Seite 4 von 38 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 374

Diskutiere im Thema Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    ne, ich kann das teilweise richtig nachmachen, Klang und Stimme und so...
    ich weiß auch nicht, wo ich das her hab... ich glaube von meinem Vater... der hat eine schauspielerische Gabe, wenn er erzählt...

    mir hat auch jemand schon mal gesagt, dass ich mich manchmal anhöre wie ein Hörbuch....

  2. #32
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Klasse.Und wohl nicht ungefährlich..... B) .... manchmal...

  3. #33
    κοπφχαος

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 692

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Auch ... Menschen.

    Andere Mütter.
    Nachbarn.
    Beamte.
    Ärzte.

    Männer.
    Frauen.

    Entweder man versteht mich nicht. Oder ich sie nicht. Oder wir uns beide nicht.
    Und ganz ganz viele falsche Interpretationen.
    Selbstwertzweifel.
    Bei mir.



    Alleinesein.
    Als Konsequenz.





  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    huinluk schreibt:
    das mit dem Telefonieren, wie Luzie es beschrieben hat, könnte ich nicht besser schreiben! Ich hasse es zu telefonieren! Außer mit meiner Schwester, die kann auch nicht telefonieren und wenn wir telefonieren. dauert das keine Minute, bis alle Fragen beantwortet sind und Tschüss!

    richtig schlimm war es zu meinen Bürozeiten. Zu viele Hintergrundgeräusche! Radio (von meinem Kollegen), Gespräche von Kollegen, Türklapp auf, Türklapp zu, Kundengeblabla, Geräusche vom Nebenbüro.... ich kann gut hören, aber bei sowas verstehe ich nichts mehr. Garrrrrnichts!

    sowieso, Bürokram und Papierkram kann ich nicht gut....

    Ich hasse es, Klamotten zu kaufen und bestelle auch nur deswegen im Internet (ein Segen!) Laute Hintergrundmusik in Geschäften...

    Ich hasse überfüllte Innenstädte.

    und zu laute Gespräche in der Straßenbahn oder Gegackere von Tussen.

    Interaktion mit mehreren Menschen....

    uff und Ordnung halten....

    und Pünktlichkeit....

    sehr erkennbar...

    ich vermeide telefonieren wo ich nur kann. einzige ausnahme ist ein sehr guter freund, der weit entfernt in der schweiz wohnt.

    laute geräusche von nachbarn, kollegen, etc. nerven sowieso.


    alle einkäufe erledige ich auch soweit möglich nur noch via internet shopping. ausnahme ist nur der supermarkt und apotheke. am liebsten zu zeiten, dass es da schon ruhig und leer ist.

    was das aufräumen betrifft, bin ich wohl eher autist. obwohl ich es nicht mag. naja und unpünktlich sowieso, auch obwohl ich es hasse, wenn ich mal wieder zu spät dran bin und mich abhetze.

  5. #35
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.444

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    huinluk schreibt:
    ne, ich kann das teilweise richtig nachmachen, Klang und Stimme und so...
    ich weiß auch nicht, wo ich das her hab... ich glaube von meinem Vater... der hat eine schauspielerische Gabe, wenn er erzählt...

    mir hat auch jemand schon mal gesagt, dass ich mich manchmal anhöre wie ein Hörbuch....
    Ich habe oft gehört das ADSler sehr gut schauspieler sein können und kann es bestädigen...

    Im moment was für mich eine grosse herausforderung ist, ist die arbeit... Es gibt dort konflikten, ich bekomme oft eines auf deckel, weil ich fehler mache und fühle mich unverstanden, was mich stresst und reizbar macht... Dabei wissen sie dort von ADS... Aber stinos können manchmal doch nicht verstehen. Ich habe auch die erfahrung gemacht, dass stinos die meinen, gut menschen kenntnissen zu haben, wegen ihre ausbildung beinahe die schlimmstens sind, weil sie meinen zu wissen und sind daneben.

    lg

  6. #36
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    mj71 schreibt:

    Im moment was für mich eine grosse herausforderung ist, ist die arbeit... Es gibt dort konflikten, ich bekomme oft eines auf deckel, weil ich fehler mache und fühle mich unverstanden, was mich stresst und reizbar macht... Dabei wissen sie dort von ADS... Aber stinos können manchmal doch nicht verstehen. Ich habe auch die erfahrung gemacht, dass stinos die meinen, gut menschen kenntnissen zu haben, wegen ihre ausbildung beinahe die schlimmstens sind, weil sie meinen zu wissen und sind daneben.

    lg
    Liebe mj71 - o ja, das tut weh manchmal!

    Ich würde da auch gerne was ergänzen, ganz vorsichtig und liebevoll gemeint: ADHS ist für die "Stinos" sicher auch manchmal ganz schön anstrengend, verunsichernd und beeinträchtigend.... Also wenn ich so überlege, was mein Mann alles so mit mir durchgemacht hat...

    Letztendlich waren es seine Liebe und Geduld die mich die ganzen Jahre getragen haben - aus der Rückschau erkenne ich manchmal, was ihn das vielleicht auch gekostet hat. Auch buchstäblich - wenn ich an meine Impulskäufe denke, meine emotionalen Ausbrüche... usw.

    Ja, ich bin auch oft verletzt von dem, was die "Stinos" tun - da gehts mir wie den meisten von euch.

    Aber ich weiß von mir, dass ich auch oft andere verletzt habe - und das bestimmt auch immer noch oder immer wieder tue. Ohne böse Absicht, ganz im Gegenteil.

    Aber ich bin auch dankbar und froh, dass es Menschen gibt, die immer noch an meiner Seite sind.

  7. #37
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.444

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Hallo Luzie,

    Ja, es ist mich da klar, es ist nicht zu übersehen, dass auf beiden seite alles anstregend ist, dass wir beiden überfordert sind... Daher holen wir uns rat bei eine andere mensch. Es ist eine gemeinsame bekannte die uns beiden kennt und auch ADS hat... Ich bin froh, es wühlt mich so stark auf, dass ich froh bin wenn jemand anders einiges für mich erklären kann...

    Ich merke auch immer wieder wie ich von einiges verwirrt bin und als antwort bekomme "es ist doch einfach"... Ne, ist gar nicht einfach... Eben ist ein thema an diese arbeit, dass ich laut von verwirrung, mist baue... Eigentlich sind es alles nur kleinigkeiten, keine schlimme fehler, sie haben kaum konsequenzen (darum kümmere ich mich darum auch zu wenig), aber es nervt... Zu diese verwirrung kommen auch meine emotionen drin... Als grosse ablenkung manchmal...

    Dabei arbeite ich dort für eine freundin, ihr partner hat auch ADS (und versteht mich bei diese schwierigkeit sehr gut!), sie gibt sich mühe, ich mich auch, aber...

    lg

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Hallo,
    das kommt mir alles sehr bekannt vor...
    Das schlimmste sind für mich Briefe von der Krankenkasse. Wenn ich diese schon ungeöffnet sehe, fange ich an zu zittern und kann nicht mehr auf fünf zählen.
    Wenn die dann noch anrufen, muss ich mich stets beherrschen. Da ich immer leicht agro werde.

  9. #39
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.444

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Ich werde im manche situationen und mit manche menschen auch rasch agro und leider passt es gar nicht und tut es sich nur aufschaukeln... Eben bei diese arbeit wo ich im moment schwierigkeiten habe...

    lg

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    mj71 schreibt:
    Ich werde im manche situationen und mit manche menschen auch rasch agro und leider passt es gar nicht und tut es sich nur aufschaukeln... Eben bei diese arbeit wo ich im moment schwierigkeiten habe...

    lg
    Eben und genau mit dieser Aggression kommen wir bei Normalen als völlig krank rüber und schädigen uns selbst mit dieser negativen Charaktereigenschaft, wofür wir eigentlich nichts direkt können. Offenbar durch unser Krankheitsbild verursacht?

    lg

Seite 4 von 38 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Reizoffenheit: Was sind eure Strategien?
    Von Trago im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 4.12.2013, 13:32
  2. Was sind eure Gedanken dazu?
    Von Jutta58 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 12:49
  3. Wie hoch sind Eure MPH Dosen?
    Von IchUndDu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 18:57
  4. ADHS und Borderline- Was sind eure Probleme?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 19:19

Stichworte

Thema: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum