Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Diskutiere im Thema Gibt es auch strukturierte ADHSler? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Hallo zusammen

    Ich habe einen Schulfreund, der ist immer sehr zappelig, sagt Dinge ohne zu überlegen, ist sehr launisch und lernt ziemlich lang ohne schulischen Erfolg. Zudem regt er sich schnell über alles auf, macht gerne Schnellschüsse. Da er sich oft abstrampelt und schulisch trotzdem nicht erfolgreich wird, wollte ich ihm empfehlen mal eine ADHS-Abklärung zu machen. Habe mich bisher noch nicht dazu überwunden. Es ist auch fraglich, ob er wirklich ADHS hat. Auf der anderen Seite ist er nämlich überstrukturiert. Er ist überdurchschnittlich kontrolliert, plant jedes kleinste Detail und hat selber an Wochenenden und Ferien einen ganz klaren Zeitplan (morgens punkt 6.00 Uhr aufstehen etc.).

    Gibt es das überhaupt? Jemand mit ADHS, der strukturiert ist?

  2. #2
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Hallo mr91,

    ich denke, eine "Überstrukturierung" kann auch eine Kompensationsstrategie zum AD(H)S sein, um nicht ins Chaos abzustürzen.

    Bsp.: Ich habe schon oft gelesen, dass AD(H)S´ler kein Zeitgefühl hätten und ständig unpünktlich seien.
    Das trifft auf mich überhaupt nicht zu. Vielleicht ist das so, weil ich ungerne warte, besonders alleine in der Öffentlichkeit.
    Nach einem meiner Mottos (Motti??): " Was du nicht willst, das man dir tut, das füg´auch keinem anderen zu." (klappt natürlich nicht 100%ig, bin eben Mensch und nicht Computer)
    ...achte ich bei mir sehr auf Pünktlichkeit und rufe ab einer erwarteten Verspätung von ca einer Viertelstunde an...
    Mir ist dann irgendwann aufgefallen, das bei uns in jedem Raum mindestens 1 Uhr hängt und ich mich ohne Armbanduhr nicht wohl fühle....

    Ich glaube, dass das eine meiner Kompensationsstrategien ist...
    (bin mir nicht ganz sicher, bin ich wieder abgeschweift?)

    LG Tanja
    Geändert von Chaostanja (17.02.2013 um 13:59 Uhr) Grund: Wort vergessen

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    da muss ich chaostanja recht geben.....nicht jeder adhs´ler ist gleich....

    auch ich war eigentlich immer pünktlich, war eher zu früh als zu spät....und wie bei tanja, ohne uhr....geht gar nicht. wo ich unpünktlich werde ist, wenn ich zu viel luft habe, rumtrödel, z.b. früh, wenn ich auf den letzten drücker aufstehe, ist es kein problem pünktlich zu sein, aber wenn ich zu früh aufstehe, luft habe, dann kommt immer was dazwischen, ich hab ja zeit, mach ich das schnell und das schnell und auf einmal.....oh shit....uff....muss doch los.

    und seit ich nicht mehr alleine wohne, seit dem neige ich auch etwas zum zu spät kommen, aber wenn es die 1/4 stunde überschreitet, gebe ich auch bescheid. ich hasse es nämlich auch auf andere warten zu müssen......jedenfalls, durch meinen partner habe ich ablenkung und schon komme ich oft in zeitnot.

    was die strukur an geht....hmmm.....wir leben ja schon ein paar jahre damit und irgendwie muss man sich was einfallen lassen, um sich privat und vor allem beruflich zu recht zu finden. man weiß sich dann einfach zu helfen.

    auch ich, habe struktur.....mache mich jeden tag eine to-do liste, die ich dann ab arbeite....wehe ich muss von dieser abweichen, weil was unerwartetes kommt....dann ist chaos angesagt.

    genauso was die vergesslichkeit angeht.....auch da macht man sich eselsbrücken....schlüssel in die haustüre stecken, damit man ihn nicht vergisst usw......

    man muss sich nur zu helfen wissen.

  4. #4
    Jutta58

    Gast

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    mir geht genauso wie stöpsel....ich bin auch strukturiert, habe mich in einigen sachen einfach dazu erziehen und durchquälen müssen, weil ich gemerkt habe, dass ich mit dem vorherigen nicht mehr zurecht kam und noch mehr ins chaos gestürtzt bin.

    die erfahrung, wenn etwas unvorbereitetes in meine tägliche struktur gerät, dass ich dann ganz kräftig in schleudern gerate kenne ich auch von mir. nur mit mühe schaffe ich es heute, dass daraus kein chaos mehr entsteht. aber das kostet mich viel kraft.

    ich habe gelernt, über pünktlich zu sein....also ein zuspätkommen gibt es bei mir nicht.....auch an wochenenden und im urlaub gebe ich meinem täglichen leben eine struktur, an der ich mich festhalten kann.

    dadurch, dass ich einen hund habe, für den ich eine große verantwortung habe, er ist herzkrank und außerdem ist er ein ausgebildeter wach- und schutzhund der bundeswehr, habe ich noch mehr gelernt meinem leben einen festen plan zu geben und es macht mir heute nichts mehr aus, ganz im gegenteil, diesen plan auch einzuhalten.

    vieles musste ich auch an mich heranlassen, habe selber viel ausprobiert und für mich die beste lösung und den besten weg gefunden, wie ich gewisse dinge, auch die unvorbereitet an mich heran kommen, handzuhaben. aber, das war ein verdammt langer und harter weg.

  5. #5
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Jeder hat eben seine eigenen Kompensationsstrategien, die, da gebe ich Jutta58 recht, oft ganz schön viel Kraft kosten....

    LG Tanja

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Hallo zusammen

    Ja pünktlich bin ich beispielsweise auch. Mir liegt viel daran (oft zu viel), einen guten Eindruck nach aussen zu machen. Deshalb achte ich auf termingerechte Abgaben, Einhaltung von Vereinbarungen etc. Bisher haben noch die meisten von mir behauptet, ich sei zuverlässig! Oft wird mein ADHS von aussen nicht erkannt. Eine gewisse Korrektheit ist auch bei mir eine Kompensationsstrategie, aber noch lange nicht in dem Ausmass wie mein Schulfreund.

    Trotzdem bin ich relativ unstrukturiert, wenn es sich um unwichtige Dinge handelt. In den Ferien und an den Wochenende habe ich einen sehr unstrukturierten Ablauf, bin eher spontan und wenig geplant. Wenn ich in den Ferien bin, entscheide ich spontan, bin flexibel und nehm alles ziemlich locker. Vor Klausuren schiebe ich eigentlich alles auf den letzten Tag vor dem Test.

    Da ist der Schulfreund ganz anders. Auch unwichtige Dinge werden überstrukturiert. Also am Sonntag gibts z.B. um genau 8 Uhr das Frühstück und um genau 12.00 Uhr das Mittagessen. Er geht immer um die gleiche Zeit ins Bett, hat die Hausaufgaben IMMER erledigt (obwohl es niemand kontrolliert) etc. Sowas könnte ich gar nicht, denn ich hätte schlicht nicht die Disziplin dafür.

    Andererseits ist der Schulfreund beim Lesen von Artikeln, Texten oft sehr ungenau und verdreht Dinge, vergisst wichtige Infromationen schnell etc. Da bin ich und andere Schulfreunde oft überrascht, weil dies dann eben gar nicht zu seiner überkorrekten und strukturierten Art passt.
    Geändert von mr91 (17.02.2013 um 15:16 Uhr)

  7. #7
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    mr91 schreibt:
    Hallo zusammen

    Ja pünktlich bin ich beispielsweise auch. Mir liegt viel daran (oft zu viel), einen guten Eindruck nach aussen zu machen. Deshalb achte ich auf termingerechte Abgaben, Einhaltung von Vereinbarungen etc. Bisher haben noch die meisten von mir behauptet, ich sei zuverlässig! Oft wird mein ADHS von aussen nicht erkannt. Eine gewisse Korrektheit ist auch bei mir eine Kompensationsstrategie, aber noch lange nicht in dem Ausmass wie mein Schulfreund.

    (...)

    Da ist der Schulfreund ganz anders. Auch unwichtige Dinge werden überstrukturiert. Also am Sonntag gibts z.B. um genau 8 Uhr das Frühstück und um genau 12.00 Uhr das Mittagessen. Er geht immer um die gleiche Zeit ins Bett, hat die Hausaufgaben IMMER erledigt (obwohl es niemand kontrolliert) etc. Sowas könnte ich gar nicht, denn ich hätte schlicht nicht die Disziplin dafür.
    Das macht eben die Verschiedenheit von uns (neben vielen Gemeinsamkeiten) aus, jeder geht anders mit seinen Baustellen um....

    und ob chaotisch oder Überorganisiertheit, sind das nicht beides Extreme?

    LG Tanja

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Chaostanja schreibt:
    Das macht eben die Verschiedenheit von uns (neben vielen Gemeinsamkeiten) aus, jeder geht anders mit seinen Baustellen um....

    und ob chaotisch oder Überorganisiertheit, sind das nicht beides Extreme?

    LG Tanja
    ich wäre momentan lieber überorganisiert

  9. #9
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    lottchen schreibt:
    ich wäre momentan lieber überorganisiert
    Ich glaube, mir wäre das auf Dauer zu anstrengend...und...wie meine Schwiegermutter (mittlerweile) zu sagen pflegt:

    "Eine Wohnung muss so sauber sein, dass man nicht krank wird und so schmutzig, dass man sich darin wohl fühlt"

    Ist doch eine gesunde Sichtweise, die Freiräume lässt

    und bei aller Antriebslosigkeit... bevor es eklig wird, können auch wir uns aufraffen


    LG Tanja

  10. #10
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    lottchen schreibt:
    ich wäre momentan lieber überorganisiert

    Ich auch Lottchen

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Es gibt auch Schönes
    Von bindi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 14:49
Thema: Gibt es auch strukturierte ADHSler? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum