Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Verlorene Schlachten! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Verlorene Schlachten!

    Surrogat schreibt:
    Dein Haus und meine Wohnung scheinen viele Gemeinsamkeiten zu haben....
    Anscheinend nicht nur unsere Wohnungen!

    > Ich überlege auch schon die ganze Zeit hin und her, ob ich mit meinen Vorräten bis Dienstag hin komme.

    Das geht mir auch immer so. Ich habe eigentlich reichlich Vorräte. Ich "muß" meist nur wegen Milch zum Einkaufen, weil ich meinen Cappuccino einfach brauche und keine H-Milch mag. Da das aber bei mir mindestens 16km fahren bedeutet schiebe ich es auch oft länger raus und werde dann manchmal von Sonntagen oder fiesen Feiertagen überrascht.

    Tiefseele

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Verlorene Schlachten!

    Ich bin ja gerade auf der Suche nach sinnstiftenden Tätigkeiten, die meine Langeweile vertreiben --- Ich habe da jetzt eine Idee -

    nein zwei Ideen


    1te Idee: wir machen eine Schlafzimmerrenovierungsaktion bei Tiefseele und zur Belohnung trommelt er uns etwas

    2te Idee: wir machen noch mehr so Aktionen bei anderen, das macht doch mehr Spaß als blöde rumsitzen



    bis denne Elwirrwarr

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Verlorene Schlachten!

    Surrogat schreibt:
    ...
    Ich fühl mich immer, als ob 3 Parteien in meinem Kopf wohnen würde:
    • Mein Verstand, der mir sagt: "Hey, das müßte jetzt aber eigentlich anders sein oder du müßtest jetzt eigentlich dies oder das machen und reiß dich zusammen und mach das endlich!"
    • Der innere Schweinhund, der einfach selber entscheidet, sich von mir nicht beinflußen läßt und eigentlich immer genau das Gegenteil entscheidet, was mein Verstand sagt. Und ich kann euch sagen, dieser Schweinehund ist riesengroß und stark!!!
    • Und als dritte Partei würde ich meinen Willen bezeichnen, der eigentich die Kämpfe für meinen Verstand gegen den Schweinhund austragen sollte. Nur scheint mein Wille ein absolutes Weichei zu sein, der sich beim geringsten Widerstand aus dem Staub macht!!!

    ...
    Die paar zitierten Sätze zeigen die Faszination über dieses Forum von mir recht deutlich. Sie beschreiben etwas, was ich anderen Leuten in meiner Umgebung erzähle, und die schauen mich fragend an.

    Bei mir sieht es in etwa so aus In einer der Bücher von Tery Prachett wird eine ähnliche Denkweise beschrieben (eines der Bücher mit Tiffany Weh):
    • Es gibt bei mir bei einer mich emotional fordernden oder überfordernden Situation drei Gedankengänge:
      der spontane Gedanke (Wut, Freude, was auch immer)
    • Der einstudierte Gedanke vernunftbasiert (Hau dem nicht auf die Fresse, die Konsequenzen stehen in keinem Verhältnis zu deiner jetztigen Befriedigung)
    • Warum will ich so reagieren wie könnte ich besser reagieren? Das kommt immer deutlich später.

    Meistens fangen aber die Gedanken auf einmal an zu denken und stehen sich gegenseitig im Weg.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Verlorene Schlachten!

    Hallo Surrogat,

    ich kenne die von dir beschriebenen Situationen nur zu gut. Wir nehmen uns Dinge vor, die wir schon seit Ewigkeiten anpacken wollten, schieben sie immer weiter vor uns her, und irgendwann läuft es wieder genauso wie immer.

    Jahrelang war ich eine sehr pünktliche Person. Inzwischen kann eine kurze Verspätung durchaus vorkommen, weil ich keinen Druck mehr verspüre, seit ich alleine lebe und flexible Arbeitszeiten im Büro habe. Wobei extremer Druck zwecks Pünktlichkeit auf der Arbeit bei mir nur Aggressionen hervorruft und ich dann mies gelaunt ins Büro komme - geht noch weniger.

    Ich mache auch immer alles auf den letzten Drücker, und zwar seit meinem 15./16. Lebensjahr (als die schulischen Pflichten anspruchsvoller wurden). Ganz besonders schlimm ist es mit dem Lernen. Auf dem Gymnasium habe ich schon mehrere Klausuren geschwänzt, weil ich zu spät mit der Vorbereitung angefangen hatte und dann die Panik vor dem Scheitern zu groß wurde. Oder ich bin öfters mal vor einer Klausur sehr früh morgens aufgestanden, um noch ein paar Sachen zu wiederholen.

    Mit dem Fernstudium geht es mir gerade nicht anders, bzw. habe ich es längere Zeit schwer vernachlässigt, weil ich Liebeskummer und andere Probleme hatte. Abbrechen will und werde ich aber nicht, denn es geht mir wieder besser, und es juckt mich gerade so richtig schön in den Fingern. Zum Glück habe ich keinen Zeitdruck. Und den solltest du dir auch nicht machen. Wirst sehen, dann läuft es zwar langsam, aber immerhin tut sich etwas .

    LG
    WeißeRose

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Verlorene Schlachten!

    Elwirrwarr schreibt:

    1te Idee: wir machen eine Schlafzimmerrenovierungsaktion bei Tiefseele und zur Belohnung trommelt er uns etwas
    Na wenn schon, dann nicht nur das Schlafzimmer. Ich hab noch ein paar andere Sachen für Euch aufgehoben

    Tiefseele

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Verlorene Schlachten!

    Ich meine das echt ernst - da kann man doch eine nette Aktion raus machen so übers verlängerte Wochenende

    Elwirrwarr

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: Verlorene Schlachten! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum