Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    @anni 43

    ich habe schon oft mit meinem männlein darüber gesprochen und es ihm erklärt.....aber in gewissen situationen fühlt er sich trotzdem vor dem kopf gestossen, von mir abgewiesen....da denkt er nicht mehr an meine worte, da fühlt er sich in dem moment einfach nur verletzt von mir bzw. geben ihm dann das gefühl, er interessiert mich nicht. er ist leider auch ein sehr sensibler mensch und bezieht auch sehr schnell alles auf sich.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    ...es gibt so viele dinge an mir, die ich einfach selber nicht verstehe...nicht verstehe, warum ich so ticke, warum ich so denke, warum ich so (über)-reagiere....

    ich kenne zb mein männlein jetzt lang genug und nur weil er sagt, er kommt gleich....heißt das noch lange nicht, das es so ist bzw. bei ihm ist das wort "gleich" ein sehr deeeehhhhhnnnnbarer begriff. ich weiß es und trotzdem.....flippe ich aus, werde aggressive, es stört mich....telefoniere nach, gehe runter, suche ihn...blöd. ich kann nicht einschlafen...ich kann nicht schlafen, weil er "gleich" gesagt hat.

    wenn er sagt...ich gehe da und da hin, ich weiß nicht wann ich komme....kein problem, ich mache mir keine gedanken und ich kann schlafen.....

    wir wohnen ja sozusagen über seiner arbeit....er muss nur treppen runter gehen und schon ist er an seinem arbeitsplatz....er verhockt da sehr gerne, entweder...weil er irgendjemanden in der halle/werkstatt trifft (feuerwehr) oder weil er sich selber auch gerne alleine in der werkstatt aufhält oder noch irgendwas fertig machen will.....er sieht es aber leider sehr selten für nötig mir bescheid zu geben, das er doch länger bleibt...das er noch jemanden getroffen hat und mit dem noch quatscht und ein paar bierchen zwitschert.....ich kenne ihn und ja, er hat ja recht....er meint immer, du weißt doch wo ich bin, bin ja im hause und du kannst ja jederzeit runter kommen....aber trotzdem, ich will ja nicht ständig hinter her sein.....ich habe keine ruhe, weil er mir nichts sagt und ich auf ihn warte und warte und warte....und nicht schlafen kann.

    er sagt....ich gehe mal kurz runter um ziggis zu holen....nach einer stunde ruf ich mal an oder gehe runter, bin leicht säuerlich, warum er nichts sagt....er, ich wollte ja auch wirklich gleich wieder hoch kommen, aber dann kam das und das und der und jenes......warum kann er dann aber nicht wenigstens mal kurz ne sms schicken....wird doch länger.

    aber ich kenne ihn doch....er ist immer so...warum regt es mich dann immer noch auf?

    im prinzip....sobald ich in der warteposition bin, auf ihn warte, wegen seiner aussage....dann lässt es mich nicht in ruhe und es nervt mich und ich werde gereizt und ich kann nicht schlafen (falls es abends ist).

    ich habe ihm schon sooooo oft gesagt, höre halt auf das wort "gleich" zu benutzen, sage einfach...du weißt nicht wie lange es dauert....nein, das nächste mal sagt er es wieder und dann sage ich schon...."ja, ja, und dann kommst doch ewig nicht....glaub ich dir nicht"....und er setzt noch einen oben drauf und meint...."doch, wirklich....ehrlich, ich komme sofort nach"....

    ...und wieder kann er es nicht einhalten.....grrrrrr....

    .....und noch mehr rege ich mich über mich selber auf....das ich mich aufrege, das ich so reagiert, das ich ihn doch gut genug kenne und es doch normal ist...warum kann ich dann nicht ruhig bleiben, die zeit für mich genießen und gut ist?

    bin ich egoistisch?...ist es das?...fühle ich mich dann von ihm abgewiesen, nicht beachtet, für ihn unwichtig bzw. alles andere ist wichtiger als ich?....aber er hat doch seinen freiraum, ich bin da echt sehr unkompliziert und großzügig...genauso wie ich auch mein freiraum bei ihm habe.....es liegt ja immer nur daran, wenn er sagt, er käme gleich oder in 10 minuten oder in einer stunde und es ist dann doch nicht so....

    außerdem zeigt er mir oft genug, wie sehr er mich liebt und wie wichtig ich für ihn bin....aber wieso reagiere ich dann so?

    genauso was seine ex angegeht, obwohl ich weiß, das er nichts mehr von ihr will und sie nicht mehr liebt...bin ich trotzdem eifersüchtig und es nervt mich, das sie ständig noch um ihn rumschwänzelt, ständig ihn um hilfe bittet....er ist im prinzip nach wie vor ihr bester freund, sie hat vorort sonst niemanden und ihr partner ist ne lusche, trotzdem ist sie mit allem zu meinem...und jetzt ist ihr lebensgefährte auch noch wieder in seine alte heimat gezogen, weil er sich hier nicht wohl gefühlt hat und sie führen wieder eine fernbeziehung....noch öfter meldet sie sich jetzt wieder bei meinem.

    wieso wurmt mich das so?....ich weiß doch, das sie keine chance mehr bei ihm hätte und sie ist nun mal die mutter seiner kinder, ich kann ihm den umgang mit ihr nicht verbieten, ist ja eigentlich auch gut, das sie sich so gut verstehen....aber trotzdem, wenn ich nur ihren namen höre....grrrr....steigt es schon in mir hoch.

    oft ist es echt so....das ich überwiegend auf mich sauer, wütend bin...weil ich mich selber nicht verstehe und nicht so reagieren will, aber nicht anders kann....weil ich sonst platze...bin dann überempfindlich, gereizt und ungerecht. danach tut es mir dann wieder leid bzw. danach, wenn er wieder bei mir ist....finde ich es gar nicht mehr so schlimm und?.....kann mich selber nicht verstehen, warum ich so reagiert habe.

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    ich hatte beim Lesen das Gefühl, als erzählst Du etwas aus meinem Leben

    konnte Dein Gefühl fühlen, dieses Gefühl von....
    ja , was ist es denn eigentlich?

    Du schreibst was von der Wartepostion....ist ein wirklich blödes Gefühl.
    hat es was mit Respekt vor Dir zu tun?

    was macht es mit Dir? dieses " gleich" ? und dass aus " gleich" dann sehr viel später wird....nicht darauf verlassen können....es macht Dich wütend, warum?
    ( ich hatte auch mal so einen Kandidaten, gruselig! Ich bin selbst ein Zeitchaot, aber da geht es um die Viertelstunde, sonst sage ich Bescheid. Aber eine Stunde oder mehr zu warten bzw jmd warten zu lassen ist unverschämt)

    es ist wirklich nett(höflich) eine kurze Meldung zu machen, komme später, gehe noch auf ein Bier....ect....

    sei nicht wütend auf DICH, sei wütend auf IHN. es gibt nun mal kleine Spielregeln....im Miteinander....

    frage Dich mal, was Du machen würdest, wenn Deine beste Freundin sich so verhält...." bin gleich da"...und Du wartest....

    und das mit der Ex....hat dann vielleicht mit dem " vermissten Gefühl von Achtung" zu tun ??
    IM Kopf sind die Dinge klar ( wir haben Freiraum, er liebt mich) aber im Gefühl ( Herzen) ist oft gar nix klar, eben weil dann doch etwas fehlt....

    *drück*

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    hey stöpsel
    sei doch nicht so streng zu dir!

    du tust und machst so viel - ich finde du machst es so gut - allen kannst du es doch nicht recht machen.

    meine schwester hat sich auch einen strickten plan angeeignet - sie braucht das, sagt sie sich - sonst verliert sie
    sich.... ja, sie ist vielleicht nicht mehr so flexibel.... doch es ist ihre art um die "kontrolle" zu bewahren.

    ich könnte so nicht - und gerate aber oft auch in einem riesen grossen chaos, wo mir dann die kontrolle fehlt ....
    oder ganz planlos..... zur "katastrophe"....

    kann es sein, dass du dich für alle und alles verantwortlich fühlst ....?.... (nicht schlafen können, wenn dein männlein gleich kommen wollte?)
    ich musste da etwas abstand suchen, damit ich ihn nicht zu sehr einenge....

    hey, ich finde es ganz normal, dass man nicht immer den kopf frei hat für sex.... (irgendwie können und wollen männer immer... doch ehrlich,
    sie haben auch einen einfacheren "job".... häufig liegt doch viel organisation und planung bei uns müttern und hausfrauen)

    ich bin mir rahmenbedingungen am aufbauen - damit mein tag struktur bekommt - kann es sein - dass du deinen tag zu sehr
    voll packst? - die abenden für spontanes frei hälst? oder aufgaben delegierst?.... musst du alles tun, oder könnte man "aufgaben"
    abgeben?

    ich finde du machst es gut.
    lg

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 103

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    hallo nochmal,
    ist dein mann evtl. ein eher unsicherer typ?
    einfach am ball bleiben, immer offen sein und genau aussprechen, wie du denkst und wie du fühlst, warum du in manchen situationen - in seinen augen- komisch reagierst. es kann recht lange dauern, bis dein mann das in sein unterbewusstsein kriegt und damit gut umgehen kann. es ist leider so: männer denken anders als frauen, haben aber- auch wenn sie es nicht zeigen-die gleichen gefühle wie wir frauen. da entstehen oft missverständnisse. je mehr du zu dir stehst, und weist warum du so oder so reagierst, um so besser.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 52

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    Hi
    Ich finde das ein schwieriges Thema.
    Sagt der Coach uns nicht, dass wir strukturiert und organisiert sein sollen.
    Das kann doch nur durch Listen, Zettelchen, ständiges Überprüfen ob alles in Ordnung ist, geschehen.
    Wenn man allein ist, fällt es nicht so ins Gewicht, aber wenn Familie, Job und Kinder unter einen Hut zu bringen sind, ist so manches Chaos vorprogrammiert.
    Wichtig ist, dass man in der Familie aktive Unterstützung erfährt, das ist ja auch nicht immer selbstverständlich.
    Wie oft habe ich schon gehört, dass der Mann nach getaner Arbeit die Füsse hoch legt und seinen Feierabend geniesst, während bei der Frau die Arbeit jetzt erst richtig losgeht. Essen kochen, Kinder beaufsichtigen, Wäsche waschen, putzen ua. das das bei ADHSlern nicht lange gut gehen kann ist
    abzusehen.
    Das man dann nicht richtig abschalten kann und das Gedankenkarussel sich ewig weiterdreht ist nur zu verständlich.
    Wir hatten das Glück, eine nette unkomplizierte holländische Familie zu kennen, die uns unsere Kinder für ein Wochenende abgenommen hat, damit wir mal ausschnaufen konnten. Die haben unsere Kinder sogar spontan zu einem Besuch nach Holland mitgenommen.
    Ja Holland, da ist so manches anders.
    Warum stehen die holländischen Kinder bei der kürzlich veröffentlichten Umfrage ob sie glücklich sind an erster Stelle und wir nur an Platz 23
    Irgendwas läuft schief
    Gruss
    Eloise

  7. #17
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    Hallo Stöpsel,

    das mit den dehnbaren Aussagen (ich komme gleich) kenne ich auch, das wurmt mich auch, ich möchte mich darauf einstellen können....
    Das habe ich meinem Mann auch so nahe gebracht und wenn er dann doch länger unterwegs ist und sich nicht meldet, ruf ich ihn an und frage, wo er ist, warum er später als erwartet kommt. Mittlerweile meldet er sich, wenn er bespielsweise den Bus verpasst. Wenn er länger arbeiten muss, dan ruft er an und fragt, ob das ok ist...

    Das mit der Eifersucht wird mit eurer Vergangenheit zusammenhängen, diese Frau stand ja schon immer zwischen euch...

    GLG Tanja

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    Hallo Stöpsel,
    mir kommt das alles auch sehr bekannt vor.
    Und zwar aus der Warte des Mannes.
    Zuerst möchte ich Dich zu Deinem beglückwünschen.
    Er liebt Dich durch und durch und zeigt das auch manchmal indem er Dich liebevoll in den Arm nimmt.
    Da kann er schon um so vieles mehr vermitteln als viele andere.

    Dass er nicht einhält, was Du von ihm erwartest, hat nichts mit Dir zu tun. Auch nicht damit dass Du ihm vielleicht nicht so wichtig wärst wie das, wo er sich länger aufhält.
    Er wird mit Deiner Überstrukturierung nicht zurecht kommen und seine Sicherheit liegt vermutlich darin, seine Aufgaben zu erledigen, die auch nicht immer so glatt laufen wie er sich das vorstellt. Und trotzdem will er sie fertig stellen. Das dauert dann einfach mal länger.

    Es gibt auch den hoch strukturierten ADS'ler. Der kompensiert seine Schwierigkeiten mit sehr viel Struktur.
    Aber wehe, wenn da was aus dem Ruder läuft. Das mündet in Überforderung.

    Ich meine zu erkennen, dass Du diese Überstrukturierung auf Deinen Mann übertragen möchtest, weil Dir das Sicherheit bietet.
    Das klappt nicht. Es ist allein Deine Art mit dem Alltag fertig zu werden.
    Ihn engt das nur ein.
    Du ringst ihm hin und wieder Zugeständnisse ab, die er aus Liebe zu Dir auch eingeht. Aber es ist nicht seine Natur.
    Neige nicht dazu, dann etwas über das Knie zu brechen und zu denken das passt dann nicht zusammen.
    Es passt. Zumindest liebt er Dich so wie Du bist. Wie Du bist!
    Du kannst nicht erwarten, dass er so wird wie Du bist.
    Besinne Dich mal, was Dich an ihm fasziniert, was Euch zusammen schweißt.

    Du bist doch nicht mit ihm zusammen, damit er sich anpasst und seinen Charakter ändert.
    Vielleicht empfindet er das aber in solchen Momenten sowas. Er weiß nicht wie er sich verhalten soll.
    Er will doch sich nicht aufgeben.
    Und Dich auch nicht.

    Der größte Fehler würde sein, wenn Du ihn in die Wahl zwingst.

    Beziehe seine Art in Deine Planung mit ein.
    Beziehe Deine Freiräume und Freizeit in Deine Planung mit ein.
    Bezieht beide gemeinsame Zeit in die Planung mit ein.
    Du wirst sehen, dass er da nicht unpünktlich sein wird.
    Wenn er bei der Planung gemeinsamer Aktivitäten mit einbezogen wird.
    Verwechsel nicht Aufgaben im Haushalt, due Du in Deiner Strukturierung zu Deinen Aufgaben genacht hast mit gemeinsamen Aktivitäten.
    Ich denke da an Ausflüge, Tanzen gehn, Kino usw.
    Schafft Euch eine Haushaltshilfe oder Putzfrau an.
    Da wird er sich mit Freude engagieren.



    Sent with Tapatalk 2.

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    mir ist noch was eingefallen...

    .... wenn ich mich selbst nicht verstehe... hat dies oft damit zu tun, dass ich zwar jetzt "reagiere"
    doch es mit meiner Geschichte zu tun hat..... häufig in Zusammenhang mit plötzlichen Emotionen...

    ist nicht für jeder der richtige Weg - doch mir hilft es etwas tiefer zu Graben und genau
    zu ergründen - Warum?

    Aus welchen Grund - bin ich, wie ich bin?
    tue ich was ich tue?
    Sei dir selbst, dein bester Freund.

    Ev. hilft es dir - etwas Abstand zu finden.
    Im übrigen - wieso tust du es nicht wie dein Partner - auch mal geniessen?

    Geniessen - können wir das? Wie geht das? - Mal eine 5 gerade stehen lassen?

    Mich muss niemand verstehen - doch ich will mich verstehen - und akzeptieren.
    lg

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!!

    Ich bin sicher KEIN Frauenversteher. Aber ich verstehe so viel von dem was Du schreibst, dass ich weiß dass Du beim Gedanken an eine externe Unterstützung im Haushalt sofort den Putzlappen nimmst, dass die, wenn sie zum putzen kommt ja nicht denkt bei Dir würde es wie Sau aussehen.
    Geschweige denn sie sollte die Toiletten putzen (sicher sauber).
    Die willst Du lieber selber putzen.
    Und ins Schlfzimmer darf sie auch nicht

    Sent with Tapatalk 2.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. bin frustriert, mein arzt versteht mich nicht...
    Von nahla im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 01:54
  2. versteht mich einer? Ich kann echt nicht mehr...
    Von Shagroth im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 01:27
  3. Lerndruck aus dem Umkreis- versteht mich keiner?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 17:34

Stichworte

Thema: keiner versteht mich....ich mich selber auch nicht!!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum