Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Fremdschämen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    Fremdschämen

    Wer kennt das auch?

    Ich kann mich sooooo sehr fremdschämen... Das führt dann zu folgenden mitunter nicht besonders sinnhaften und selbstwertkompatiblen Verhaltensweisen: Wie z. B.

    --> Wenn ich im Orchester spiele, und jemand verspielt sich, werde ICH rot. So dass alle denken, ICH sei diejenige, die sich grad verspielt hat....

    --> Wenn jemand in einer Gruppe etwas sehr, sehr dummes und peinliches sagt und alle betreten schweigen, dann ist es wie ein "Zwang" bei mir: Ich MUSS dann irgendetwas sagen, weil ich mich so sehr für diejenige Person schäme.... Und dann sage ich oft etwas, das noch viel dümmer und peinlicher ist.......

    --> Bestimmte Fernsehsendungen KANN ich mir nicht ansehen (selbst wenn ich es wollte!), z. B. DSDS oder so was, weil ich mich so sehr fremdschäme, dass ich mich wie ein Aal auf dem Sofa winde. Ich muss mir dann Ohren und Augen zuhalten, echt. Mein ganzer Körper verkrampft dann fast...

    Kennt ihr sowas? Und wie zeigt sich das bei euch?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Fremdschämen

    Ja das mit diesen dämlichen Fernsehsendungen geht mir auch so... da fühle ich mich plötztlich körperlich total unwohl wenn so etwas kommt. Allerdings hab sich das glaube ich in letzter Zeit durch die Medikamentöse Behandlung gebessert... ich sehe solche Dinge nun etwas lockerer und mit mehr "Abstand".... das hilft

Thema: Fremdschämen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum