Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Hallo,

    ich habe es häufig, dass mir Gedanken in den Kopf kommen, die ich aussprechen muss, auch wenn ich sie eigentlich garnicht sagen will oder mein Gegenüber sie überhaupt nicht hören will.

    Mir fällt es dann unglaublich schwer das zurückzuhalten und oft platzt es dann einfach aus mir heraus, auch wenn mein Gegenüber mir schon 2 Mal gesagt hat, dass es gerade davon nichts hören will, aber ich muss es dann einfach sagen. Es ist wie ein Zwang. Das sorgt dann natürlich häufig für Konflikte.

    Manchmal erzähle ich auch Sachen, die ich eigentlich garnicht sagen will, weil ich zum Beispiel Angst habe, dass mein Gegenüber das gegen mich verwenden könnte, aber ich sage es dann trotzdem, obwohl ich es eigentlich garnicht will.

    Kennt das irgendwer?


    Gruß,
    Nomnomnom

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    ohja, das kenn ich sehr gut....so ein ähnliches thema war/ist hier auch schon mal gewesen...kommt mir zumindest bekannt vor.

    genau, wie du es schreibst....wie ein zwang....die worte sprudeln einfach nur so raus, man kann sich einfach nicht bremsen.

    erst letzte woche....erzähle ich meiner chefin über die probleme mit meiner schwiegermutter, die zu besuch ist und andere beziehungsprobleme...hallo?... der chefin.....während ich es erzähle, fühle ich mich schon schlecht, aber ich kann trotzdem nicht aufhören und dann wie sie weg war....schlechte gewissen lässt grüssen....oh man, was habe ich jetzt wieder gemacht, meiner chefin das zu erzählen....was denkt die jetzt von mir?

    ja, und genau....wenn die/der jetzt das gegen mich verwendet? wenn die/der des jetzt weiter erzählt?......vor allem, stellenweise tut man ja richtig intimes, privates weiter erzählen.....uff.....shit.... .nerv....am besten einfach klappe halten und gar nichts sagen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Du meinst sicher das Thema mit dem "Zu viel über sich preisgeben", das geht in eine ähnliche Richtung, ja, aber bei mir ist das nicht nur, dass ich über mich erzähle, auch irgendwelche ganz allgemeinen Sachen müssen einfach aus mir raus.

    Ich will zum Beispiel über irgendeinen Film erzählen, den ich gesehen habe, mein Gegenüber sagt mir: "Sorry, hab gerade andere Probleme, ich möchte das gerade nicht hören." Und was mache ich? Ich erzähle es trotzdem, weil es irgendwie aus mir raus muss. Manchmal versuche ich sogar meine ursprünglichen Gedanken irgendwie umzuformulieren und irgendwie zufällig in das Gespräch einzubauen, damit der andere nicht merkt, dass ich ihm gerade versuche genau das zu erzählen, was er eigentlich nicht hören will, weil es einfach aus mir raus will. Leider fällt das trotzdem meistens auf und mein Gegenüber sagt mir dann: "Ich hab dir doch gerade schon gesagt, dass ich davon gerade nichts hören will."

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Hallo

    Ja, ich gehöre leider auch zu diesen "treu doofen", die zu viel über sich selbst erzählen...ohne an eventuelle Konsequenzen zu denken; oder ich denke schon daran, kann aber trotzdem nicht stoppen; allerdings denke ich auch häufig, dass es daran liegen könnte, dass ich zu Hause keinen Partner habe, mit dem ich darüber sprechen könnte...

    VG Amn

  5. #5
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Ich gehöre auch zu dem Club der Labertaschen.....

    Während einer Unterhaltung fällt mir etwas ein....ich unterbreche sofort, um es zu sagen oder ich behalte das die ganze Zeit im Hinterkopf, damit ich es nicht vergesse. Dabei kann ich natürlich nicht der weiteren Unterhaltung so richtig folgen, weil ich die ganze Zeit an meine Sache denke.

    Und das mit dem privaten Ausplaudern.....oh ja. Wobei das seit meiner Berentung besser ist, da ich ja nicht mehr so viele Menschen um mich herum habe.

    Und ja Amn, bevor ich nicht vor 1,5 Jahren meinen Schatz kennen lernen durfte, war es bei mir auch noch schlimmer. Er coacht mich - also er macht es auch beruflich, wobei er noch nie ADS-ler gecoacht hat. Damit befasst er sich jetzt. Aber er hat mir schon sehr viele Dinge aufgezeigt. Obwohl man sagt, dass es meistens in die Hose geht, wenn der Partner der Therapeut ist, weil man in Gewissenskonflikte geraten kann. Bisher war das bei uns nicht der Fall.

    Als ich noch Single war, habe ich deutlich mehr gequasselt als jetzt.

    lg

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Heike schreibt:
    Während einer Unterhaltung fällt mir etwas ein....ich unterbreche sofort, um es zu sagen oder ich behalte das die ganze Zeit im Hinterkopf, damit ich es nicht vergesse. Dabei kann ich natürlich nicht der weiteren Unterhaltung so richtig folgen, weil ich die ganze Zeit an meine Sache denke.
    Genau das habe ich auch, ich unterbreche leider auch häufig Leute, weil ich kurz etwas dazwischenwerfen will, weil ich Angst habe, dass ich es sonst vergessen habe, bis ich mit sprechen dran bin oder mich so darauf konzentriere es nicht zu vergessen, dass ich danach nichts mehr mitbekomme.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Als ich noch Single war, habe ich deutlich mehr gequasselt als jetzt.
    ...das geht mir genauso....als ich noch single war, war ich beste kunder der telefongesellschaft, musste ständig was los werden, vom tag erzählen.

    Genau das habe ich auch, ich unterbreche leider auch häufig Leute, weil ich kurz etwas dazwischenwerfen will, weil ich Angst habe, dass ich es sonst vergessen habe, bis ich mit sprechen dran bin oder mich so darauf konzentriere es nicht zu vergessen, dass ich danach nichts mehr mitbekomme
    ohja, das kenne ich leider auch....werde sonst hippelig wenn ich es nicht gleich dazwischen rufe oder eben ja....vergesse es sonst wieder.

    bei mir ist das nicht nur, dass ich über mich erzähle, auch irgendwelche ganz allgemeinen Sachen müssen einfach aus mir raus.

    ...auch das kenne ich zu gut....schon auf der autofahrt nach hause, kann ich es kaum abwarten, meinem schatz das und das zu erzählen....oh man und wenn er dann gar nicht da ist oder nicht alleine.....da platz ich fast.

    ....oder ja, wenn er keine zeit hat und eigentlich ist es ja auch nicht so wichtig, trotzdem möchte ich es erzählen......dann werde ich es los und er beachtet es nicht, geht nicht drauf ein, weil er ja grad wichtige arbeiten macht.....das nervt mich dann auch, wenn man nicht drauf eingeht.

    obwohl ich eigentlich weis, das er ja recht hat.....trotzdem kann ich nicht aus meiner haut.....grrrrrr

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Jaaaa, das kenne ich auch viiiiel zu gut!!! Furchtbar und dann hat man eventuell sogar dann Gedankenkarussel: "Warum hast de das nur gesagt, ausgerechnet dieser Person,hat das nun Nachteile, erzählt die das jemandem" etc pp

    Auch in einer Beziehung, in Rage ohne Punkt und Komma und man sagt Dinge, die man so nicht sagen wollte ... zang ... Stress und Diskusion!

  9. #9
    Celestis

    Gast

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Amneris schreibt:
    Hallo

    Ja, ich gehöre leider auch zu diesen "treu doofen", die zu viel über sich selbst erzählen...ohne an eventuelle Konsequenzen zu denken; oder ich denke schon daran, kann aber trotzdem nicht stoppen; allerdings denke ich auch häufig, dass es daran liegen könnte, dass ich zu Hause keinen Partner habe, mit dem ich darüber sprechen könnte...

    VG Amn
    Eben wenn man kein Partner zu hause hat , passieren diese dinge bei mir regelmäßig .
    Denke auch nicht wirklich an die Konsequenzen , wenn ich etwas sage , was schlecht ist .
    Ich sage immer etwas , was ich lieber nicht sagen sollte , weil ich manchmal nicht anders kann

    MfG Myrus

  10. #10
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Heike schreibt:

    Während einer Unterhaltung fällt mir etwas ein....ich unterbreche sofort, um es zu sagen oder ich behalte das die ganze Zeit im Hinterkopf, damit ich es nicht vergesse. Dabei kann ich natürlich nicht der weiteren Unterhaltung so richtig folgen, weil ich die ganze Zeit an meine Sache denke.

    Genau so bin ich auch Es ist echt immer wieder schwer mich da zurück zu halten. aber ich versuche mich da zu trainieren. Mein freund versucht mir immer ein bisschen zu helfen (ich hab ihn drum gebeten) wenn er dabei ist und nickt dann entweder mit dem Kopf oder zieht kurz die Augenbraue hoch. Das sind dann für mich so die Zeichen obs grad ok ist oder ob ich besser den Mund halte. Er kennt mich mittlerweile so gut, dass er mich im Gesicht ansieht wenn ich wieder in dieser Phase bin und kann mir dann dementsprechend helfen.

    In der Familie ist es nicht so schlimm, da kennt man mich nicht anders und akzeptiert es einfach.

    Wobei mir sowas im Nachhinein jedoch trotz allem Verständnis immer mega peinlich ist.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Bestimmte Geräusche lösen Bewegungsdrang/Agression aus
    Von Sanctus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 12:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.01.2011, 22:04

Stichworte

Thema: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum