Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Ich kann nicht lange zuhören! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 63

    Ich kann nicht lange zuhören!

    Hi,
    ich hab seit längerem schon das Problem das ich meiner Frau nicht
    mehr folgen kann wenn sie mir was erzählt!
    Nein Jungs, wir sind jetzt nicht gemein und klemmen uns alle Sprüche!
    Ernsthaft, wenn ich von der Arbeit komm und wir fahren z.B. zum einkaufen dann freue ich mich sie zu sehen
    aber sie erzählt mir dann innerhalb weniger Minuten was sie den ganzen Tag erlebt hat!
    (Und sie ist Momentan Hausfrau, durch die Schwangerschaft)

    Nach ca 5 Minuten schaltet mein Hirn ab und ich habe Probleme ihr zuzuhören und weiter zu fahren!
    Ich sag mitlerweile schon nur Noch "Zu viel Text",
    dann weiß sie schon das ich wieder Hänge!!
    Das hatte ich auch schon ganz schlimm vor nem Jahr, als wir zusammen in der selben Firma gearbeitet
    haben! Wir waren beide im Managment und hatten dem entsprechend viel mit Kranken und Ausreden von Mitarbeitern zu tun! Und Meine Frau natürlich Abends vor der Klotze Bla bla usw.

    Um euch net voll zu texten, wollte einfach mal wissen ob dat vieleicht mit Adhs zu tun hat oder ob dat nur eine von Meinen Macken ist?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    hallo viking,

    das geht mir nicht nur bei meiner frau so ...

    lange was erzählen braucht mir kein mann und keine frau nach kürzerer zeit bin ich wo ganz anders in den gedanken und auch wechsle ich das tema wen mir was lustiges oder aktuelles einfällt.

    mann oder frau wundert sich dann schon mal alles der ganz normale ads horror

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    Ja sicher, da haben wir ADHSler eh mit Reizüberflutung zu tun und wenn wir dann noch zugetextet werden, wie sollen wir da noch folgen.
    Ist ja auch eine Konzentrationsleistung jemanden länger zuzuhören. Ich schaff das auch ganz schwer, nein eher gar nicht
    Bei meinem Hyper kommt dann dazu, dass ich den Leuten oft in's Wort falle und ihre angefangenen Sätze zuende spreche. Wenn ich mich zusammen reiße und nicht unterbreche, fang ich an nervös zu werden und wippe mit den Beinen oder drehe an meinen Haaren rum, knipse am Kugelschreiber oder lass meine Zopfspange auf und zu schnippen...was meinst wie die anderen Leute das erst nervt .
    An deiner Stelle würde ich deiner Frau sagen, wie das bei dir läuft und wie schwierig es für dich ist, ihr zu folgen, besonders beim Autofahren! Gerade da wär es besser, sie lässt dich in Ruhe fahren, bevor ihr noch einen Unfall baut.
    Vielleicht wäre es eine Hilfe für dich, wenn deine Frau ihren Informationsdrang aufhebt bis ihr Zuhause seit und dann nicht alles in einem Wortschwall auf dich niederprasseln lässt, sondern ihre Erlebnisse in kleinen Dosen, Stück für Stück an dich weiter gibt.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    Dat versucht sie mitlerweile schon, klappt aber net immer!
    Das mit dem nicht ausreden lassen hab ich ganz extrem,
    ich hab immer das Gefühl ich hab kapiert wat mir mein Gegenüber sagen will bevor
    er es fertig ausgesprochen hat!
    Und aus Angst das ich es wieder vergessen könnte laber ich es schnell dazwischen!!
    Im gensatz dazu hab ich manchmal Momente, woich einfach gar nix dazu steuern kann,
    und wie ne leere Hülle einfach nur da stehe und zuhöre!!
    Seit ich das Medikinet Gedöns nehme ist es schon besser geworden, aber heute Mittag
    hatte ich in der Mittagspause vergessen nach zu werfen!
    Ich war total im eimer, den ganzen Nachmittag!!

  5. #5
    Celestis

    Gast

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    Hallo Viking

    Habe auch immer das Problem , dass ich niemanden zuhören
    kann , weil ich dann meist wieder mit dem Gedanken woanders bin .
    Werde oft angemäckert , dass ich nie zuhöre , was mir selbst
    Leid tut . Kann es nicht ämndern , wenn mein Kopf mich damit
    ärgert , was mich selbst stört . deshalb habe ich so keine
    Freunde , gescheweige denn ne Freundin . Verwächsle oft
    Themen , die meist nicht zusammen passen lol und dann
    wundern sich die meisten , dass ich miemanden habe .

    Myrus

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    Hallo ,
    ja lange zuhören ist so eine Sache. Besonders wenn es langweilig ist. (Ist mit geschriebenenTexten bei mir genau so.)
    Ist es etwas wichtiges oder interessantes kann ich mittlerweile auch gut folgen...
    aber ich muß mir ständig auf die Zunge beißen um Sätze nicht zu beenden, oder durch (wichtige!)Zwischenfragen vom Thema abzulenken.
    Also im Berufsalltag bleibt nur mit Konzentration im hier und jetzt und beim Gesprächspartner bleiben...
    ...und den Impuls irgendwie im Zaum zu halten. (Mit Gegenständen rumzuspielen kann da schon helfen. Eignet sich leider aber viel zu gut für slapstick Einlagen.)


    Im Freundeskreis ist das alles aber zum Glück kein großes Problem, da fällt meine Gesprächsführung nicht weiter auf.
    Man freut sich im allgemeinen über gut gestaltete Themensprünge,
    und läßt im Monolog gerne etwas Raum um erhellende (und wichtige!) Zwischenfragen kurz zu beantworten.
    Auch ein süffisantes "Nein, aber...", auf falsch beendete Sätze läßt man sich ungern entgehen.
    Gleich und gleich gesellt sich gern.
    Geändert von Emil (21.02.2013 um 01:52 Uhr)

  7. #7
    EndlichLeben

    Gast

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    Hallo Viking,

    mir gehts genauso. Und ich bin ja jetzt eine Frau und ich kann auch mal viel reden. Aber wenns ums Zuhören geht, schalt ich immer mal wieder ab. Nicht im Smalltalk und bei flotten Gesprächswechseln oder in Diskussionen. Nur, wenn der andere länger redet und ausführlich wird oder sich wiederholt und ich nicht so schnell wieder zu Wort kommen kann. Manchmal merk ich es. Erst folgt man dem Gespräch, schweift in eigene Gedanken ab und dann dringt der Gesprächspartner nur noch ganz dumpf zu mir durch, als ob plötzlich jemand einen schweren Vorhang zugezogen hätte. Wenn es gut geht, merk ich das schnell und kann den "Vorhang wieder aufziehen", also zu mir selbst sagen: Hallo, da redet doch grad jemand mit dir! Magst nicht wieder zuhören? Und dann bin ich wieder da und hab im besten Fall nur zwei, drei Sätze versäumt und muss nicht nachfragen. Viel schlimmer finde ich es, wenn ich in Gedanken abschweife und dann so abwesend bin, dass mir eine Weile nicht mehr einfällt, dass ich grade zuhören sollte. Oder noch schlimmer: Ich bin schon in Gedanken, jemand spricht mich an, frägt mich was, und ich sage: Ja oder M-hm und krieg es noch nicht mal mit. Deswegen habe ich meinen Freund gebeten, mich immer erst anzusprechen und abzuwarten, ob ich reagiere. So, als ob ich in einem anderen Raum wäre, nur eben nicht physisch sondern gedanklich. Wenn er meinen Namen sagt und ich schau ihn an, dann kann er loslegen und er hat meine volle Aufmerksamkeit. So mein Plan. Er findet das doof. Schade.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Ich kann nicht lange zuhören!

    Danke für eure Erfahrungen, ich habe jetzt meinen Persönlichen "Gesprächsmasterplan"
    Ist genial, wenn mir einer was erzählt und ich merke das ich abtriffte oder überfordert bin mit zuhören sage ich
    jetzt immer freundlich "sorry, ich komm nicht mehr mit, ich hab Adhs". Funktioniert super, die Leute sind nicht beleidigt, fragen dich kurz darüber aus aber es ist angenehmer als krampfhaft zu versuchen hinterher zu kommen!
    Jetzt wirds fies, klappt natürlich auch super bei Labbertaschen oder unbeliebten Personen
    um sich schnell aus dem Gespräch zu ziehen!!
    Warum soll ich nur die Nachteile von ADHS ausbaden? Man kann in allem wasgutes finden!!
    Jetzt hänge ich aber leider, leute liegt an meinem Adhs, schreiben uns Später!!

Stichworte

Thema: Ich kann nicht lange zuhören! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum