Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Struktur erlernen gelingt! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Katie

    Gast

    Struktur erlernen gelingt!

    Hallo,

    hier ein Beitrag ├╝ber Planung und Struktur...

    Ich habe dank Ehe und Kindern gelernt, einen geregelten Tagesablauf und Ordnung zu haben.

    Meine ├╝bersch├╝ssige Energie verwende ich daf├╝r, alles sofort zu erledigen-sonst vergess ich alles.
    Vor dem Terminplaner und den Notizen im iphone habe ich Zettel geschrieben.
    Da steht alles, was ich wann erledigen muss, auch oder besser gerade die Kleinigkeiten.
    Ich organisiere und denke hier f├╝r uns alle 4, was mir sehr gut gelingt.
    Nichts aufschieben.
    Nat├╝rlich habe ich genug andere Probleme und man kann es auch ein wenig als Zwangsverhalten bezeichnen,
    aber wenn ich eines gelernt habe, dann das. Chaos herrscht "nur noch" in meinem Kopf
    Das ├╝brigens w├Ąhrend dieser ganzen Dinge erledigerei abgestellt ist. Auch ganz gesund.
    Keine Zeit f├╝r Kopfkino lassen.

    Also Zettel schreiben, gleich erledigen und sich dann freuen, wenn alles erledigt ist.
    Sich dauerhaft besch├Ąftigen.

    Ich gehe jeden Vormittag arbeiten, es ist nicht so, da├č ich die Zeit der Welt als Hausfrau habe.
    Nein, ich flitze danach, um das Essen zu kochen, mache alles andere und wenn mir danach nicht einf├Ąllt wie ich z.B. das Wohnzimmer umstellen kann, dann habe ich sogar noch Zeit zum joggen oder sonstigem.

    Wei├č net ob da jmd was mit anfangen kann, wollte das nur mal gesagt haben.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beitr├Ąge: 3.178

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Hallo Katie

    Sch├Ân, dass Dir das gelingt, gratuliere. Nimmst Du Medis oder geht das ohne?

    Fr├╝her arbeitete ich ├╝ber 100 %, machte nebenbei den Haushalt f├╝r die ganze Familie plus eine berufsbegleitende Ausbildung und es klappte (bis zum Fast-Kollaps) alles wunderbar.

    Heute arbeite ich nur wenige Stunden pro Woche, h├Ątte Zeit f├╝r Vieles und komme zu nichts. Die Struktur fehlt mir, und ich bin ausgepowert und unmotiviert. Die stressigen Jahre, die ich trotz ADHS m├╝hevoll gemeistert habe, haben ihre Spuren (inkl. k├Ârperl. Beschwerden) hinterlassen.

    Seit ein paar Wochen bin ich in Therapie und am Einstellen von Focalin. Hoffe auf Besserung. Es scheint mit den Medis schon etwas besser zu werden.

    Gruss
    Carla



    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  3. #3
    Katie

    Gast

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Hi;-)

    Ich habe von Ritalin bis Antidepressiva einiges hinter mit, liegt aber Jahre zur├╝ck, denn die Begleiterscheinungen, Nebenwirkungen, Ver├Ąnderungen der Psyche haben mir nicht wirklich weitergeholfen.
    Es war ein Entwicklungsprozess ├╝ber die Jahre hinweg.

    Was ist denn der Ausl├Âser, da├č es jetzt nicht mehr klappt?

    Kann es was damit zu tun haben, was ich beschrieben habe? Also quasi je mehr man besch├Ąftigt ist und je weniger Zeit f├╝r Kopfkino bleibt, umso besser gelingt alles?
    Denn wenn bei mir langeweile aufkommt geht auch nichts mehr, darum suche ich mir immer was und wenn es sinnloses wir Umr├Ąumen ist.
    Ja, das geht teilweise bis zum Umfallen, denn ich MUSS das angefangene dann zu ende bringen, dann kommt es (selten) mal vor, dass ich mich ├╝berarbeite.
    ich bin so am wuseln, dass ich abends dann vor der glotze liegen bleiben, mich entspannen kann und sogar mit nichts-tun zufrieden bin :-)

    Das klingt stressig und anstrengend, hilft mir aber ungemein, alles zu meistern und ich bin zufrieden, weil ich zumindest den Tagesablauf gemeistert habe...

  4. #4
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beitr├Ąge: 826

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Also fr├╝her, bevor ich angefangen habe Medikinet zu nehmen war ich deutlich strukturierter, denn ich war gezwungen gegen meine Unruhe anzuk├Ąmpfen. Jetzt mit Medis habe ich diesen Druck nicht mehr und auf einmal kommen wir immer zu sp├Ąt es ist viel chaotischer, auf den ersten Blick wirkt es so, als sei das alles schlimmer geworden. Ist es aber nicht
    Denn, ich brauche diese Struktur nicht mehr um meine Unruhe zu kompensieren. Es hat sich ein bisschen so ein *schei├čegal* Gef├╝hl eingestellt, was ich so nicht kenne. Es ist nicht mehr dieser Zwang da alles kompensieren zu m├╝ssen.

    Wenn es jetzt hier kruschellig ist, kann ich dazu stehen. Ich entschuldige mich zwar, wenn wir Besuch bekommen, aber das ist auch mehr so ein pro Forma Dingen und nicht weil es mir wirklich peinlich ist. Das hatte ich fr├╝her nicht. Da musste​ immer alles perfekt sein.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beitr├Ąge: 85

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Guter Beitrag, Katie!

    Auch ich habe zusehends mehr Struktur in meinem Alltag, die mir auch sehr wichtig ist, um "gut beinander" zu bleiben.

    Fr├╝her, als ich noch berufst├Ątig war, hat der Arbeitsalltag diese Struktur vorgegeben. Da war ich sehr schnell ├╝berfordert, weil die Kraft einfach nicht reichte, um auch zu Hause noch etwas hinzukriegen. Diese Zeitplanung war nicht meine eigene und ich kam irgendwann endg├╝ltig an meine Grenzen.

    Als ich dann krankgeschrieben war, fehlte die Struktur zun├Ąchst v├Âllig und es war alles recht chaotisch.

    Inzwischen bin ich schon l├Ąnger berentet (EU-Rente) und habe es geschafft, meinem Tag meine eigene Struktur zu geben. Ich habe auch f├╝r Tiere zu sorgen, die einfach bestimmte Sachen von mir brauchen, sodass ich auch in depressiven Phasen in etwa zur gleichen Zeit aus dem Bett komme und meinen Tag beginne, um f├╝r sie zu sorgen.

    Meine selbst geschaffene Ordnung ist mir sehr wichtig. In manchen Bereichen hat es lange gedauert, bis ich da etwas Struktur hineinbekam, zum Beispiel Thema Hausarbeit. Aber st├╝ckweise lerne ich auch da gewisse Strategien, die mir helfen.

    ├ťbrigens: Ich musste auch das Pause-Machen erst lernen!

    LG
    Frl. Hudel

  6. #6
    F├╝hlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beitr├Ąge: 351

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Carla schreibt:

    Fr├╝her arbeitete ich ├╝ber 100 %, machte nebenbei den Haushalt f├╝r die ganze Familie plus eine berufsbegleitende Ausbildung und es klappte (bis zum Fast-Kollaps) alles wunderbar.

    Heute arbeite ich nur wenige Stunden pro Woche, h├Ątte Zeit f├╝r Vieles und komme zu nichts. Die Struktur fehlt mir, und ich bin ausgepowert und unmotiviert. Die stressigen Jahre, die ich trotz ADHS m├╝hevoll gemeistert habe, haben ihre Spuren (inkl. k├Ârperl. Beschwerden) hinterlassen.

    Ich kenne das. Ich arbeite zwar weiterhin zu 100% aber gleichzeitig frage ich mich - wie lange schaffe ich das noch. Augepowert bin ich auch.
    Zu Hause, wenn ich frei habe, schaffe ich nichts. Es ist schon ├Âffters passiert, dass ich nichts zum Essen hatte, weil ich nicht in der Lage war, einkaufen zu fahren.


    Nun - fr├╝her hatte ich ganze Menge Pflichten, die mir die Struktur gegebaen haben. Ich habe Verantwortung f├╝r meine Familie getragen. Jetzt muss ich das nicht. Meine Kinder sind erwachsen geworden und ausgezogen. Beziehung ist zu Ende gegangen.

    Ich kann mit mir privat nichts oder ganz wenig anfangen. Eigentlich sind alle meine Besch├Ąftigungen nur Ablenkungen vom Leben. Auch die berufliche T├Ątigkeit z├Ąhlt dazu. Ich arbeite, weil sonst ich nicht wei├č, wie ich irgendetwas Nettes f├╝r mich machen k├Ânnte. Gleichzeitig ich kann einfach nicht mehr. Ich bin fix und fertig und eigentlich m├Âchte ich gar nicht mehr arbeiten. Paradoxeweise habe ich sehr gute Arbeit. Das Geld brauche ich nat├╝rlich. Das ist meine einzige Arbeitsmotivation.


    LG
    Surre

  7. #7
    Katie

    Gast

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Ja, das stimmt-w├Ąre ich Vollzeitbesch├Ąftigte bzw. gewissen Vorgaben unterworfen, w├Ąre es schwieriger.
    Doch zuhause, seine eigene Ordnung zu schaffen, ist einfacher. Dazu habe ich das Gl├╝ck, auch im Job eine gewisse Narrenfreiheit zu haben und v.a. immer so zuhause zu sein, um noch bevor die Kinder nachhause kommen, das Essen auf dem Tisch zu haben.

    Alleine, ohne Kinder im normalen Berufs-Alltag w├Ąre das so in der Form auch nicht m├Âglich.

    Und sp├Ąter, wenn die Kinder nicht mehr da sind, fehlt das mitdenken und -sorgen f├╝r zwei Leute,
    da muss neue Struktur und genug Ablenkung her, um nicht verpeilt innezuhalten "was mach ich jetzt, wo fange ich an", etc

    Ich erwische mich auch in "Pausen", wie sich der Kopf einschaltet "ach das k├Ânnt ich noch machen" und zack, Arsch von der Couch hoch und es geht weiter...

    Aber wiegesagt hilft mir das Gewusel zurechtzukommen.
    Ge├Ąndert von Katie (14.03.2013 um 15:56 Uhr)

  8. #8
    F├╝hlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beitr├Ąge: 351

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Frl. Hudel schreibt:

    Inzwischen bin ich schon l├Ąnger berentet (EU-Rente) und habe es geschafft, meinem Tag meine eigene Struktur zu geben. Ich habe auch f├╝r Tiere zu sorgen, die einfach bestimmte Sachen von mir brauchen, sodass ich auch in depressiven Phasen in etwa zur gleichen Zeit aus dem Bett komme und meinen Tag beginne, um f├╝r sie zu sorgen.

    Ich war 5 Jahre berentet (EU-Rente). Die Haustiere habe ich auch. Aber diese 5 Jahre habe ich nicht geschafft, meinem Tag vern├╝nftige Struktur zu geben.
    Ich bin jeden Tag in die Stadt gegangen und habe eingekauft. Ich habe mich toll einkaufss├╝chtig entwickelt. Ich bin auch gerne Essen gegangen,

    Ich habe mein Dispo-Konto so ├╝berzogen, dass mir das Automat kein Geld mehr geben wollte.

    Meine EU-Rente habe ich auslaufen lassen und bin wieder arbeiten gegangen.


    LG
    Surre

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beitr├Ąge: 1.625

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Hallo Katie,

    ich freue mich sehr, wenn ich Beitr├Ąge wie deinen zu lesen bekomme... ich denke, damit machst du vielen ADHS-lern Hoffnung . Au├čerdem bewundere ich dich, weil du 2 Kinder hast und es trotzdem packst. Ich selbst habe auch ohne Kinder meine Probleme mit der Struktur. Wobei ich mittlerweile mein Fernstudium langsamer mache, weil ich mich nicht ├╝berarbeiten will und mein K├Ârper auch mal Erholung braucht.

    LG
    Wei├čeRose

  10. #10
    Katie

    Gast

    AW: Struktur erlernen gelingt!

    Daf├╝r kann ich dir sagen, dass ein Fernstudium f├╝r mich unm├Âglich w├Ąre, denn da habe ich meine Schwachstelle........

    Alles schulische bekomme ich nicht in mein Hirn rein. Keine Chance sich hinzusetzen und was zu lernen...............

    Wenn ich mein Leben-eben aufgrund der Familie-nicht gelernt h├Ątte komplett durchzuplanen-uiuiui.


    ...das hei├čt auch nicht, da├č ich sonst alles unter Kontrolle habe ;-) aber immerhin :-)
    Ge├Ąndert von Katie (14.03.2013 um 17:08 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich den richtigen Umgang mit Menschen erlernen?
    Von Wei├čeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 21:03
  2. Struktur
    Von Lissy im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 21:55
  3. Struktur
    Von naomagic im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.05.2012, 00:48
  4. Keine Struktur
    Von inyofa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 09:56

Stichworte

Thema: Struktur erlernen gelingt! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum