Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    l1nch3n schreibt:
    Genau so bin ich auch Es ist echt immer wieder schwer mich da zurück zu halten. aber ich versuche mich da zu trainieren. Mein freund versucht mir immer ein bisschen zu helfen (ich hab ihn drum gebeten) wenn er dabei ist und nickt dann entweder mit dem Kopf oder zieht kurz die Augenbraue hoch. Das sind dann für mich so die Zeichen obs grad ok ist oder ob ich besser den Mund halte.
    Vielen Dank für diesen Tipp, das werde ich mit meinem Mann auch mal probieren, ihn nervt das nämlich unheimlich wenn ich ihn unterbreche.
    Aber manchmal mache ich das unbewusst, weil ich denke, er ist fertig mit reden, obwohl er nur kurz Luft holt, um weiter zu reden. Ich hol beim Sprechen grundsätzlich keine Luft, weil ich in einem Durchrede und das in einem Tempo, so dass es manchen Menschen schwer fällt mir zu folgen, deshalb denke ich immer jemand ist fertig mit sprechen, obwohl er es garnicht ist, sondern nur langsamer und bedachter redet als ich.

  2. #12
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Nomnomnom schreibt:
    Vielen Dank für diesen Tipp, das werde ich mit meinem Mann auch mal probieren, ihn nervt das nämlich unheimlich wenn ich ihn unterbreche.
    Aber manchmal mache ich das unbewusst, weil ich denke, er ist fertig mit reden, obwohl er nur kurz Luft holt, um weiter zu reden. Ich hol beim Sprechen grundsätzlich keine Luft, weil ich in einem Durchrede und das in einem Tempo, so dass es manchen Menschen schwer fällt mir zu folgen, deshalb denke ich immer jemand ist fertig mit sprechen, obwohl er es garnicht ist, sondern nur langsamer und bedachter redet als ich.
    Haha ja da erkenne ich mich 100% wieder

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    ooooh jaaaaaa, das kenne ich ... ohne Punkt und Komma, inklusive ohne Luft zu holen! Im unterbrechen bin ich auch Weltmeister ... schlimm, fällt mir nie so auf ... ich glaube meine Gegenüber brauchen viel Geduld ... DIE ICH NICHT HÄTTE!

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Ohhhh das kommt mir nur allzubekannt vor.

    Bei mir ist das immer so, ich unterhalte mich mit jemandem und dann fällt mir irgendwas ein aufgrund eines bestimmten Stichworts, das ich unbedingt loswerden will / muss... und aus angst es 5 sekudnen später wieder vergessen zu haben neig ich oft dazu oder eigentlich immer ide anderen zu unterbrechen.

    Geduld brauch man mit mir auf jeden fall... und es macht mich schier Wahnsinnig wenn ich was erzählen will und selber andauernd unterbrochen werde... arghs!

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    oooooh wie gut ich das kenne!!!!! ) ich ertappe mich wie ich dann sage: ich wollte nur mal eben....meine vorgesetzte hat neulich gemeint: du mit deinem ewigen mal eben...ich solle mich mal anpassen...ts..

    ich FÜR MICH (also mein empfinden, keine kritik) fände es komisch, wenn mein partner mich "korrigiert", weil wer sagt mir denn, dass mein Partner die "richtige" Einstellung hat? Nicht dass man nachher selber nicht mehr für voll genommen wird und selbst nicht weiß was richtig u falsch ist...ich versuch mich in die metaebene zu switschen und sebst zu entscheiden, obs noch ok is oder nicht...aber jeder hat ja seine eigenen konzepte, wie es funzt oder auch nicht
    Geändert von Tatti (21.02.2013 um 20:33 Uhr)

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Nomnomnom schreibt:
    Aber manchmal mache ich das unbewusst, weil ich denke, er ist fertig mit reden, obwohl er nur kurz Luft holt, um weiter zu reden. Ich hol beim Sprechen grundsätzlich keine Luft, weil ich in einem Durchrede und das in einem Tempo, so dass es manchen Menschen schwer fällt mir zu folgen, deshalb denke ich immer jemand ist fertig mit sprechen, obwohl er es garnicht ist, sondern nur langsamer und bedachter redet als ich.
    ohja.....das bin ich :o

    mein mann ist auch immer stinkig,das ich ihn niiiiiieeee ausreden lasse....ich sag dann immer....du bist selber schuld,wenn du immer so lange pausen dazwischen machst.


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    stöpsel schreibt:
    ohja.....das bin ich :o

    mein mann ist auch immer stinkig,das ich ihn niiiiiieeee ausreden lasse....ich sag dann immer....du bist selber schuld,wenn du immer so lange pausen dazwischen machst.


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

    Ja, müssen se sich eben der Gesprächs- Wortgeschwindigkeit anpassen, oder ... lange Pausen veranlassen mich auch zu reden, bevor ich es vergess ... KAnn ich doch dann nicht wissen, dass jemand noch nich feddisch war, odda?

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Chaosmomy schreibt:
    ooooh jaaaaaa, das kenne ich ... ohne Punkt und Komma, inklusive ohne Luft zu holen! Im unterbrechen bin ich auch Weltmeister ... schlimm, fällt mir nie so auf ... ich glaube meine Gegenüber brauchen viel Geduld ... DIE ICH NICHT HÄTTE!
    ohhhhh jaaaaa das nerft mich auch total,
    das passiert mir sehr oft.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Vorallem die Geschwindigkeit dann manchmal ... oh weh ...

  10. #20
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen?

    Oh ja die Geschwindigkeit Ich muss mich auch so oft wiederholen weil keiner mitkommt oder gar versteht was ich da sagen will.

    Mein größtes Talent ist ja: Es wird was erzählt und zu irgendeinem Stichwort fällt mir dann was ein. Sagen wir mal es fällt das Wort "Käse". Dann denk ich irgendwie ans Frühstück und was ich dabei vielleicht gelesen oder gehört hab und platze dann völlig unzusammenhängend mit etwas raus, was an dem gelesenen/gehörten anschließt. Und allen steht das dicke "HÄH?" nur so ins Gesicht geschrieben. Und in dem Moment gehts auch mir wieder auf was ich da grad fabriziert hab. Und je öfter das passiert umso passiver werde ich im Gespräch.
    Und dann fragen wieder alle "Eh Quasselstrippe, bist du krank oder warum bist du so still?"


    Tatti schreibt:
    ich FÜR MICH (also mein empfinden, keine kritik) fände es komisch, wenn mein partner mich "korrigiert", weil wer sagt mir denn, dass mein Partner die "richtige" Einstellung hat? Nicht dass man nachher selber nicht mehr für voll genommen wird und selbst nicht weiß was richtig u falsch ist...ich versuch mich in die metaebene zu switschen und sebst zu entscheiden, obs noch ok is oder nicht...aber jeder hat ja seine eigenen konzepte, wie es funzt oder auch nicht
    Ich lass mir ja auch nicht sagen ob das jetzt inhaltlich alles so toll ist oder nicht. Mir geht es darum, dass mein Freund mir im Gesicht ansieht wenn ich so ne Sache wie oben hab. Also dass sowas sich in mir zusammenbaut. Und die hochgezogene / fragende Augenbraue in meine Richtung reicht dann schon um mir den Nachdenkmoment zu verschaffen, den ich sonst vor lauter impulsivtät nicht wahrnehme und ich kann selber entscheiden ob das jetzt Sinn macht oder ich lieber nochmal nachdenke darüber was ich jetzt wirklich sagen will

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Bestimmte Geräusche lösen Bewegungsdrang/Agression aus
    Von Sanctus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 12:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.01.2011, 22:04

Stichworte

Thema: Zwang bestimmte Dinge sagen zu müssen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum