Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 40

    Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Guten Morgen,

    da bist Du nun endlich. Ich habe Dich gerade aus der Apotheke geholt.

    Du sollst nun das heilbringende Mittel sein? Das Mittel, dass mir endlich die langersehnte Ruhe in den Kopf bringt?
    Meinst Du nicht, dass Du Dich vielleicht überschätzt? Aber gut, wir kennen uns noch nicht, wir versuchen es miteinander.

    Mir ist klar, dass wir uns erst aneinander gewöhnen müssen. Wir fangen ja klein an, mit 10 mg adult täglich zu früh. In sechs Wochen entscheidet meine Ärztin dann zusammen mit mir ob wir die Dosierung erhöhen.

    Ich bin gespannt auf diese sechs Wochen! Vor allem auch, weil ich in acht Wochen Abschlussprüfungen habe. Wirst Du mir eine Hilfe sein?

    Dies ist also der Beginn. Ich freue mich drauf, Dich kennenzulernen!

    Bis dahin,
    Xemi

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Na das ist ja niedlich.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    So, seit 2 Stunden blubberst Du nun vor Dich her.

    Ich merke deutlich eine Veränderung. Zum einen fühle ich mich, als hätte jemand die Handbremse zu fest angezogen. Bin irgendwie langsam, träge, aber nicht negativ. Nur eben nicht so schnell und überall wie vorher. Traurig: grad kam meine Schuhlieferung und mein armer Postbote bekam diesmal keinen Freudentanz zu sehen - dafür aber ein übergroßes Lächeln! In die Nebenwirkungen sollte aufgenommen werden: Die Freude über neue Schuhe kann gedämpf sein! - Dies könnte für Frauen ein Kriterium sein ob sie das Medikament überhaupt wollen

    Dann stelle ich noch fest dass ich waaaahnsinnig langsam rede. Als würde mir die Zunge einschlafen. Mein Mann findet allerdings, dass ich jetzt endlich normal schnell reden würde.... SO LANGSAM sind die Normalso also, solche Trantüten??? Kein Wunder, dass sie bisher nicht mit meinem Sprechtempo zurecht kamen

    So viel zum ersten Eindruck. Es bleibt spannend.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Ich nehme ja keine Medis, weiß aber auch das ich ganz schön labern kann, so das ich mich immer bremsen muß, das mein Gegenüber auch mal zu Wort kommt.

    Irgendwo hatten wir hier doch noch einen Clip gehabt, der dazu passt....such...gut das ich diesen Clip mal jemanden geschickt habe

    Boxxy translation german - YouTube

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Hallo,

    Langsam verlässt du mich. Deinen Abgang begleiten leichte Kopfschmerzen und eine ziemliche Übelkeit.

    Toll finde ich wie fokussiert ich war. Ich konnte lernen und nicht mal das Gebimmel meines Handys hat mich abgelenkt. Ich konnte sogar recht gut zusammenhänge erkennen die.mir sonst verborgen bleiben. :rolleyes:

    Hoffentlich vergehen die NebenWirkungen gleich....

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Hallo,
    Gestern habe ich gar nix gemerkt. kann aber sich dran gelegen haben, dass ich in Leipzig auf der.Buchmesse war und einfach dauerhaft abgelenkt war.

    Heute sitze ich in der Berufsschule und habe zeit zum denken. Wir schreiben in zwei Stunden Schulaufgabe.V pünktlich zum potenziellen Rebound. Hätte ich die Tablette allerdings später genommen wäre der Rebound auf die Heimfahrt gefallen und da will, ich nicht fahren müssen.... Ist heute ein blödes Timing.

    im Moment ist mir bisschen schummrig. Ich kann zwar recht gut denken, bin recht fokussiert. Bin gespannt wie es später wird...


    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Witzige Art zu schreiben hast du! Lese gerne weiter. Aber schreib wieder/weiterhin so,als würdest du mit dem Medi reden Hat mir grad die Zugfahrt erheitert!

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Ähem.....ich hab mich gerade auch sehr amüsiert, danke dafür

    Noch ne Frage: du sollst wirklich 6 Wochen lang die 10 mg morgens nehmen? Öhem ist das nicht etwas merkwürdig oder kannst du deine Ärztin falsch verstanden haben?

    lg Heike

    PS: bloss weiter schreiben hehe.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    Guten Morgen,

    @Heike: ja genau, 6 Wochen 10 mg am morgen. Mein nächster Termin ist am 29. April. Was wundert Dich daran?

    Liebes Medikinet,
    Du brauchst unbedingt einen Namen... Hans? Nee, mir fällt noch was ein.
    Also die Prüfung gestern fing mit einem Blackout an und endete im konzentrierten Arbeiten. Ich bin sehr auf die Note gespannt.
    Heute darfst Du Dich unter realen Bedingungen beweisen - es geht in die Arbeit, jenem Ort an dem ich vor lauter Hektik keine fünf Meter gerade aus denken kann. Wirst Du es schaffen?

    Bis später!

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung

    ich hab mich auch beömmelt
    Süße art zu schreiben )
    ich hatte mich auch gewundert, wegen derr dosierung. Ich denke was heike meint ist, dass bei fast allen, medikinet langsam eingeschlichen wird..sprich:
    1 woche 10mg
    2 woche 20 mg
    3 woche 30 mg und 10 mg am nachmittag.....vorzugsweise 6 std nach der ersten.
    Frag doch den arzt nochmal danach
    Ist die sogenannte einstellungsphase....
    Was mir auch noch einfällt...sollte ich meinen beziehungsstatus bei facebook vielleicht ändern in Ist in Beziehung mit Medikinet?

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Beziehung mit einer ADHS Frau
    Von hawkeye im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 15:41
  2. wie geht es euch in einer neuen Gruppe
    Von lyra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.12.2009, 21:39

Stichworte

Thema: Medikinet und ich ...die Geschichte einer neuen Beziehung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum