Seite 36 von 38 Erste ... 3132333435363738 Letzte
Zeige Ergebnis 351 bis 360 von 374

Diskutiere im Thema Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #351
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Immer wieder zu spüren dass man nicht "normal" ist und immer wieder Druck auf subtile Art erleben (oder füchtern zu erleben). Entspannt bin ich nur, wenn ich allein bin in meine Wohnung. Mit Menschen bin ich irgendwie immer ein bisschen auf der Hut... Aber kann mich auch entspannen wenn sie nett sind und auf mich eingehen.

    lg

  2. #352
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    PCs, die langsam reagieren und Tastaturen, die harzig sind (ja, warum wohl? Wieso plötzlich so KLEBRIG?!)

  3. #353
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Mich nervt es unheimlich wenn ich mich dabei ertappe das es wieder mal höchste zwei ist mir einen Bremsklotz zwischen die Beine zu schmeißen und einen Maulkorb anziehen muss .
    Nervig diese radikale akzeptanz ( Urschrei angebracht

  4. #354
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Nachts wieder einschlafen. Ist zwar keine tägliche Herausforderung aber ich ärgere mich dann immer so, dass ich es kaum schaffe.

  5. #355
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Auch noch eine grosse Herausforderung, aber ich gehe sie konsequent aus der Weg (und diese herausforderung geht mich auch aus der weg), daher passiert es nicht mehr so viel: Menschen die irgendwie begabt sind mich zu provozieren, aber dann mit meine Reaktion darauf nicht umgehen können und es noch alles schlimmer machen... Nun, mit meine Mischung von Sensibiliät + Reizbarkeit+ Impulsivität bekomme ich dann auch rasch wieder Ruhe...

  6. #356
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Gespräche mit anderen führen, was ja leider täglich stattfindet.

    Da ich extreme Probleme habe mich auszudrücken wird meinerseits aus dem Gespräch ein Kauderwelsch

    Was dann das Gegenüber denkt und wie es reagiert brauch ich ja wohl nicht erläutern.

    LG

  7. #357
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Kommt mich sehr bekannt vor...

  8. #358
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Meine größte Herausforderung heute ist, in Gang zu kommen.
    Gestern etwas später ins Bett und dafür heute etwas länger geschlafen.

    Frau wollte mit Kindern ein neues Erlebnisbad ausprobieren.
    Doch Schwimmbad am regnerischen Samstag - hab Angst das ist mir zu voll, und bleib zu Hause, dort gibt es genug zu tun.

    Doch nun, sind erstmal Dinge wie Frühstücken (wie es ist schon 12 Uhr durch?), Küche aufräumen, Duschen etc angedacht. Einkaufen, Überlegen was ich koch ich zu Mittag, und und und ... Rechnungen könnten sortiert werden. Und im Garten. gibt es auch noch einiges.

    Apropos. Eben hatte ich doch noch eine Samentüte in der Hand die wollte ich in einen Topf vorziehen - das mache ich mal ...

  9. #359
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Einkaufen gehen im Supermarkt oder in großen Einkaufszentren. Viele Menschen auf geschlossenem Raum und dann noch die unterschiedlichen Gerüche dazu... DAS war heute meine Herausforderung und ich habe sie gerade so bewältigt *schüttel*

  10. #360
    Mumford

    Gast

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Heute musste ich mich auf der Arbeit wieder extrem anstrengen, um eine recht einfache Tätigkeit, die jedoch etwas Konzentration erfordert, zuende zu bringen.
    Das Komische ist, dass es mir manchmal total leicht fällt, diesen Arbeitsvorgang (fehlerlos) zu bewältigen und manchmal wiederum muss ich mich regelecht zwingen, konzentriert zu bleiben.

    Es ist nicht die Aufgabe ansich, die mir schwerfällt, sondern mich darauf zu konzentrieren. Und heute war es mal wieder besonders anstrengend.
    Mir kam es fast vor, als müsse man ein bockiges Kind zur Vernunft bringen. Das bockige Kind ist in diesem Falle meine Konzentration.

    Die Bezeichnung "zwanghaft zerstreut" passt wirklich super auf diesen Zustand. Und wenn ich mich zwinge, mich zu konzentrieren, bekomme ich diesen Bewegungsdrang.
    Als wollte mich etwas "ablenken", mich zu konzentrieren. Ich kenne diesen "Dämon" schon seit ich zurückdenken kann.
    Vielleicht sollte ich eine Behandlung MPH wirklich mal in Erwägung ziehen.

Ähnliche Themen

  1. Reizoffenheit: Was sind eure Strategien?
    Von Trago im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 4.12.2013, 13:32
  2. Was sind eure Gedanken dazu?
    Von Jutta58 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 12:49
  3. Wie hoch sind Eure MPH Dosen?
    Von IchUndDu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 18:57
  4. ADHS und Borderline- Was sind eure Probleme?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 19:19

Stichworte

Thema: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum