gerne drücke. Aber meistens sage ich wie es ist: Habe ich vergessen.
    Nur es gibt Dinge, die passieren mir nur wegen der Erkrankung und das rückt mich in eine Position, wo ich nicht gerne stehe, aber wo ich irgendwie immer wieder gegen meine inneren Wände laufe und mich sehr unterscheide von Anderen, obwohl ich es gar nicht will.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 273

    AW: Ausrede/Notlüge-Wie kommt ihr heile aus einer Situation heraus?Ich sage:....

    Ich nenne meinen Fehler beim Namen und schaue, dass es mir nicht mehr passiert, was mir auch sehr gut gelingt. Und hänge noch den Spruch ran, jetzt ist der Krug schon auf den Boden gefallen und wir müssen die Scherben auflesen. Damit wissen die anderen, dass wir jetzt nicht mehr über diese Sache zu diskutieren brauchen.

    Zudem nenne ich auch die Fehler der anderen, wenn sie das Gefühl haben meine zu stark thematisieren zu müssen. Und dann kommt von mir der Spruch, wir sitzen doch alle im Glashaus und sollten darauf achten nicht zu sehr mit Steinen zu werfen.

    Was ich hier einfach noch betonen muss, ich lerne trotz ADHS wirklich aus meinen Fehlern und ich mache sehr selten den gleichen Fehler ein zweites mal. Ich hasse die Situation so sehr, dass mir das irgendwie geholfen hat, Fehler zu vermeiden. Und trotzdem bewahre ich mir die Freiheit nicht perfekt zu sein und Mut zur Lücke zu haben.

    Vielleicht hilft es dir, wenn du heraus findest, ob du eher hinzu oder von weg motiviert bist. Ich muss immer zuerst herausfinden, was ich überhaupt nicht mag oder nicht mehr will, damit ich meinen Weg finde. Das heisst leider auch, dass ich mir immer zuerst die Finger verbrennen muss. Doch dann weiss ich, dass ich von ..... weg will.
    Geändert von mthisen (21.04.2013 um 15:03 Uhr)

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Ausrede/Notlüge-Wie kommt ihr heile aus einer Situation heraus?Ich sage:....

    @mthisen

    .... die finger verbrennen.... *gg*.... bereits als kind, habe ich zu meiner mamma gesagt: ich muss immer selbst auf die nase fallen - um zu verstehen.
    (mamma; nicht berühren - die herdplatte ist noch heiss - für viele wäre dies o.k. gewesen - ich musste es nat. selbst heruasfinden - ertasten... hey, war wirklich noch
    sehr heiss... au - )

    im übrigen zur frage: warum hast du es noch nicht weg geräumt....
    welche antwort wird denn erwartet?
    darum? - oder wie?
    eine erklärung?

    ne - dass ist nur ein hinweis - und rein rethorisch - muss ich mich darauf ein lassen?
    man sieht es ja, dass es noch da steht - also, was will man dann von mir?
    es ist negativ - behaftet.

    ich mag diese art von negativer Kommunikation nicht -
    (entweder bist du mir eine hilfe - oder lass mich in ruh)
    lg

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Peinliche Situation am Arbeitsplatz - was soll ich tun?
    Von mulla im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 3.12.2011, 16:37
  2. Wiedereinstieg, aber wie in der jetzigen Situation??
    Von sunnyred im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 21:20
  3. ADS / ADHS und Esoterik als Ausrede?
    Von Camisinho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 8.08.2011, 19:59
  4. MPH, wie finde ich die richtige Dosierung heraus
    Von Nicci im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.07.2011, 22:30
Thema: Ausrede/Notlüge-Wie kommt ihr heile aus einer Situation heraus?Ich sage:....... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum