Seite 24 von 38 Erste ... 1920212223242526272829 ... Letzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 374

Diskutiere im Thema Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #231
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Seraphim schreibt:
    Übrigens leben Erinnerungen nicht in Gegenständen weiter, sondern in dir. Wenn du also etwas wegschmeißt, das du gar nicht mehr brauchst und nur aus Sentimentalität aufbewahrst, landet die Erinnerung nicht mit dem Teil im Müll, sondern bleibt bei dir.

    Bloß, weil ich es gerade nicht brauche, ist es ja nicht gleich unbrauchbar, also wegwerfwürdig. Neee, also da habe ich eine andere Einstellung zu. es betrifft bei mir ja vor allem Dinge, die schon seit Generationen in Familienbesitz sind, oder ähnliche. Neues kaufen, dass ich gar nicht brauche (quasi die 3. Heizdecke , ist nicht mein Problem. Dieser Hang zum Alten hingegen war schon Gegenstand so einiger Sitzungen bei meinem Therapeuten. *seufz*

    - - - Aktualisiert - - -

    So, verabschiede mich für heute.

  2. #232
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Schnarchnase schreibt:
    Bloß, weil ich es gerade nicht brauche, ist es ja nicht gleich unbrauchbar, also wegwerfwürdig. Neee, also da habe ich eine andere Einstellung zu. es betrifft bei mir ja vor allem Dinge, die schon seit Generationen in Familienbesitz sind, oder ähnliche. Neues kaufen, dass ich gar nicht brauche (quasi die 3. Heizdecke , ist nicht mein Problem. Dieser Hang zum Alten hingegen war schon Gegenstand so einiger Sitzungen bei meinem Therapeuten. *seufz*
    Na von Dingen die du im Moment nicht brauchst oder Sachen die seit Generationen im Familienbesitz sind rede ich auch gar nicht. Aber von Sachen, die schon seit Jahren keiner mehr gebraucht hat, die nur in der Gegen verstauben und auch nicht auf nem Flohmarkt zu nem Euro gemacht werden können. Auch das Aufheben hat seine Grenzen.
    Geändert von Seraphim ( 8.11.2013 um 00:06 Uhr)

  3. #233
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    der GLOBUS... (ich meine das Kaufhaus). Naja, zum Glück nicht wirklich täglich, da ich ihn wann immer möglich meide.

  4. #234
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Den Globus gibt es in der Schweiz?

  5. #235
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Los zugehen! Anzufangen! Wenn ich da nicht im "flow" bin dreh ich mich im Kreis wie ein Dervish!Dann werde ich zu spät irwo hinkommen, oder agressiv gegen mich selbst oder meine liebsten...
    Selbst-Verhaltens-Controllisch muss ich mich dann echt einfangen! der unterschied zu Medikation oder nicht ist die Häufung und das ich mich selbst leichter erreiche !

    Mhmm, blöde zu beschreiben!

    Für meinen "Synapsenerror" könnte ich das auf ein paar andere ad(h)s Unzulänglichkeiten übertragen!

  6. #236
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Steintor schreibt:
    Den Globus gibt es in der Schweiz?
    Ja! Wieso, gibt's den auch in Deutschland?

  7. #237
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Der tägliche Lärmpegel im Krankenhaus auf Station, dort von 3 Leuten gleichzeitig angesprochen zu werden und nix dabei vergessen

    - -da - Aktualisiert - - -

    Der tägliche Lärmpegel im Krankenhaus auf Station, dort von 3 Leuten gleichzeitig angesprochen zu werden und nix dabei vergessenKeine Zeit für eine Zwischenmahlzeit, bevor ich mein Medikinet ret nehme, also stopf ich mir Weissbrot ohne Belag rein, kau kaum und spüle die Brocken mit Pille mit Wasser runter...
    Geändert von Braut ( 8.11.2013 um 15:15 Uhr) Grund: Noch was eingefallen

  8. #238
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Hallo seraphin,

    Ich erlebe seltener gemütlichkeit am falsch ort als einfach hektik... Aber klar, leute die mich, wie du beschreibst, mit der weg sperren, nerven mich auch...

    Aber solche die wie Hühner rennen, im letzte Moment merken dass ich auch da bin... Finde ich auch manchmal nervig. Es kann mich überfordern. Im Supermarkt geht es durch alle Richtungen, heklig! Sehe ich jemand links, kommt jemand doch von rechts, und was hinten ist, sehe ich nicht und vorne sollte ich noch doch merken...

    Oder es kommt eine kolonne aus der U-Bahn und ich möchte in der Gegenrichtung gehen oder dadurch und so was finde ich auch schwierig.

    lg

    - - - Aktualisiert - - -

    Steintor schreibt:
    Den Globus gibt es in der Schweiz?
    Ja! Aber ich gehe da selten, nur durch, weil es praktisch ist, aber sonst passt es nicht zu meine Knappe Budjet.

  9. #239
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    mj71 schreibt:
    Aber ich gehe da selten, nur durch, weil es praktisch ist
    Inwiefern praktisch...!? Ich finde mich da fast nie zurecht
    Aber eben, eigentlich bin ich ohnehin nur dort, wenn ich etwas nirgendwo sonst finde

  10. #240
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderunge

    Hallo Jetzaber,

    Der Globus, wie andere Läden In der Stadt wo ich wohne, ist zwischen 2 Gässchen mit ein Tür an jeden Seite, daher benütze ich nur so, als Abkürzung...

    lg
    Geändert von mj71 ( 9.11.2013 um 16:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Reizoffenheit: Was sind eure Strategien?
    Von Trago im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 4.12.2013, 13:32
  2. Was sind eure Gedanken dazu?
    Von Jutta58 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 12:49
  3. Wie hoch sind Eure MPH Dosen?
    Von IchUndDu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 18:57
  4. ADHS und Borderline- Was sind eure Probleme?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 19:19

Stichworte

Thema: Der tägliche Wahnsinn-was sind Eure größten nervenkostenden Herausforderungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum