Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Diskutiere im Thema Gibt es auch strukturierte ADHSler? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    salamander

    Gast

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Denk schon, dass das auch nichts ungewöhnliches ist.

    Aber strukturiert in allen Lebensbereiche, halte ich ganz persönlich
    für ADSler unmöglich.

    Salamander

  2. #32
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Na gut, immerhin etwas.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    @lottchen

    wie stellst du deine to-do-liste auf? was machst du, das du es schaffst sie abzuarbeiten?
    hihihi....gute frage.....musste ich echt erst mal nach denken..........ist alles schon so in fleisch und blut und klappt auch nicht immer.

    ich habe verschiedene varianten.....auf der arbeit habe ich mein outlook kalender, ohne den gehts gar nicht, so werde ich an die wichtigsten aufgaben erinnert. ansonsten sortiere ich die arbeiten auf einen stapel nach wichtigkeit.

    privat....habe ich was den haushalt angeht, meine to-do liste im kopf....wie eine schallplatte mit kratzer....unentschleife.....i mmer wieder vorsagen, was ich noch machen möchte....muss. bzw. feste tage, feste zeiten....irgendwann hat man es dann drinnen.

    dann gibt es noch die kurzzeitstruktur.....stehe auf und bevor ich wirr warr durch die wohnung renne, mache ich mir, wieder im kopf, eine aufstellung, was ich jetzt nach ein ander machen werde, machen will....wieder mit einem zeitschema......wobei da auch mal wieder was untergehn kann oder von irgendwas anderem abgelenkt werde.

    dann habe ich noch mein smartphone kalender, der mich an vieles erinnert und auch, trotz handyzeiten, zettelwirtschaft....weil handy hat man ja nicht immer bei sich......manchmal schreibe ich sogar auf, was ich alles meinen mann noch sagen will/muss, damit ich es nicht vergesse...

    vor allem wen was unerwartetest kommt...ein anruf oder oder....schon kommt alles wieder durch einander.

    hmmm....weis jetzt nicht, ob du da was mit anfangen kannst.......

    wie hier schon erwähnt worden ist.....es kostet auf alle fälle viel kraft, displizin und ist ganz schön anstrengend und wie gesagt, wenn was dazwischen kommt oder ich unter zeitdruck gerate....funktioniert es nicht....komme ich wieder ins hutteln....

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    @ stöpsel: doch damit kann ich was anfangen. habe jetzt schon 2 varianten.

    muss mich jetzt aufraffen und was raus machen.

  5. #35
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    Also, ich hab jetzt nicht alles gelesen

    Ich war extremst strukturiert, aber das war fast schon mehr wie ein Zwang. Lange, lange habe ich im wirklichen Chaos und Dreck gelebt. Dann habe ich mich gezwungen viele Rituale einzubauen. Spülen nach jedem Essen, Bad putzen immer am Samstag und all solche Sachen. Das hat mal mehr, mal weniger gut geklappt.

    Dann habe ich mit Medikinet angefangen und auf einmal waren mir viele Sachen nicht mehr wichtig. Ich musste ganz neu lernen mich zu strukturieren, zwar musste ich nicht mehr nach jedem Essen spülen, aber ich hatte auf einmal so eine herrliche scheiß-egal Haltung.
    Inzwischen hat sich das Chaos hier auf ein Normalmaß gelegt, wie es eben so ist mit zwei Kindern und nem Hund

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    hmmm....hab grad auch noch mal nachgedacht.....irgendwie verbinde ich sachen, dinge die ich machen will oder wieder ins gedächtnis rufen will, mit gewissen eselbrücken....wie farben, zahlen, bilder oder oder.....ist schon unbewusst.

    ja, wie durch geschichten soll man sich ja nummern merken können....jede zahl hat ein bild oder ein begriff...z.b.die zahl 7 = sieben zwerge usw. und solche gedächtnisstützen habe ich mittlerweile auch für manche sachen.

    ...und mir ist gerade in einem anderen bereich ein besseres wort bzw. überschrift für meine schema eingefallen....stundenplan, ich mache mir immer einen stundenplan, verbinde es eben auch oft dann mit der uhrzeit.......um mich daran zu halten, zu erinnern.

    irgendwie hat man sich feste zeiten eingeprägt, feste plätze für z.b.geldbeutel.....die nicht nur fest in der wohnung sind, sondern auch fest als bild im kopf gespeichert sind.....so kann ich mir wenigstens das wichtigste merken oder schaffen zu erledigen.

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    @lottchen

    ich hatte gerade chaos...kam in zeitnot mit kochen,mich fertig machen und arbeit gehen...

    ...und da ist mir wieder mal bewusst geworden,meine beste strategie ist,wenn ich alles sofort nach aufstehen oder heim kommen erledige.....sobald ich erst was anderes mache oder es mir auf sofa bequem mache,kann ich mich entweder zu nichts mehr aufraffen oder es artet in stress,hektik und chaos aus....

    deswegen tue ich selbst schon gleich nach aufstehn vorkochen.....dann komm ich nicht in zeitnot....nur noch aufwärmen...gut ist.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    @stöpsel
    Ich bin gerade dabei mich zu strukturieren. Mach meine liste übers Handy. Das hab ich immer dabei. Teste gerade mehrere Varianten aus!

    Muss ja auch nicht perfekt werden. Nur einigermaßen sauber Zuhause, Papiere endlich fertig bekommen und meinen großen bei den Hausaufgaben begleiten.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: Gibt es auch strukturierte ADHSler?

    So jetzt mache ich die Diskussion mal kompliziert.

    Ich war um Weihnachten in einer Asperger-Selbsthilfegruppe.

    Viele (Nein, den genauen Anteil kenne ich nicht), haben Probleme in der Organisation ihres Haushalts, trotz Rituale.

    Ich habe nicht weiter nachgeforscht, kann mir aber denken, dass es mit dem Fehlen eines Maßes zu tun, Ordnung oder Organisation als Ergebnis von sozialer Interaktion ... das ist spekuliert.

    Ich bin ADHS diagnostiziert, aber die Diagnose wurde mehrfach NICHT bestätigt, weil, die Begründung, ich für ADHS zu organisiert sei.

    In der Tat habe ich keine Probleme mit Vergesslichkeit oder Dinge fertig machen,obgleich meine Wohnung aussieht als seien 10 Bomben eingeschlagen.

    Ich habe daraufhin weitergesucht und festgestellt, dass mein Problem eher die soziale Interaktion ist, was wohl eher auf Autismusspektrum zutrifft.

    Soviel zu den Überschneidungen, Gemeinsamkeiten un d Diff. diagnosen.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Es gibt auch Schönes
    Von bindi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 14:49
Thema: Gibt es auch strukturierte ADHSler? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum