Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema reife erlangen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 226

    reife erlangen

    Hallo an alle,

    mich würde mal interessieren wie ihr über folgendes Thema denkt.

    Das AD(H)Sler oft als "nicht dem Alter entsprechend reif" wirken ist glaube ich sicher oder?

    Was meinen die Leute aber damit? Wann ist man für sein alter entsprechend reif?

    Ich bin anfang 30 und weiß das ich oft noch recht jung wirke weil ich eben viel spaß und blöde witze mitmache aber was genau unterscheidet einen Menschen mit einer normalen reife von einem "nachzügler"?

    Wenn ich auf arbeit z.b. höre und hast das gleiche alter wie xy die wirkt sehr reif gegen dich, du dagegen eher wie die kollegen mit anfang mitte 20. Was meinen die damit? Was mache ich falsch? Warum wirkt man unreif und jung? Ist es weil ich eben klein und zierlich bin und jung aussehe?

    Mich wurmt das sehr.

    LG

  2. #2
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: reife erlangen

    Hallo Fledermaus,

    Reife zu definieren ist nicht leicht....

    Viele verwechseln Reife mit Anpassung, unauffällig sein, oft wird Reife auch im Hinblick auf die "Selbstkontrolle" beurteilt, da passt ein AD(H)S´ler selten ins Bild...

    Ich würde Reife eher daran messen, wie sehr ein Mensch sich selbst reflektiert hat, sich selbst kennt und mit sich umgehen kann. Wenn man in der Lage ist, sich selbst anzunehmen, wie man ist (mit allen Fehlern und Talenten) und dies auch anderen zugestehen kann.
    (etwas pathetisch ausgedrückt)
    Die "Weisheit" darüber zu erlangen, wer ich bin, wie ich andere und andere mich wahrnehmen, welche "Macken" für mich ok sind, und welche nicht, entsprechend baue ich meine sozialen Kontakte auf, es kann nicht jeder mit jedem befreundet sein....

    Ich vermute mal, dass Deine Kollegen Reife eher hinsichtlich der "Anpassung" und Fähigkeit zur Selbstkontrolle (Selbstdisziplin) beurteilen...

    Dann bist Du eben aus deren Sicht unreif, und?
    Trotzdem machst Du Deine Arbeit, oder? Du kannst ja auch entgegnen, dass Du dich darüber freust, noch so jung zu wirken, das ist doch in gewisser Weise auch ein Kompliment. Ich werde auch oft jünger geschätzt (sogar hier im Forum "aufgrund meines Schreibstils")... Alter ist doch egal.... Und hat auch nichts mit Reife zu tun....

    Kinder können schon früh extrem reif sein (selbstreflektiert, oder sie mussten schon sehr früh "für sich selbst" sorgen etc...etc...), manche "Erwachsene" werden es niemals.

    Eine "Jugendfreundin", wir sind früher z.B. zusammen in die Punkrockdisco im Nachbarort getrampt, hat sich irgendwann plötzlich total verändert (Dauerwelle, gebleichtes Haar, immer "modisch schick").
    Ihre Aussage dazu war: "Irgendwann muss ich doch mal erwachsen werden."
    Meiner Meinung nach ist sie bis heute nicht "erwachsen bzw. reif", sie lebt in einem Konstrukt, dem sie sich angepasst hat, ihre Katze, ihr Jack Russell und ihr Pferd sind ihr "Kindersatz".
    Für sie ist "Erwachsen-sein" und Reife gleichgesetzt mit Anpassung, dem sich-Einfügen in eine definierte Rolle....

    Was Reife und Erwachsen-sein für Dich bedeutet, musst Du dir überlegen...

    LG Tanja

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: reife erlangen

    Das hast du super beschrieben Tanja!

    Auch ich denke Reife hat nichts mit Anpassung zu tun sondern mit Selbsterkenntnis, festzustellen was kann ich, wer und wie bin ich, wo sind meine Grenzen.
    Da wir ADHSler eh Probleme mit der Selbstreflektion haben, zu impulsivem Handeln neigen, fällt es uns natürlich schwerer das auszuloten. Andererseits, spätestens mit Beginn der Therapie, müssen wir uns mit Selbstreflektion auseinandersetzen und sind vielleicht auch durch einen (oft) langen Leidensweg sogar reifer als macher Normalo.

    Reife hat, meinem Epfinden nach, nichts damit zu tun ab 40 die Jeans gegen die Kittelschürze zu tauschen und ab sofort zum Lachen in den Keller zu gehen oder immer jedes Tun abzuwägen und nicht mal eine Spontanentscheidung zu treffen.

    Wenn Reife gleichgesetzt wird mit unaufällig und angepasst, dann ist das eine recht oberflächliche aber leider weit verbreitete Ansicht.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: reife erlangen

    Hehe, lustiges Thema, das beschäftigt mich zur Zeit oft. Ich sitze in einem Kurs wo ich mit Abstand die älteste bin und mir wurde neulich wieder gesagt, dass man das "gar nicht merkt"! Ich denke das liegt viel daran, dass wir als ADHS´ler 1. sehr emphatisch und 2. sehr anpassungsfähig sind.
    Bin ich unter "älteren" Menschen komme ich mit denen super klar und bin irgendwie automatisch "älter" in meinem Verhalten. Bin ich aber eben mit meinen 19 - 23 jährigen Kurskollegen zusammen dann bin ich auch eher 20 !
    Ich finde da nichts schlimmes dran. Ich denke ich bin ICH und egal wie alt ich bin, ich habe meine Erfahrungen und Rückschläge aus denen ich sicher viel gezogen habe, aber will ich, dass mich das älter macht?! Muss nicht!

    In der Schule haben wir das oft gesagt.... es gibt eben das biologische Alter und das was im Ausweis steht. Das ist auch bei "alten" Menschen so... ab wann ist man denn alt? Ab wann muss man denn "vernünftig" sein? Heißt es ich bin älter also bin ich vernünftiger oder benehme mich "erwachsener" ..... glaub ich nicht dran!

    Und "jung bleiben" hat sehr viele Vorteile! Grade wenn man Kinder hat .... man kann einiges besser nachvollziehen wenn man nicht meint man muss immer so unendlich vernünftig und erwachsen sein!

    LG

    Rose

  5. #5
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: reife erlangen

    Insane schreibt:
    Da wir ADHSler eh Probleme mit der Selbstreflektion haben, zu impulsivem Handeln neigen, fällt es uns natürlich schwerer das auszuloten. Andererseits, spätestens mit Beginn der Therapie, müssen wir uns mit Selbstreflektion auseinandersetzen und sind vielleicht auch durch einen (oft) langen Leidensweg sogar reifer als macher Normalo.

    Nicht nur "wir AD(H)S´ler", sondern alle, die mit "psychischen Problemen" zu kämpfen haben. Und ich denke auch, dass solche "Erfahrungen" einen Menschen "reifen" lassen.

    ROSE schreibt:
    In der Schule haben wir das oft gesagt.... es gibt eben das biologische Alter und das was im Ausweis steht. Das ist auch bei "alten" Menschen so... ab wann ist man denn alt? Ab wann muss man denn "vernünftig" sein? Heißt es ich bin älter also bin ich vernünftiger oder benehme mich "erwachsener" ..... glaub ich nicht dran!
    Ich denke, es gibt
    das "gefühlte Alter", "Man ist so alt, wie man sich fühlt"
    das "gezählte" Alter, eben die Zeit seit der Geburt
    und
    das biologische Alter (gemessen an der "Verfallsrate" des Körpers)

    Zur Vernunft: Den Begriff müsste man wohl erst mal genauer definieren, für manche ist Vernunft, den Schwerpunkt auf die "materielle, finanzielle Ausstattung" zu legen, andere halten es für vernünftig, mehr auf jeden einzelnen und dessen Bedürfnisse zu achten (und natürlich alles in der Bandbreite dazwischen und drumherum)....

    Vielleicht halten auch einige die jeweilige Definition von Reife, Vernunft etc für "nicht-Erwachsen"....

    LG Tanja

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: reife erlangen

    Hallo

    für mich ist Reife

    - die Fähigkeit aus Fehlern zu lernen
    - sich selber zu reflektieren
    - Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen.

    Besonders der letzte Punkt ist für mich sehr wichtig. Egal wie alt oder jung ich bin oder aussehe, solange ich die Verantwortung für mein Handeln nicht übernehme bin ich keine "reife" Persönlichkeit.

    Ich habe eine 19 jährige kennengelernt, die ziemliche Scheiße gebaut hatte, nachdem ihr das aber klar war, hat die entsprechend die Verantwortung übernommen - obwohl sie keinen Druck von Außen hatte dies zu tun.

    Reife hat für mich Nichts mit "Alt sein" zu tun. Es gibt sehr unreife alte menschen - ich zum Beispiel verhalte mich ab und an wie ein trotziges Kleinkind. Das ist kein "junggeblieben sein", dass ist unreif.

    Und "jung bleiben" hat sehr viele Vorteile! Grade wenn man Kinder hat .... man kann einiges besser nachvollziehen wenn man nicht meint man muss immer so unendlich vernünftig und erwachsen sein!
    jung gebliebene Eltern sind für Kinder sicher gut - unreife Eltern sind eine Last für Kinder, weil sie dann mehr Verantwortung übernehmen müssen, als es für ein Kind gut ist.


    Alles LIebe Elwirrwarr
    Geändert von Elwirrwarr (17.03.2013 um 22:19 Uhr)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 179

    AW: reife erlangen

    Elwirrwarr schreibt:

    - die Fähigkeit aus Fehlern zu lernen
    - sich selber zu reflektieren
    - Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen.
    also demnach müsste ich auch reif sein. Dennoch höre ich meist auch das ich jünger wirke. Ich fühle mich auch nicht wie 30 ich musste auch noch sehr lange meinen Perso zeigen. Naja, ich glaube ich habe eine innere Reife bei der andere nicht so leicht mitkommen. Mittlerweile hab ich aber schon Falten an der Stirn die dann doch veraten das ich schon alt bin Ich war aber auch eine Spätzünderin, ich habe alles später gemacht als andere in meinem Alter. Find ich aber nicht schlimm, dadurch hab ich wohl auch schneller gemerkt das manches vielleicht nicht gut war.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 27

    AW: reife erlangen

    Das ist echt ein spannendes Thema. Ich werde meist 10 Jahre jünger geschätzt als ich bin. Ich hab mich auch manchmal schon gefragt ob das einen fehlenden Entwicklungsschritt wiederspiegelt. :-p
    Allerdings denke ich inzwischen, dass Jugend und Reife zwei völlig unterschiedliche Dinge sind. Und dann auch noch, dass reife sehr relativ ist. Ich bin in bestimmten Bereichen reifer als andere in meinem Alter, und in anderen Bereichen muss ichnoch viel lernen - auch durchaus mehr als Freunde in meinem Alter. Ich hab mir da ewig einen Kopf drum geamcht, ob ich jetzt in meinem Leben woanders sein müsste - also anderer Job, Familie oder so. Aber ich finde es inzwischen wichtiger mein Leben so zu leben wie es sich für mich richtig anfühlt. Seitdem beobachte ich, dass gerade die Leute, die einem mangelnde Reife vorhalten, gar nciht reis sind, sondern tatsächlich nur angepasst (wie schon jemand hier geschrieben hat). Die interessieren mich aber nicht, die kriegen dann irgendwann eine midlifecrisis und wundern sich wieso sie ihr ganzes Leben verpasst haben. :-) Seit ich mir das immer mal wieder klarmache, fühle ich mich übrigens reifer. ;-)

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 170

    AW: reife erlangen

    Hi lolli,

    jetzt kam mir das fast vor als hättest Du mich beschrieben mir geht es genau so bzw. ging es schon immer genau so... mir kam grad ehrlich etwas Gänsehaut, weil mir das fast unheimlich war von der Ähnlichkeit... Kaum zu glauben, wie wir alle uns in vielen Punkten Ähneln

    LG Dante

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 179

    AW: reife erlangen

    Hi Lolli, ja mir ging es da wie Dante, du hast absolut recht mit dem was du schreibst

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS Spezialist Raum Nürnberg, Erlangen, Fürth gesucht
    Von huenchen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 5.02.2013, 17:40
  2. Spezialist Raum Bamberg; Erlangen Nürnberg
    Von silux im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 20:23
  3. ADS-Diagnose im Raum Nürnberg/Fürth/Erlangen
    Von franzi.zie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 22:38

Stichworte

Thema: reife erlangen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum