Seite 6 von 12 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 111

Diskutiere im Thema Bedeutet anders sein allein sein? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Hallo fantasy,

    Es tönt krass was du erlebt hattest!

    Bei mich, hat es mit der mobbing wirklich aufgehört, es passiert mich nicht mehr... Aber ich war zuerst mal zu einige therapien (darunten eine traumatherapie die mich sehr geholfen hatte) und ich bin auch im bezug auf job sehr wählerisch gewesen: wo ich überfrodert sein kann, gehe ich nicht und seit dem ist auch besser.

    Ich habe auch gelernt mich zu wehren, bin jetzt ehe beliebt ohne dass ich mich viel verstellen muss. Eine ganz andere, aber viel bessere leben als früher...

    Vor meine therapie war ich dauernd auf hut, rasch aggressiv, weil ich angst hatte, dass es wieder passiert... Danach merke ich dass ich mit andere menschen viel entspannter war, dass der angst nur bei konflikten gekommen ist... Es ging ab diese zeit mit meine beziehungen immer besser und erlebe ich der erste mal mich in eine gruppe zu integrieren und aufgenommen zu werden...

    Ich bin aus der hölle wieder raus... Später kam der ADS-diagnose, was mich auch weitergeholfen hatte...

    lg

  2. #52
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Hallo mj71,

    ich finde es echt super, dass Du gelernt hast, Dich zu wehren. Klasse, dass Du Dich nicht mehr verstellen musst, und sogar beliebt bist. Da hast Du einen ganzes großes Stück Weg hinter Dich gelegt. Da kannst Du richtig stolz auf Dich sein.

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Fantasy, so wie Du das schilderst, kenne ich das auch.
    Allerdings über 40 Jahre.
    Mal schlimmer mal weniger.
    Immer wieder musste ich feststellen, dass bei neuen Beziehungen z. B. im Arbeitsleben am Anfang alles gut war. Mut der Zeit die Kollegen und Vorgesetzten aber sehr schnell herausfanden, wo meine verletzlichen Stellen sind.
    Und warum das so war, kann ich nicht sagen, da setzten sie an um mich zu ändern.
    Ja, vielleicht um mir zu helfen mich mit ihren Erfahrungen besser zurecht zu finden?

    Und mj71, ich finde, Du bist da einen großen Schritt weiter als ich.
    Das strebe ich auch an.
    Nur gibt es da Abhängigkeiten, wie zum Beispiel Erwerb als Grundlage des Lebensunterhalt.
    Darauf angewiesen, kann ich es mir gerade nicht aussuchen.
    Und das mecht es mit 46 dann doch etwas schwierig.
    Ein vernünftiger Umgang damit scheint mir erst einmal die Diagnose. Um mir dann das Umfeld zu suchen, mit dem ich besser zurecht komme.

    Sent with Tapatalk 2.

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Ich fühle mich auch oft alleine. Gleichzeitig bin ich aber auch froh, wenn ich meine Ruhe habe. Finde es so anstrengend mit Menschen grundsätzlich. Beziehungen bedeuten für mich auch jede Menge Stress. Ich sehe mich zuhause sitzen wie so ein Einsiedlerkrebs.

    Mobbing kenne ich auch. Hänseleien in der Schule. Nun im Studium oder Arbeit oder Praktikum fühle ich mich oft auch ausgeschlossen, einfach weil ich anders bin und ich weiß, dass bei meinem Nebenjob hinter meinem Rücken über mich gelästert wird.

    Leute, die mich nicht so akzeptieren, versuche ich einfach nur noch zu meiden. Freundschaften oder viel mehr Bekanntschaften kommen und gehen, nur wenige bleiben dauerhaft, obwohl ich manchmal nur ein paar mal pro Jahr überhaupt Kontakt habe. Wo soll ich auch andere Menschen kennen lernen, wenn ich keine Lust habe etwas alleine zu unternehmen. Abends auszugehen ist sowieso anstrengend.

    Aber auch die Themen, die "normale" Menschen so haben. Manchmal denke ich, wenn noch einer mit dem Thema Wetter anfängt, hau ich ihm eine rein (mach ich natürlich nicht). Aber wen interessiert schon das blöde Wetter? Gibt es keine anderen Probleme? Fühle mich alleine deswegen schon häufig auf einem anderen Planeten. Geht es in meinem Alter nur noch über Heirat, kinder, Hausbau?

    Ich glaube manchmal, ich weiß auch gar nicht wie ich überhaupt soziale Kontakte knüpfen kann. Vereinsleben finde ich auch nichts für mich. Das schreit so nach regelmäßigen Verpflichtungen auf die ich dann keine Lust habe.

    Hm, was wollte ich euch eigentlich mitteilen? Ich hab's schon wieder vergessen, seufz.

    LG

  5. #55
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Hallo SteveD,

    Mit der arbeit war bei mich so: Es hat ehe nicht wirklich geklappt und irgendwann hatte ich nichts mehr zu verlieren... Gleichzeitig hat es mich eine freiheit gegeben: wenn es mit oder ohne job finanziell keine unterschied macht, dann bin ich damit noch mehr wählerisch!

    lg

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Hmmmm... Ja, ich bin anders als die "normalen"...was ist schon normal....und ich war auch lange allein...so allein, dass ich nicht mehr glaubte, dass sie jemand in mich verlieben könne und dergleichen. Von der 1-10. klasse wurde ich gemobbt...meine Familie hat mich auch nie richtig verstanden und nur meine Oma nahm sich wirklich meiner an...aber wirklich verstanden und verstehen tut sie mich auch nicht.

    Aber dann kam ich in eine Berufsfachschule..zog davor schon zu meiner Oma und gewann von allem nach und nach Abstand. Ich lernte meine erste beste Freundin kennen, lernte das man mich auch mag und lernte meine große liebe kennen und vor allem akzeptiert zu werden

    ich habe wirklich nicht viele enge Freunde und wenn sind es nur welche die mich akzeptieren...sie müssen nicht alles verstehen...dass tu ich auch nicht, aber Toleranz muss da sein und Sympathie.

    ich habe mich nie verstellt und werde es auch nie, denn dafür bin ich mir selber viel zu schade und damit wäre ich nicht glücklich. Ich bin nunmal sehr sensibel, oftmals etwas chaotisch...gleichzeitig perfektionistisch und idealistisch....ich denke nunmal anders, mache mir mehr gedanken, rede anders und mehr...aber ganz ehrlich...mir geht es gut so und solange ich mit akzeptiere wird sich auch ein paar finden, die mich akzeptieren...ich muss nicht jedem gefallen und verstellen...denn wer sind die anderen denn, dass ich mich selber so klein machen würde

  7. #57
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    @Anna_NL

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, warum Dir das Wetterthema nicht gefällt. Wir sind anders, viel tiefsinniger und nicht so oberflächlich wie die "normalen" Menschen.

    Dennoch möchte ich gerne erzählen, was ich neulich erlebte.

    Ich ging spazieren. Da sah ich eine Bank, wo eine wildfremde Frau saß und setzte mich einfach dazu. Irgendwann bekam ich den Impuls, mit dieser fremden Frau ein Gespräch zu beginnen. So fing ich an, über das Wetter zu reden. Es dauerte nicht lange, und wir hatten ein super Gespräch, was ganz gewiß nicht oberflächlich war sondern sehr schnell auch interessant und tief wurde. Am Ende bedankten wir uns beide gegenseitig, für dieses gute Gespräch.
    Ich habe für mich entdeckt, um mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen bietet sich das Thema Wetter sehr gut an. Ich merke dann ziemlich schnell, ob es an der Oberfläche bleibt, oder an Tiefe gewinnt.

    Ganz was anderes finde ich das Thema Wetter bei Menschen, die man schon lange kennt und weiß, dass diese Menschen nur oberflächliche Themen haben. In diesem Punkt kann ich Dich voll und ganz verstehen. Da geht es mir genauso wie Dir.

  8. #58
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Hallo alle,

    Ich finde, über wetter reden ist nur eine anfang um sich bei andere "abzutasten" was er ist bei mensch... Was er sagt, wie er sagt, gibt viele hinweisen... Dann kann man auch rasch persönlich werden, reden was man bei so oder so ein wetter macht oder sonstigen...

    Ich erlebe immer wieder dass diese thema eine sehr gute einstieg ist um dann auf etwas anders zu kommen, daher habe ich damit keine mühe.

    Sonst gibt es leute die nur oberflächlich bleiben, aber bei mich können die meistens nicht lange . Meine mutter hatte sich schon als ich teeny war beschwerdt dass ich nicht oberflächlich bleiben kann...

    lg

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Haha, dass kenn ich. Die Menschen die oberflächlich bleiben sind meist sehr schnell mit mir total überfordert.einfach weil sie es irgendwie nicht so interessiert oder gar nicht mehr mitkommen

  10. #60
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Bedeutet anders sein allein sein?

    Solche mensche lasse ich einfach mal so sein... Es gibt genug die mit mich klar kommen oder mit denen ich klar komme.

    Ich bin auch mit einiges überfordert, daher dürfen anderen es auch mal mit mich...

    lg

Seite 6 von 12 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Anders sein
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 17:14

Stichworte

Thema: Bedeutet anders sein allein sein? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum