Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Hallo GretaMarlene,

    Vieles was du beschreibst kommt mich bekannt vor! Auch wenn schwierig ist, kann ich die reisslinie einfach nicht ziehen... Auch mit meine impulsivität habe ich viel kaputt gemacht und möchte doch geliebt werden!

    da ich auch mühe habe zu loslassen, probiere ich mindenstens das beste draus zu machen...

    Mit medikament geht es mit meien reizbarkeit und impulsivität viel besser. Aber es hilft mich auch, mich zu beobachten, damit ich mit der zeit immer früher merke dass ich mich langsam ärgere und dann immer früher handeln.

    In meine Beziehung geht es auch immer besser, obwohl er immer wieder sagt, er hat satt von unsere zofferien.

    Ich weiss auch nicht wie man merkt wenn es zu spät ist, wann der andere der "absolute quälpunkt" erreicht hat. Dass er schon viel verletzt war, weiss ich und ich schaue ob etwas wieder aufgebaut sein kann, was jetzt langsam kommt...

    lg

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Ist auf jeden Fall mal gut zu wissen das es mehreren Leuten so geht,
    dann hat man nicht mehr so das Gefühl ein Spinner zu sein!!!

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Hallo ihr Lieben,

    schön das ihr geantwortet habt! Ich schäme mich fast den Beitrag geschrieben zu haben, sowas dämliches einfach..aber es belastet mich nunmal extremst...
    Ich denke, ich werde es in meiner Ergotherapie ansprechen, vielleicht schafft sie es dass erste mal von 100000 Personen mein Gehirn zu waschen ;-)

    WbD was ist das Narzissmusdings?? Ich konnts mir nicht merken, das wort :-D

    Was für ein Schlimmer Tag...und was tat die Greta natürlich? Ihrem scheiss Partner schreiben, dass sie keinen Streit möchte, weil sie es nicht erträgt....ich könnt mich hauen, wieder voll nachgegeben aus Schiss vor dem Verlassenwerden...
    Ich war vorhin erstmal bisschen was essen endlich und shoppen,fast sinnlos, hauptsache abgelenkt und mir was Gutes getan.

    Irgendjemand schrieb (sorry ich kann mir hier keine Namen merken), dass man erst abwartet bis man reagiert. Das ist toll, ehrlich. Das wünsche ich mir...erstmal abwarten und dann reagieren, bevor ich gleich zum Terminator werde. :-(

    Ihr seid SUPER! Danke!

    Ach Rapahel (?) glaub mir ich habe schon Angst davor Ritalin zu nehmen, die meisten wissen hier auch wieso, da ich mal einen Post drüber schrieb. Ich hatte ganz schlimme Nebenwirkungen ABER in Verbindung mit anti depressiva, das war der Grund.

  4. #14
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Greta: Komplementärnarzissmus. Das ist grob gesprochen ein Konzept, welches die "typischen" Partner von "Narzissten" beschreibt. Ist an und für sich nicht weiter wichtig von der Begrifflichkeit her. Was du aber probierst, ist dir eine unerträgliche Situation irgendwie erträglich zu gestalten. Glaub mir, oder auch nicht, aber MPH, Psychotherapie, was auch immer machen nen Partner, der einen blöd behandelt, nicht erträglich. Und das ist der springende Punkt.

    Klar, sich Impulskontrolle zu wünschen ist schon prima, aber eben auch nur für Situationen, wo sie hingehört.

    PS: Sollte dich das Konzept interessieren, ist das hier näher erläutert. Ich weise explizit darauf hin, dass ich keinem irgendwas andichten möchte davon. Man muss auch keine derartige Störung haben, um seine Beziehungen nach solchen Mustern zu gestalten. *hinweis*

  5. #15
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Hallo GretaMarlene,

    Ja, ich weiss wie versch... alles sein kann... Aus eigene Erfahrung: es sit besser dich so anzunehmen wie du jetzt bist und eben im moment bist du auch überfordert. Selbstvorwürfen und gedanken wie "ich sollte doch" und daran denken was du alles falsch machst, belastet dich nur noch mehr. Du machst es jetzt wie du es einfach kannst und zwar deine bestens...

    Aber wie alle menschen, kannst du lernen. Du kannst sogar sehr viel lernen, aber es braucht seine zeit.

    Mich hat es auch immer wieder was gebracht wenn ich der fokus ehe auf mich gerichtet hatte, wie du es schon machst (du redest wirklich vorwiegen über dich und deine gefühlen) und etwas für mich gemacht hatte. So konnte ich an mich arbeiten, einiges an mich ändern und es hat wirklich einiges um mich geändert... Zuerst ist schön wenn der verhalten von andere menschen mich nicht mehr so stark aus der bahn wirft, wenn ich mich besser abgrenzen kann. Aber andere menschen verhalten sich auch mich gegenüber viel besser!

    Wenn du dich entwicklet, kann sein dass dein freund sich auch so weit verändert dass er dich besser behandelt. Aber es kann auch sein dass eine von euch einfach mal sich für eine trennung entscheidet und zwar entgültig und dass du dann jemand anders kennenlernt.

    Bei mich waren beziehungen nie einfach... Bin seit 16 jahren mit der selbe, mit hoch und ab, mit krisen und doch ist immer schöner... Perfekt ist es nicht und war es auch nie...

    lg

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    GretaMarlene schreibt:
    Hallo ihr Lieben,

    Ach Rapahel (?) glaub mir ich habe schon Angst davor Ritalin zu nehmen, die meisten wissen hier auch wieso, da ich mal einen Post drüber schrieb. Ich hatte ganz schlimme Nebenwirkungen ABER in Verbindung mit anti depressiva, das war der Grund.
    Sorry wußte ich nicht. Ich muß auch erstmal wie die Geschichte weitergeht. Ich wünsche Dir trotz allem ein schönes WE.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Mir und meinem Freund gehts da ähnlich. Ausser, dass wir uns in der Regel auch sehr liebevoll behandeln können.

    Ich hab auch das Problem, mich in negative Situationen oder Gedanken, Enttäuschungen halt, extrem schnell und extrem krass reinzusteigern und von jetzt auf gleich auszurasten. Hauptsächlich verbal und das sehr böse.
    Hatte letzten Donnerstag mein Erstgespräch für die Diagnose und hoffe, dass meine Vermutung, ADS zu haben, stimmt und mir dann in naher Zukunft, auch in dieser Sache, geholfen werden kann. Auch gerne und hoffentlich mit dem Medikament.

    Ich weiss haargenau, wie du dich fühlst.
    Was die Impulskontrolle betrifft, weiss man in dem Moment oft, dass man überreagiert, kann aber nicht anders, sich nicht stoppen. Das zerrt alles so an den Nerven, für beide Seiten, das ist nicht mehr schön.
    Kurz nach oder während der Enttäuschung rede ich mir immer selber zu und sag 'bleib ruhig' ... und versuch mich danach abzulenken, mit Haushalt oder solchen Sachen, was aber nur kurz oder bedingt hilft (aber es hilft). Ich steiger mich trotzdem im Laufe des Tages innerhalb von Minuten in 'Freiphasen' da so rein, dass ich dann wieder platze und extrem böse Nachrichten schreibe, anrufe und verbal total oft unter die Gürtellinie gehe.
    Echt krank.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    Hallo greta
    Ich kann dich nur zu gut verstehen.
    Ich habe auch nur Typen angezogen die mich so mies behandelt haben.
    Das Problem ist, der nimmt dich gar nicht mehr ernst. du läufst hinter ihm her, machst dich (sorry für den Audruck) billig bei ihm.
    Der sagt sich, "mit der kann ich machen was ich will, die kommt immer wieder angekrochen!"

    So ging mir das auch bei meiner letzten Beziehung. Ich habe mich am Ende so wertlos gefühlt und letztendlich zu mir selbst gesagt, "Du hast es ncht anders verdient"
    Das ist ein Teufelskreis aus dem du unbedingt ausbrechen solltest.
    Du bist zu gut für so einen Typen. Das hast du nicht verdient so behandelt zu werden und hast es auch nicht nötig.
    Du schaffst das aber nicht alleine. Hol dir professionelle Hilfe damit du da rauskommst.
    Ich wünsche dir viel Glück und Kraft dazu.

    Dalia

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    tanü, macht dein freund denn das mit?

    @ dalia...was muss ich denn sagen zu einem psychologen? Wer gibt mir hilfe? Ich würde alles tun..alles..

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt

    GretaMarlene schreibt:
    tanü, macht dein freund denn das mit?
    Ja, noch macht er es mit. Manchmal ist das für mich unglaublich... Aber ich mache auch viel mit ihm mit, bzw. ist viel Scheisse vorgefallen. Das ist oft auch die Quelle für meine Ausraster. Ein falscher Gedanke an diese Sachen, oder eine falsche Situation, dann kommt alles wieder hoch. Das weiss er. Ich denke deswegen. und auch, weil er weiss, dass das 'ein Problem' von mir ist, mit der Selbstbeherrschung ...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ärztezeitung.de: GBA regelt ADHS-Medikation für Erwachsene
    Von Celine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 8.05.2012, 10:49
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 02:27

Stichworte

Thema: Regelt Ritalin Impulskontrolle? Beziehungen und der "absolute Todesquälpunkt! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum