Seite 9 von 12 Erste ... 456789101112 Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 111

Diskutiere im Thema Bedeutet anders sein allein sein? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #81
    pero

    Gast

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Ich glaube der Schlüssel ist das Selbstbewusstsein, was bei ADHS oft sehr angeschlagen ist, auch durch langjährige negative Erfahrungen.
    Aber eins sind wir nicht, langweilig. Wir sind immer für eine Überraschung gut, haben oft eine andere Meinung, können das oft auch gut, lange, intensiv und sehr emotional begründen.
    Was mir das Leben schwer macht ist weniger das Anderssein, es ist vielmehr, dass bei mir Kritik und Ärger so tief durchschlägt, mich sehr verletzt und ich ebenso intensiv (verbal) zurückschlage und es mir danach sehr leid tut und mir lange zu schaffen macht.
    Ich verstehe auch das Stinos damit oft überfordert sind. Ich glaube das ist es, was die Einsamkeit fördert. Daher versuche ich (auch durch Medi's) meine Impulsivität zu zügeln und so weniger anzuecken.
    Und es gibt Menschen die Dich verstehen, ich zum Beispiel. Ich versteh sehr gut was in Dir vorgeht, ich verstehe Deine Selbstzweifel weil es mir (und vielen anderen mit ADHS) sehr änhlich geht.
    Daher versuche ich jetzt mehr "mein Ding" zu machen. Es gibt Dinge in denen bin ich gut (Fotografie) also versuche ich das jetzt mehr in den Mittelpunkt meines Lebens zu bringen und damit auch mehr an "die anderen" zurückzugeben. Den das kann ich gut. Ich bin emotional und darum mache ich emotionale Bilder und das wird auch so gesehen und das bringt mir positives Feedback und Kontakte.
    Ja, ich versuche damit mein Selbstbewusstsein zu stärken.

    LG
    pero

  2. #82
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Genau so sehe ich das auch war erst 40 als mir diagnose adhs gesagt wurde ,
    war mein ganzes leben lang nicht team fähig ,einsam sein ist das eine sich selber annehmen und freunde finden
    die einen nehmen wie mann ist ,
    Dazu bin ich gerade in Therapie in einer klinik wegen depression ,
    Doch auch dieser Weg führt zum Erfolg da ich etwas dafür versuche zu tuen.

    Der langsame der sein ziel nie vor Augen verliert ist schneller als der der ziellos umher irrt,

  3. #83
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich auch schon Menschen mit ADHS-Anzeichen kennengelernt habe, die trotzdem nur ungern tiefgründige Gespräche führen. Ich spür´ das genau, wenn ich ein Thema anschneide und es meinem Gesprächspartner unangenehm ist. Das merke ich an der Mimik und an der Tatsache, dass die jeweilige Person anschließend nicht mehr so häufig den Kontakt zu mir sucht. Für viele Leute sind Themen, die über das Oberflächliche hinaus gehen, grundsätzlich tabu. Das müssen wir akzeptieren, auch wenn es uns schwer fällt.

  4. #84
    salamander

    Gast

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    WeißeRose schreibt:
    Für viele Leute sind Themen, die über das Oberflächliche hinaus gehen, grundsätzlich tabu. Das müssen wir akzeptieren, auch wenn es uns schwer fällt.
    da bin ich ganz bei dir. aber umgekehrt wird auch ein schuh draus. ich fand es doch manchmal
    befremdend wie - aus meiner sicht - oberflächige kontakte den aufrecht zu erhalten versuchten.
    vielleicht macht auch aus, den unterschied kennen, dass es einem selbst leicht fällt diese kontakte
    los zu lassen, aber ihnen nicht.

  5. #85
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Hey,
    ich hoffe ich nerve nicht damit, aber dieser wunderbare Mensch eignet sich einfach perfekt, um zu zeigen, dass anders sein was schönes ist und kein grund allein gelassen zu werden!
    Lihibra hat ein neues Handy.. kam damit nicht so gut klar und hat ihm gegenüber die Verzweiflung ausgedrückt und um Hilfe gebeten.. Ich sagte: "wir können uns auch in der mitte treffen " und er: "ich komm vorbei!" ich: "wie wohin??" er: "biste zuhause?" ich:" ja doch klar!" er paar minuten später: "mach mal die tür auf ".. und es war mal wieder etwas, wo jeder sonst drauf gekommen wäre, und er war gar nicht genervt oder sauer weil er deswegen vorbeikam, sondern hat einfach gelacht und meinte "typisch Lilly " ..
    Und obwohl er weiß dass ich dauernd Sachen kaputt mache bringt er mir morgen seine Gitarre vorbei und hilft mir beim spielen.. und er erträgt mich freiwillig zwei Tage mehr als er eigentlich muss, denn normalerweise hätten wir uns erst freitag auf meinem geburtstag gesehen... Und ich hab vorhin wieder geredet wie ein wasserfall mit der geschwindigkeit eines geparden..

    und es war ihm einfach EGAL!
    Seht ihr.. <3 und sowas ist euch sicher auch schon passiert, egal ob bei freundschaft, familie oder auch jemandem, in den ihr verliebt seid.. ich hab echt mittlerweile angefangen, diese dinge noch mehr werzuschätzen, was eben nicht leicht ist, aber ich bin auf einem guten weg...

    ..und wenn ich das kann, dann können das hier definitiv alle!
    Denn eins haben wir ja alle gemeinsam: Wir sind anders !:3
    und das ist gut so !
    und das mögen mehr Leute an uns, als man denkt.. ))

  6. #86
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Anna_NL schreibt:
    vielleicht hab ich ja beim nächsten mal mehr geduld um abzuwarten, ob nach dem "wetter-satz" auch noch was interessanteres kommt.
    ich habs dann heute doch mal geschafft das leidige wetter thema über mich ergehen zu lassen und zu schauen ob noch was besseres folgt. da ist immer so eine nette ältere dame beim yoga kurs und dann haben wir uns tatsächlich noch über urlaub unterhalten. naja ich hab sie vielleicht auch zugequasselt. aber sie war schon ganz interessiert und denkt nun ernsthaft darüber nach mal in der gegend urlaub zu machen.

  7. #87
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    ich bin nicht allein, treffe mich mit meinen Freundinnen und Freunden, wenn wir Zeit haben, mit meinen Familienangehörigen läuft dieselbe Chose, seit der Ergotherapie


    bin ich immer über meinen AB zu erreichen, weil mein Handy ausgeschaltet ist, auf "Spontanbesuche" habe ich schon länger keinen Bock mehr, mein Umfeld gewöhnt sich langsam


    um und ich habe mehr Zeit für meine Tagesstruktur. Meine beiden Ollen hatten scheinbar auch AD(H)S, waren insgesamt etwas besser strukturiert, meine Ma ist im 95zigsten


    Lebensjahr und geht x-mal am Tag die Treppe rauf und runter, weil sie irgendetwas vergessen hat, da bleibt sie in Bewegung .... oder sie organisiert sich neu, dank ADS.

  8. #88
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 594

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    huhu!

    Also mwein Erfahrung ist, dass es allein sein vorallem im Kinder-und Jugendalter heißt, da Jughendliche und Kinder es noch nicht verstehen können bzw wollen was ADHS bedeutet. Im Erwachsenenalter sind zwar immer noch viele die Unverständniss haben, aber man trifft im alter immer mehr Leute die es verstehen versuchen.. man sollte nur drüber reden dann klappts auch oft....

  9. #89
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Lucky89: Ja, stimmt. Jetzt wo du es sagst.. Ich habe mich wirklich kaum dafür interessiert. vor allem in der Pubertät war es für mich schwierig mit den sozialen Kontakten.. Und jetzt seit ein oder zwei Jahren, seitdem ich mich selbst besser verstehen will, fällt es anderen leichter, das auch zu tun. Mittlerweile ist man nicht mehr so verschlossen, also ab einem gewissen Alter.. Und man kann anders sein akzeptieren.. Jedenfalls kann man es versuchen, wie du es schon gesagt hast...
    Kommunikation ist der Schlüssel zum glücklich sein !!!

  10. #90
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Ich kenne so einige ADHS/ADsler, die ganz normal integriert sind und gar nicht auf fallen - Oft sogar beliebt sind.
    Ich denke die Leute, die ihre Diagnose in der Kindheit bereits erhalten haben haben durchaus einen Vorteil. Sie konnten durch Medis und Therapien gemäß der "Normen" entwickeln und so heranwachsen. Viele Persönlichkeitszüge setzen sich in Kindheit und Jugend fest - und sind danach kaum mehr zu verändern.

    Wenn man seine Diagnose erst mit 30 bekommt klar, man hat dann durch sein ADHS vielleicht 100 mal soviele noch Koorbimitäten, Phobien, Ängste etc. Verhaltensweisen dazu entwickelt.
    Durch genaue Selbstreflexion und Selbstanalyse und Beobachtung des Umfelds könnte man möglicherweise es doch schaffen sich zu integrieren.

    Ich habs noch nicht ganz, hab die Diagnose aber erst seit nem halben Jahr. Aber einige Fortschritte habe ich. Z.b. bin ich total selbstbewusst, fühl mich nie alleine, und komm sehr gut bei Frauen an. Und die Menschen um mich herum verstehe ich jetzt. Ich weiß genau wieso die Leute in welchen Sitatutionen negativ auf mich reagieren, ich weiß genau welche Art und Weise zu reden, Gesichtsbewegung, Körpersprache etc. von mir dazu geführt hat. Dies aber zu ändern ist aber verdammt schwer. Ich arbeite daran. Mich tausend mal auf Video aufnehmen, Leute genauer beobachten wie sie wenn reagieren, sich mit Gesichtsausdrücken und Tonfällen der Menschen beschäftigen.. soziale Intelligenz.. Hab noch jede Menge zu tun.

    Wichtiger Schritt ist auf jeden Fall die Selbstreflexion. Hat meine Vorposterin bereits behauptet. Schwierig ist hier jedoch, dass die meisten Menschen, wenn man sie fragt aus Höflichkeit einen gar nicth sagen was sie stört, oder viele nehmen es nur unterbewusst wahr. Deswegen muss man halt auch bisschen weiterdenken, das ist nicht immer leicht. Mir hats geholfen mich mit anderen ADHSlern zu treffen - Wenn du siehst wie die sich verhalten, dann merkst du auf einmal wie anstrengend die sind, und du wirst schnell feststellen dass du auf diese Person genauso reagieren wirst, wie die Normalos meist auf dich^^ dann geht ein Licht auf, das ist interessant.

Ähnliche Themen

  1. Anders sein
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 17:14

Stichworte

Thema: Bedeutet anders sein allein sein? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum