Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 48

Diskutiere im Thema Berühmte Menschen mit ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    Berühmte Menschen mit ADHS

    Hallo,

    ich habe öfter mal Videos von Klaus Kinski gesehen, wie er sich in einer Talkshow massiv aufgeregt hat und sich in diese Wut immer weiter reinsteigerte und von seiner Erregtheit und Aggressivität nicht mehr herunterkam.
    Bzw. wie er bei den Dreharbeiten zu Fitzcarraldo im brasilianischen Urwald ausgerastet ist und seinen Regisseur vollgemotzt hat.

    Da habe ich mir gedacht:
    Der hatte bestimmt auch ADHS, undiagnostiziert.
    Das war ja alles in den 70er Jahren.

    Er hat später in seiner Biographie auch geschrieben, dass er unter psychischen Problemen leidet.



    Link zum Video


  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Den Film habe ich jetzt nicht gesehen.

    Viel schlimmer finde ich, dass seine Tochter so dermaßen unter ihm Leiden musste...
    Sorry, wenn das nun nicht hierher passt, aber der Typ ko*** mich einfach nur an.


    Gruß
    Mary, via Tapatalk

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Mamada,

    die Frage ist, inwieweit er Opfer einer Krankheit war.

    Das Problem ist, daß bei keinem anderen Organ, wenn es erkrankt ist, eine moralische Wertung mitschwingt.
    Sobald aber das Gehirn betroffen ist, heißt es, der ganze Mensch sei "schlecht".

    Weil nunmal gilt: Du bist dein Gehirn.
    All deine Persönlichkeit, dein Charakter, deine Emotionen und dein Wissen stecken in deinem Gehirn.

    Ist es beschädigt oder krank, heißt es sofort, du bist ein schlechter Mensch.
    Niemand würde das gleiche sagen über jemanden, der herzkrank oder nierenkrank ist.
    Weil da handelt es sich um "neutrale" Organe.

    Dass er sich an seiner Tochter vergriffen hat, ist natürlich moralisch falsch,
    aber bis vor kurzem wußte ich davon auch nichts und eigentlich geht mich das auch nichts an.

    Er ist seit 23 Jahren tot und kommt nicht wieder.
    Geändert von Quakfrosch (17.04.2013 um 22:53 Uhr)

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Quakfrosch schreibt:
    Mamada,

    die Frage ist, inwieweit er Opfer einer Krankheit war.


    .
    naja aber mamada meint sicher auch, den Missbrauch - und wenn jemand seine Tochter ( oder auch andere Kinder ) missbraucht, das hat ja nun wirklich nichts mit einer Krankheit und schon gar nicht mit phychischen Schwierigkeiten wegen einem ev. ADS zu tun

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Quakfrosch schreibt:

    Dass er sich an seiner Tochter vergriffen hat, ist natürlich moralisch falsch,
    aber bis vor kurzem wußte ich davon auch nichts und eigentlich geht mich das auch nichts an.

    .
    sorry, aber ich finde, so kann man das wirklich nicht schreiben, außerdem ist sowas nicht "moralisch falsch", sondern falsch und zu recht strafbar !! Mit ADS hat dies nun wirklich rein gar nichts zu tun !

    und Quakfrosch Missbrauch von Kindern geht alle was an !!!!
    Geändert von Wintertag (18.04.2013 um 00:01 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Wintertag,

    das war vor 40 oder 50 Jahren.
    Da war ich noch garnicht geboren !

    Ob ich mich da nun drüber aufrege oder nicht, das ändert doch jetzt nichts mehr.

    Ich kann nicht das ganze Leid der Welt auf mich nehmen, denn daran ginge ich selbst zugrunde.
    Das konnte nur einer, und der ist für uns alle und unsere Sünden am Kreuz gestorben.

    Klar ist Missbrauch falsch, habe ich doch auch garnicht bestritten.
    Der Verantwortliche dafür ist aber tot und damit ist die Sache aus juristischer Sicht abgeschlossen.

    Und zwar schon seit 23 Jahren abgeschlossen.
    Ich kann Pola Kinski nicht helfen, ich kenne sie nicht einmal.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Quakfrosch schreibt:

    Ich kann nicht das ganze Leid der Welt auf mich nehmen, denn daran ginge ich selbst zugrunde.
    .
    das ist schon richtig, aber zu sagen " geht mich eigentlich auch nichts an", dass ist eben nicht richtig oder milde gesagt total falsch formuliert, wenn jemand ermordet wurde, dann würdest du doch auch nicht sagen "ach geht mich eigentlich nichts an", sondern würdest vielleicht sagen "ach das ist ja schrecklich" verstehst du, was ich meine ? Man sagt einfach über so eine Sache, also wenn ein Vater seine Tochter missbraucht und diese davon in der Öffentlichkeit berichtet, nicht "geht mich nichts an"

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Wintertag,

    du kannst nicht mit jedem Menschen auf dieser Welt, der Opfer eines Verbrechens wird, mitfühlen.
    Da müßtest du mit Millionen Einzelschicksalen mitfühlen.

    Das ist absurd und emotional überhaupt nicht zu bewältigen.

    Ich bin schon froh, wenn ich mein eigenes Leben gerade so in den Griff kriege.
    Ist doch selbstverständlich, dass ich, wenn ich ein Verbrechen in meiner näheren Umgebung bemerke, ich was unternehme und einschreite.

    Ich kann offiziell verkünden: "Ich verurteile Missbrauch in jeder Form."
    Was ich auch tue.

    Gut.
    Aber ist damit irgendeinem Opfer geholfen ?
    Nein.

    Die Sache liegt solange zurück, der Täter ist tot, die betroffenen Personen kenne ich nur aus dem Fernsehen, die kennen mich nicht, ich war außerdem nicht dabei als es geschah.

    Was soll ich da machen ?
    Da kann ich garnichts machen.

    Glaubst du, irgend einen Prominenten kümmert's, wenn's mir dreckig geht ?
    Da kommt keiner von denen und tröstet mich.
    Das geht denen sowas vom am A**** vorbei.

    Warum soll ich also mit denen mitfühlen, nur weil sie prominent sind ?
    Die leben ihr Leben und ich lebe meins.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    Quakfrosch schreibt:
    Wintertag,

    du kannst nicht mit jedem Menschen auf dieser Welt, der Opfer eines Verbrechens wird, mitfühlen.
    Da müßtest du mit Millionen Einzelschicksalen mitfühlen.

    Das ist absurd und emotional überhaupt nicht zu bewältigen.

    Ich bin schon froh, wenn ich mein eigenes Leben gerade so in den Griff kriege.
    Ist doch selbstverständlich, dass ich, wenn ich ein Verbrechen in meiner näheren Umgebung bemerke, ich was unternehme und einschreite.

    Ich kann offiziell verkünden: "Ich verurteile Missbrauch in jeder Form."
    Was ich auch tue.

    Gut.
    Aber ist damit irgendeinem Opfer geholfen ?
    Nein.

    Die Sache liegt solange zurück, der Täter ist tot, die betroffenen Personen kenne ich nur aus dem Fernsehen, die kennen mich nicht, ich war außerdem nicht dabei als es geschah.

    Was soll ich da machen ?
    Da kann ich garnichts machen.

    Glaubst du, irgend einen Prominenten kümmert's, wenn's mir dreckig geht ?
    Da kommt keiner von denen und tröstet mich.
    Das geht denen sowas vom am A**** vorbei.

    Warum soll ich also mit denen mitfühlen, nur weil sie prominent sind ?
    Die leben ihr Leben und ich lebe meins.
    Du verstehst es nicht, es geht nicht darum, dass du mit jedem Menschen wirklich mitfühlen musst/sollst, sondern dass man nicht schreibt, denkt oder sagt "ach der hat zwar seine Tochter missbraucht, aber was gehts mich an", dass klingt nämlich so wie " so schlimm finde ich eigentlich sowas nicht", nur darauf wollt ich hinweisen, als ich dir schrieb, dass man das so, wie du es getan hast, nun wirklich nicht formulieren sollt: Nicht sagen wollte ich dir, dass du mit jedem Menschen mitleiden sollst ! Mitleiden und Empatie sind zwei verschiedene Dinge.

    So und nun gute Nacht, denk einfach in Ruhe mal darüber nach, was ich meine bzw. lies es noch mal nach. Ich muss jetzt schlafen gehen.
    LG Wintertag
    Geändert von Wintertag (18.04.2013 um 00:27 Uhr)

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Berühmte Menschen mit ADHS

    herrjemineee det is 50 Jahre her, zieht euch doch nich an sowat hoch. Für mich war der Kinski nix weiter als ein furchtbarer Egomane und Narziss sondergleichen, das hat nix mit ADHS zu tun. Menschen mit ADHS haben nen großen Gerechtigkeitssinn, der ging dem Kotzbrocken ja völlig ab.

    Liebe Grüße Anni

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 04:18
  2. Woher weiß man, dass berühmte Personen ADS / ADHS hatten ?
    Von asterix im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:30
  3. Gespür für Menschen mit ADHS
    Von JuliaBM im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 01:54
  4. ADHS in Filmen / Büchern / TV // Berühmte ADHSler
    Von Shuai_Ran im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 22:34

Stichworte

Thema: Berühmte Menschen mit ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum