Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt?

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage, ist es bei euch auch "normal" das bei kleinsten Störungen (Streit,Kritik) eure Gedanken wieder auf Null gefahren werden?

    Bei mir ist es total schlimm, ich breche förmlich innerlich zusammen. Wenn meine Freundin so ein paar Wörter benutzt. Die aus ihrer Sicht total normal sind.

    Beispiel, ich mache etwas falsch, sie sagt dann "so funktioniert das nicht" ich höre nur noch "so funktioniert unsere Beziehung nicht" drehe richtig auf stelle ALLES in Frage, glaube an nichts mehr. Denke das ist der Anfang vom Ende. Was dann zu folge hat das es wieder sehr viel Kraft uns kostet um es wieder auf ein normales Mass zu bekommen.
    Und leider dauert es dann auch noch 2-3 Tage bis wir es wieder auf Null hin bekommen haben.

    Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen? Ist das Typisch ?

    Fragend Stefan

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt?

    Hallo Stefan

    ich kann nur von mir sprechen.... ja, ich vertrage Kritik sehr schlecht.... nur schon Andeutungen.... die, im nachhinein gar nicht so gemeint waren...
    stecke ich schlecht weg.

    bei mir hat dies, mit meinem Selbstbewusstsein zu tun.... Selbstvertrauen....
    Ich habe beobachtet, dass für mich Selbstbewusste Menschen - anders damit umgehen.
    Sie nehmen es als Hinweis an.... und Grenzen sich ganz klar ab.... es Betrifft sie nicht Persönlich. Sie erleben
    das Gesagte als "Sichtweise" eines Anderen. Es tangiert sie eben nicht - sie gehen ihren Weg - ohne sich verunsichern zu lassen.

    Ich sehe es bei mir - als überreaktion.... als eine Reaktion auf etwas Zentraleres - mir meiner sicher sein.

    Auch mit der Konsequenz leben zu müssen - das man es den anderen nie immer Recht machen kann.... das es primär für mich
    stimmen muss.... meine Verunsicherung resulitert auch aus dem Bedürfnis nach Anerkennung von Aussen.... doch hand kehr um...
    wenn ich es für MICH tue.... auch mal scheitern darf.... und mein Tun für mich so o.k. ist.... ist es doch richtig.

    Fehler - machen alle..... Alle haben Schwächen.... Alle können etwas Gut.... und es ist eine Stärke, sich auch Schwächen einzugestehen.

    so empfinde ich es.
    lieber gruss..... (p.s. die Gedanken auf null... das habe ich, so glaube ich, nicht so richtig verstanden... was meinst du damit?)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt?

    Hallo Stefan,

    ich kenne das auch. Jede Kritik stellt für mich alles in Frage.

    Mittlerweile weiß ich allerdings, dass ich Fehler machen kann. That's Live (oder ADS).

    Ich denke, dass Problem liegt viel mehr darin, dass man positive Eigenschaften und Handlungen nicht bestätigt bekommt. Wenn man öfter mal gelobt werden würde, dann würde eine Kritik nicht so viel ausmachen. Solange das Lob überwiegt, kann ich mir relativ sicher sein, dass alles OK ist.
    Ja, ja, ich weiß, die Pädagogen im Forum sagen jetzt alle "positive Verstärkung"

    Leider ist es im Alltag doch so, dass sich Partner und Umwelt an die positiven Eigenschaften gewöhnen und diese nicht mehr beachtet werden. Sie sind irgendwann selbstverständlich und nur auf das, was andere Nervt, wird man aufmerksam gemacht.

    Vielleicht hilft es Dir auch, wenn Deine Gefährtin dich ab und zu mal Lobt.

    Jean

  4. #4
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt?

    Das "Problem" mit der AD(H)S (nicht an der AD(H)S) ist, das die Dinge, die für andere selbstverständlich ablaufen, ohne dass sie darüber nachdenken, für uns harte Arbeit ist. Das fällt denen gar nicht auf.
    Dazu kommt, dass wir die Fettnäpfchen, durch die wir so fröhlich springen, gar nicht bemerken..

    Vielleicht kritisieren "die Anderen" das anfangs (für uns total unverständlich, weil wir ja "den Auslöser" selbst gar nicht bemerkt haben), irgendwann wenden sich viele ab, weil es ihnen zu anstrengend ist (ich suche nach den Gründen, bin ratlos und hake es irgendwann als Persönlichkeitsfehler ab)

    Durch die so oft erlebte "Ablehnung meiner Person" leidet natürlich mein Selbstvertrauen... soweit, dass mich irgendwann jede kleinste Kritik aus der Bahn wirft.
    Es muss noch nichtmal direkte Kritik sein, ein Anlass zum interpretieren reichte mir schon.
    Ich habe z.B. mal an meinem Geburtstag geheult, weil um 15.30 noch keiner zum Kaffee da war und habe gedacht, dass ich niemandem wichtig bin... ab 16.30 kamen dann die Leute, weil sie vorher noch keine Zeit hatten, mal wieder umsonst gelitten.

    Dadurch, dass ich mich ganz intensiv mit mir und meiner ADHS auseinandergesetzt habe, sind mir diese (und andere) Mechanismen klar geworden und ich konnte irgendwann auch die "Kritikpunkte von aussen" einsehen und für mich neu bewerten, nämlich dahingehend, dass es zwar an mir lag, aber eben ADHS-bedingt war und kein Persönlichkeitsdefizit.
    Mit der Zeit lernte ich auch, meine positiven Seiten zu erkennen und anzunehmen, mich z.B. zu trauen, zu sagen, dass ich überdurchschnittlich intelligent bin.

    Heute bitte ich darum, mich auf "Fehler" aufmerksam zu machen, damit ich lernen kann, sie besser zu erkennen.
    Die Selbstbewußteste bin ich immer noch nicht, aber ich kann zumindest schon zufriedener mit mir sein...und... ich arbeite weiter daran.

    LG Tanja

Ähnliche Themen

  1. Normal oder nicht normal
    Von amanda im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 16:57

Stichworte

Thema: keine Beständigkeit, normal? Alles auf Null gesetzt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum