Seite 6 von 9 Erste ... 23456789 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 83

Diskutiere im Thema Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer??? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Also ich war immer erst sehr dünn dann schlank. Das sehr dünn habe ich gehasst. Meine Freundin war schlank, ich war dünn. Und ich habe immer viel gegessen, hat aber nichts geändert. Dann habe ich irgendwann Antidepressiva genommen und ich begann etwas zuzunehmen. Irgendwann habe ich die abgesetzt und wieder etwas abgenommen,ohne was dafür zu tun. Dann habe ich aufgehört zu rauchen und 10 kg zugenommen und dann wieder 4 abgenommen (ca. ist schon länger her). seitdem habe ich stetig zugenommen. Heimlich immer mehr und mehr. Jetzt bin ich noch lange nicht dick, aber ich fühle mich nicht mehr wohl. Auf dem Sofa schaffe ich es meistens nicht mehr ohne Nüsse oder Schokoküsse oder so.
    Also habe ich mir einen Spezialdrink besorgt zum Abnehmen. Ich glaube, ich muss durch einen kleinen Crashkurs gehen, um praktisch einen Anfang zu finden, mich wieder normal zu ernähren, anstatt immer bis ich Bauchschmerzen habe, weil ich wieder zu viel gegessen habe.
    Heute ist Tag 4 ohne Essen und mir geht es gut. Heute abend nehme ich die erst Mahlzeit (Salat mit Eiern) zu mir. Und dann will ich wieder mit dem Sport beginnen.

    Ich weiß nicht, ob sich ADS´ler schwerer tun mit dem Abnehmen, aber ich weiß von vielen Menschen, dass es ihnen schwer fällt oder gefallen ist. Einige davon waren ADS´ler einige nicht (glaube ich zumindest). Aber von Gewohnheiten zu lassen, gegen den inneren Schweinehund zu kämpfen fällt sicher vielen Menschen schwer.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es uns ein wenig schwerer fällt, weil wir noch größere Schwierigkeiten haben, am Ball zu bleiben, als andere.

  2. #52
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Hey Minzi,

    fängt deine Kur mit "A" an??

    Ich habe mich in Fastenzeiten auch immer gut gefühlt, mag man nicht glauben. Nix essen fiel mir immer leichter, als nur wenig. Seltsam oder? Wobei die ersten 3 Tage beim Fasten oder nur Shakes zu mir nehmen auch sehr sehr schwer waren. Ab dem 4. Tag ging es bergauf.

    Viel Erfolg weiterhin

    lg Heike

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Heike schreibt:
    Nix essen fiel mir immer leichter, als nur wenig. Seltsam oder?
    Wenn man vom Denken in Extremen ausgeht, eigentlich sehr nachvollziehbar. Wird mir auch gerade erst bewusst.

  4. #54
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    EmilyErdbeer schreibt:
    Wenn man vom Denken in Extremen ausgeht, eigentlich sehr nachvollziehbar. Wird mir auch gerade erst bewusst.

    Ja komisch....mir ist das auch vor kurzem erst bewusst geworden....hab seit November meine Diagnose....und jetzt wird mir einiges klar wie das nun.

    Entweder warm oder kalt, schwarz oder weiss, nix oder alles.....oh man

  5. #55


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Ja, sie fängt mit A an und ich finde sie bislang super. Ich muss nicht so viel abnehmen, deshalb versuche ich ab heute mit 2 Getränken und 1 Salat auszukommen. Mal sehen wie es klappt.

    Und das mit den Extremen hat ganz sicher auch damit zu tun. Auch beim Joggen habe ich total übertrieben letztes Jahr und es dann ausgeschlichen, aber ich will jetzt auf jeden Fall gemäßigt wieder anfangen.
    Ich und maßvoll

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Wenn man sich vernünftig ernährt und sport macht, dann sitzt auch sündigen mal drin.......

    Was mir hilft sind meine Knie, die schmerzen erinnern mich immer wieder dran......

  7. #57


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Ja, sehr weise und vernünftig, aber es gibt Zeiten da kommt das einfach nicht im Hirn an und da ist dann nix mehr mit Sport und gesund ernähren. Wenn es so einfach wäre, dann würde ich es einfach tun.
    Aber.....

  8. #58
    Lysander

    Gast

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    In irgendeiner Wissenschaftssendung war's so schön erklärt. Das Belohnungssystem "Essen - Dopamin" sei extrem. Man erhöhe durchs Essen dauerhaft das Level der Dopaminmenge, die man brauche um zufrieden zu sein. Deshalb würde es einem übergewichtigen Menschen der Belohnungsverzicht so schwerfallen.

    Ich kann mir also vorstellen, dass dies für einen ADSler fatalere Auswirkungen haben könnte. Wir brauchen öfter Kicks verglichen mit Nicht-ADSlern, um den relativen Mangel an Dopamin auszugleichen, wenn ich das richtig verstanden habe. Deshalb kommt die Selbstmedikation mit Stoffen wie Nikotin, THC, Alkohol, Koffein bei ADSlern oft vor. Ich zähle mal Essen mit dazu. Ein Dopamin- Wiederaufnahmehemmer hilft deshalb wohl beim Verzicht auf Essen. Doch die benötigte Menge an Dopamin müsste dann beim Übergewichtigen höher sein. So verstehe ich das, allerdings bin ich Laie.

  9. #59
    Lysander

    Gast

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Ich vermute, dass deshalb Bupropion Rauchern verschrieben wird und angeblich beim Abnehmen hilft. Es handelt sich um einen Dopamin-Wiederaufnahmehemmer, der in dieses Belohnungssystem eingreift. Nikotin und MPH konkurrieren wohl miteinander um jene "Andockstellen", die eine Wiederaufnahme verhindern. Das wird als bei Bupropion (Elontril) nicht viel anders sein, schätze ich.
    Geändert von Lysander (16.03.2013 um 11:17 Uhr)

  10. #60
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer???

    Also ich habe letzten Sommer recht erfolgreich 20 Kilo abgenommen indem ich jedes Fitzelchen was ich gegessen habe, jede Bewegung die ich gemacht habe, aufgeschrieben habe. Mein Kick war das Kalorien zählen. Ich war wie davon besessen.
    Der eigentliche Grund wieso ich abnehmen wollte, war nicht das ich schlanker werden wollte. Ich habe mal ausgerechnet wie viel Zucke ich am Tag zu mir nehme und kam auf sage und schreibe 1800 kcal nur Zucker, ohne das ich noch irgendetwas anderes gegessen habe. Das hat mir Angst gemacht, weil ich eine Freundin habe, die sich eine Diabetes schlicht weg angefressen hat.
    Und da ich zu dem Zeitpunkt bis zu drei Tafel Schokolade gegessen habe, war mir klar das es so nicht weitergehen kann.

    Das Ende vom Lied war, das ich soviel Gewicht verloren habe und das in extrem kurzer Zeit. Ich musste mir beweißen das ich es kann, wenn ich es will.

    Dann habe ich aufgehört zu rauchen und schwupp die wupp wieder 5 Kilo drauf gehabt. Das machte aber nichts, denn ich war zu dem Zeitpunkt gerade verliebt...

    Na ja die Liebe ging und ich fing wieder an zu rauchen und Schokolade zu fressen. Erstaunlicherweise muss ich aber soviel Stress gehabt haben, das ich nichts zugenommen habe seitdem.

    Gelernt habe ich daraus das ich a) nicht nur einen Riegel Schokolade essen kann, sondern immer die ganze Tafel essen muss oder eben gar nichts. Und b) das der absolute Wille da sein muss.

    Ich habe schon oft aufgehört zu rauchen und oft wieder angefangen Ds ist immer von null auf 20 passiert und umgekehrt... So als wenn dazwischen nie was gewesen wäre.

Seite 6 von 9 Erste ... 23456789 Letzte

Stichworte

Thema: Tun sich ADHSler mit dem Abnehmen schwerer??? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum