Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Alltagssituation - ADS Sympthomatik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Alltagssituation - ADS Sympthomatik

    Beim Haushalt habe ich immer einen festen Ablauf an sich, aber ich unterbreche immer. Wo ich schon in 3 Stunden mit der Wohnung fertig sein könnte dauert es sechs, da ich zwischendrin noch mal probehalber ins Internet schaue, oder doch was anderes interessantes sehe...

    ich schiebe unangenehmes vor mich her. Wenn ich Vietnamesisch lerne schreibe ich in einer Stunde paar Seiten vorne und hinten mit Übungen, Anmerkungen und Vokabeln voll, aber wenn ich ein Brief schreiben soll...eine popelige Seite....dann mach ich das meist erst kurz vor Ende der Frist.

    Ich plapper wie ein Wasserfall, hinterfrage alles, Zweifel dabei die authorität mancher an und will alles durchleuchten...für die anderen ist das anstrengend, da ich subjektive Sichtweisen nicht so gerne mag und nicht stehen lassen kann und oft fordere auch mal objektiv und reflektierter das Thema zu betrachten....und am Ende bin ich ganz aufgewühlt und fast am überkochen, weil andere das Gespräch abbrechen, da sie nicht weiter kommen, aber ich noch lange nicht fertig bin

    smaltalk ist mir auch ein Graus, so langweiliges oberflächliches bla bla...wenn man nichts zu sagen hat, sollte man bei mir die Klappe halten, als dieses ach so freundlich gequatschte anzufangen

    Ich kann nur sehr schwer sparen oder mich einschränken.,.egal wie sehr ich es mir vor nehme, sobald ich was will überlege ich mir wie ich, und sei es noch so waghalsig und unvernünftig, wie ich dran kommen kann...weil ich es unbedingt haben will. Selbst wenn ich 5 Minuten vorher noch denke, dass es warten kann und sollte, ist spätestens im Laden wieder alles vergessen

    ich hasse bei Gesprächen wenn ich weiß was andere sagen wollen und sie aber sooooo lange brauchen, bis sie den Satz vollendet haben und nie zum Ende kommen.

  2. #22
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Alltagssituation - ADS Sympthomatik

    @LadyRedBull: Boah! Hammer Beitrag.. Erkenn ich mich extrem gut wieder

    Smalltalk ist echt immer wieder ein Thema hier im Forum.. ich kann das auch nicht. ich brauch dann immer extrem lange für meine Antworten weil ich so viel sagen will, es aber ja nicht "darf", damit der andere nicht genervt ist.. vieeel Energie braucht man dafür...xD


    Was ich auch ganz schlimm finde ist es, klingelnde Türen zu ignoieren... Auch wenn ich eigentlich gar keine Zeit habe.. aber man könnte ja was verpassen..

  3. #23
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Alltagssituation - ADS Sympthomatik

    Heute wieder ein Klassiker von mir: Chefin schickt mich kurz Besorgungen machen fürs Geschäft und Post holen. Tja Postfachschlüssel dabei, aber kein Geld für die Besorgungen. Zum Glück hatte ich mein Porte-monnaie dabei.

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 433

    AW: Alltagssituation - ADS Sympthomatik

    xyberlin schreibt:
    Keine Ahnung ob das hierher passt, nur mal so eine kleine Auffälligkeit, die ich aber nicht überbewerten möchte, ist eher ein Spleen.

    Ich sitze bei meinem Freund immer direkt vor dem Fernsehen, direkt meint 25 cm davor, ich finde es sehr angenehm so keine Ablenkung zu haben und wirklich die Details mitzubekommen, ich kann dann quasi im Film miterleben, die Welt um mich herum verschwindet.

    Und dann hieß es früher, das mache die Augen kaputt, glaube ich nicht, stört nur die anderen, mache das auch nur, wenn ich allein fernsehe. Aber es ist sehr sehr angenehm für mich so zu fernsehen.
    Wenn du das kannst ists gut.

    Ich könnte das nicht, beim Röhrenfernseher würden mich die 3 farbpunkte die die Farben Mischen aufregen.
    Ich merk auch wenn ich vür meinem LED-Monitor sitze kann ich nicht im gleichen Abstand mir einen Film angucken wie ich jetzt bei PC-Arbeit tippen kann.
    Je nach Schnittfolge flackert es, die auflösung ist bei videos meist unschärfer, und ich bekomme die "Framerate" mit.
    (Das heißt: Bewegungsübergänge sind nicht fließend wie man das eigentlich empfinden soll, sondern ich seh die die Übergänge abgehackt. Vom weiten ist das kein Problem)

    Bin es aber auch lange nicht mehr gewohnt Filme & Co zu gucken, mich nervts ja fast schon wenn ich nen Film guck und mir hinten die Landschaft angucken will, aber der Fokus von der Kamera natürlich anders gelegt ist.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Alltagssituation - ADS Sympthomatik

    Hallo ihr Lieben,
    habt ihr auch Orientierungsprobleme? In fremden Gebäuden ist es für mich schwierig mich zu orientieren, das können auch normale Wohnungen sein. Oder habt ihr auch starke Verwirrtheit wenn ihr einen neuen Job beginnt? Die kleinsten und einfachsten Dinge fallen mir dann schwer.
    Schnell stellt sich bei mir eine Peinlichkeit ein, ich hoffe, dass keiner meiner Kollegen diese "Verpeiltheit" mitbekommt, was mir noch mehr Stress bereitet. Für andere bin ich dann
    "nicht greifbar" oder schlecht einzuschätzen, weil ich ständig überlege, wie die Menschen um mich rum mich nun wahrnehmen. Ein echter Teufelskreis.

Seite 3 von 3 Erste 123
Thema: Alltagssituation - ADS Sympthomatik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum