Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema PMS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 193

    Aw: Pms

    Hallo Gretchen,

    ich kenne das Gefühl, krank zu sein vor der Periode. Das hat mich Jahrzehnte begleitet. Mönchspfeffer hat bei mir nie gewirkt. Ist dein Frauenarzt auch alternativmedizinisch unterwegs?

    Sonst sehe ich wirklich schwarz. Die meisten Frauenärzte haben keine Ahnung von Progesteron und PMS. Selbst als ich schon wirklich gut Bescheid wußte (durch Ärzte und Literatur) haben mir noch Ärzte versucht, das auszureden.

    Gott sei dank habe ich diesen Professor getroffen, der überzeugt von Progesteron ist. Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Arztsuche. Ich habe später dann im Vorfeld schon angerufen und gefragt, ob die Ärztin/Arzt über PMS und natürliches Progesteron (Utrogest) Bescheid weiß. Damit habe ich mir schon manchen überflüssigen Arztbesuch erspart.

    Als wir bei einer anderen Ärztin waren, versuchte uns diese davon zu überzeugen, das Gestagen das gleiche wie Utrogest ist. Aber da wußten wir schon Bescheid. Unsere Frauenärztin ist Gold wert.

  2. #22
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    Aw: Pms

    Hallo zusammen,

    ich bin zwar schon jenseits der Wechseljahre, will aber trotzdem meinen Senf dazugeben:

    Nach der Geburt meines 2. Kindes habe ich mir die erste Spirale einsetzen lassen,
    den Durchbruch brachte aber die MIRENA-Hormonspirale, so habe ich 3 x 5 Jahre
    weder unter schrecklichem PMS noch unter einer Regelblutung gelitten.

    Nach Entfernung der letzten mit 51 fingen prompt die wunderbaren Hitzewallungen
    und Durchschlafstörungen an, ich musste meinen Organismus kühlen und fand
    Gefallen an kaltem grünen Tee und las manches Buch auf dem Wohnzimmer-Sofa.

    Zum Glück verschwanden die Erscheinungen nach
    einem Jahr wieder. Die Haut wird dünner, aber sonst alles im grünen Bereich.

    LG Gretchen

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    Aw: Pms

    Ich hatte das früher auch, mir ging es so schlecht, dass ich mich immer 4 Tage krankschreiben lassen musste, weil ich solche Schmerzen hatte, dass ich schon Probleme hatte dem Fernsehprogramm zu folgen, wenn ich mit Wärmeflasche im Bett lag, geschweige denn hätte aufstehen und rausgehen können.

    Ich nehme auch seit einigen Jahren die Cerazette und seitdem habe ich keine Probleme mehr, mittlerweile nehme ich ein Generika, die kosten dann nur 30 EUR für 6 Monate. Seit meiner Schwangerschaft bekomme ich allerdings ca. alle 6 Monate eine 1 tägige Zwischenblutung, da merk ich dann einen Tag vorher ein leichtes Ziehen im Unterleib, aber es ist keineswegs mit meinen Beschwerden früher vergleichbar.

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: PMS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum