Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Kennt ihr dieses Gefühl? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Hallo!
    Ich finde es einfach so anstrengend, dass ich mich selbst nicht verstehe und einfach nie einordnen konnte, was ich fühle, denke, will.
    Dass ich auch mal mit anderen aneinander gerate, nicht mal im Streit oder so, habe ich immer als normal empfunden. oder als dass ich einfach zu blöd oder zu dumm bin,
    etwas zu verstehen oder zu erklären.

    Jetzt, wo ich hier so viel lese, merke ich, dass es anderen genauso geht wie mir, vieles was ihr alle schreibt, spricht mir aus der Seele.

    @DerTyp.: das mit dem isolieren kann ich ein wenig nachvollziehen. Als ich meiner Freundin von der Diagnose ADHS erzählte, sagte sie etwas in der Art von " gut, dass du es mir sagst, du hattest dich so zurückgezogen, ich hatte das Gefühl, du willst nichts mehr mit mir zu tun haben." Ich habe nicht nur bei ihr, auch bei anderen Freunden eine ganze Weile geschwankt zwischen bewusstem und unbewussten Zurückziehen. weil ich mich einfach sooooo anders gefühlt habe, fühle. Hätte ich jetzt nicht alles in Richtung Diagnose und Therapie in Angriff genommen, wäre es sicher auch zu einer Isolation gekommen.
    Ich wünsche dir, dass du jemanden findest, der dich versteht!

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Blitzhexe schreibt:
    Ich wünsche dir, dass du jemanden findest, der dich versteht!
    danke das ist nett, ja das wünsch ich dir auch ^^
    aber wo findet man so welche leute, außer im forum das ist eine große frage
    da draußen laufen fast nur gefühlslose zombies herum,
    einen gleichgesinnten zu finden, ist, wie die klassische suche nach der nadel im heuhaufen

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    vielleicht denken wir nicht nur über 1000 ecken sondern auch zu viel. wir adhsler sind leider sehr "verkopfte" menschen. ich fange langsam an dieses gefühl wirklich zu hassen und mich selbst empfinde ich mich sehr abstoßend, wenn ich mich dabei erwische. vor allem wenn es um menschen geht. mit dieser einstellung "keine gleichgesinnten in der welt zu treffen und sich deshalb mehr zu isolieren" kommt man leider nicht so weit und trifft erst recht niemand gleichgesinnten. das musste ich auch schon feststellen, denn mir ging es bis vor kurzem wie euch. das einzige was wir tun können ist: kopf aus -raus in die welt - offen für neues sein

    auch wenn es zunächst etwas langweilig und von uns nicht als ausfüllend erlebt wird, so ist es doch trotzdem irgendwo ein angenehmes gefühl einfach mal draußen und in gesellschaft gewesen zu sein. möglicherweise trifft man auf diese art und weiye irgendwann zufällig auf gleichgesinnte. ich jedenfalls bin momentan dabei den glauben daran wiederzufinden. (die therapie tut jetzt schon gut ) seid nicht so streng zu euch und eurem umfeld und begegnet ihm mit mehr weitsicht und offenheit!

  4. #14
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 986

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    DerTyp schreibt:
    danke das ist nett, ja das wünsch ich dir auch ^^
    aber wo findet man so welche leute, außer im forum das ist eine große frage
    da draußen laufen fast nur gefühlslose zombies herum,
    einen gleichgesinnten zu finden, ist, wie die klassische suche nach der nadel im heuhaufen
    Muss heute in der Luft liegen... Gerade dachte ich auch:

    Bin ich der größte Depp nur, weil die andern die noch größeren Deppen sind? Morgen muss ich zu Leuten, die studiert haben, um die Dummheit des Systems noch aggressiver zu verstärken. Und das bewusst, mit voller Absicht und auch noch programmatisch-verklärt. Dieser Zynikersumpf tut mir nicht gut. Ich bin da nicht am richtigen Ort. Das ist keine Dummheit mehr, sondern viel schlimmer, wenn auch auf banalem Raum. Beruhigend unwichtig.
    Gut Nacht.


    Geändert von Loyola (14.07.2013 um 02:22 Uhr)

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    das problem ist, viele menschen da draußen denken die meiste zeit überhaupt nicht-
    leben einfach nur vor sich hin, glauben sie haben den sinn des lebens verstanden, das bewunder ich
    einfach leben, party machen, neue leute kennen lernen, auf der suche nach abwechslung, abenteuer, sex-
    generation yolo (you only live once, du lebst du einmal)
    sry aber mit den jungen menschen heutzutage kann ich mich nicht mehr identifizieren

    bleib ich halt in meiner welt, meine welt in meinem kopf


    Trudeowl schreibt:
    vielleicht denken wir nicht nur über 1000 ecken sondern auch zu viel. wir adhsler sind leider sehr "verkopfte" menschen. ich fange langsam an dieses gefühl wirklich zu hassen und mich selbst empfinde ich mich sehr abstoßend, wenn ich mich dabei erwische. vor allem wenn es um menschen geht. mit dieser einstellung "keine gleichgesinnten in der welt zu treffen und sich deshalb mehr zu isolieren" kommt man leider nicht so weit und trifft erst recht niemand gleichgesinnten. das musste ich auch schon feststellen, denn mir ging es bis vor kurzem wie euch. das einzige was wir tun können ist: kopf aus -raus in die welt - offen für neues sein

    auch wenn es zunächst etwas langweilig und von uns nicht als ausfüllend erlebt wird, so ist es doch trotzdem irgendwo ein angenehmes gefühl einfach mal draußen und in gesellschaft gewesen zu sein. möglicherweise trifft man auf diese art und weiye irgendwann zufällig auf gleichgesinnte. ich jedenfalls bin momentan dabei den glauben daran wiederzufinden. (die therapie tut jetzt schon gut ) seid nicht so streng zu euch und eurem umfeld und begegnet ihm mit mehr weitsicht und offenheit!

  6. #16
    Lysander

    Gast

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    DerTyp schreibt:
    das problem ist, viele menschen da draußen denken die meiste zeit überhaupt nicht-
    leben einfach nur vor sich hin, glauben sie haben den sinn des lebens verstanden, das bewunder ich
    einfach leben, party machen, neue leute kennen lernen, auf der suche nach abwechslung, abenteuer, sex-
    generation yolo (you only live once, du lebst du einmal)
    sry aber mit den jungen menschen heutzutage kann ich mich nicht mehr identifizieren

    bleib ich halt in meiner welt, meine welt in meinem kopf
    yolo sollte man mit anderen Inhalten füllen oder es zumindest einige Dinge erweitern. Aber mit welchen? Es fehlt an Orientierungspunkten, es scheint alles so beliebig und glatt zu sein. Es ist schwierig, sich irgendwo festzuhalten.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    DerTyp schreibt:
    das problem ist, viele menschen da draußen denken die meiste zeit überhaupt nicht-
    leben einfach nur vor sich hin, glauben sie haben den sinn des lebens verstanden, das bewunder ich
    einfach leben, party machen, neue leute kennen lernen, auf der suche nach abwechslung, abenteuer, sex-
    generation yolo (you only live once, du lebst du einmal)
    sry aber mit den jungen menschen heutzutage kann ich mich nicht mehr identifizieren

    bleib ich halt in meiner welt, meine welt in meinem kopf
    ich weis wovon du sprichst und welche zielgruppe du meinst, aber du sollst dich ja nicht gleich an diese ganzen stumpfen partymenschen hängen. ich kann mich mit den meisten anderen in meinem alter aus deinen genannten gründen auch nicht identifizieren, aber es wäre falsch zu denken, dass es in der welt nur diese menschen gibt und sich deshalb zu isolieren. ich meine isolation macht niemanden glücklich. jedenfalls kann ich mir das nicht vorstellen. es gibt doch so viele andere menschen die man über gemeinsame interessen, hobbies etc. kennenlernen kann und früher oder später wird man schon auf menschen treffen, die den eigenen horizont erweitern. man darf nur nicht aufgeben und sich vor dem leben verschließen. ich weis das ist alles leicht gesagt und ich glaube man muss erst ein persönliches schlüsselerlebnis haben um diesbezüglich umzudenken..hmmmmm....

    achso und ich bewundere diese menschen nicht. im gegenteil, diese menschen tun mir einfach nur leid, denn dieses ganze "party, abenteuer, sex, gedankenloses leben" ist meiner meinung nach meistens nur eine flucht vor der intensiven auseinandersetzung mit sich selbst und den problemen die dabei aufkommen können. dieses phänomen einer generation, die vor dem erwachsenwerden flüchtet und sich ein glückliches leben vorspielt und ein partyleben für das wahre und echte glück hält, obwohl es nur schein ist - mit denen kann man wirklich mitleid haben. früher oder später werden auch diese menschen irgendwann mal an einen punkt des umdenkens kommen.

    und ich muss lysander zustimmen. yolo ist meiner meinung nach auch ansichtssache. für mich bedeutet es leben, meinen horizont erweitern, einmalig erlebnisse mit den (leider monentan nur zwei) gleichgesinnten menschen in meinem leben haben, intensive gedankenaustausche mit einer flasche wein, irgendwo in der natur, weit fort von der welt und den medien. und reisen, ja ganz besonders reisen und etwas von der welt sehen gehört für mich zu dieser lebensphilosophie. manchmal müssen es ja keine weltreisen sein. selbst eine kurze reise innerhalb deutschland kann befreiend und horizont erweiternd sein.
    Geändert von Trudeowl (14.07.2013 um 13:00 Uhr)

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Zu dieser Partygeschichte kann ich euch sagen, dass es bei mir früher auch lange Zeit so gewesen ist. Weggehen, Party, Sex und Abenteuer waren mein Lebensinhalt. Ich habe es lange nicht als Ersatz ansehen können, das kam erst viel später. Mir ist dann bewusst geworden, dass diese Menschen, mit denen ich so gerne Party gemacht hab, meist nicht diejenigen waren, die hinter mir standen und für mich da waren.
    Ich denke es gibt viele Möglichkeiten, sich nicht mit sich selbst auseinanderzusetzen. Es gibt auch viele Menschen, die das ohne Party können. Leider ist diese Angst und die Verdrängung der eigenen Probleme häufig größer als die Bereitschaft Verantwortung für das eigene Handeln und Sein zu übernehmen und seinen eigenen Anteil in dieser Welt zu sehen für die Dinge die passieren.
    Was mir bei meinen aktuellen „anders sein“ noch auffällt, ist, dass mich Dinge sehr schnell langweilen. Meine Ergotherapeutin meinte, ich habe einen sehr hohen Anspruch an mich selbst und mein Umfeld. Ich hasse zum Beispiel Smalltalk bei Schwiegermutter, wo sich übers Dorf und unwichtige Dinge unterhalten wird und dieses Gespräch niemals tiefgründiger und sinnvoller wird, egal wie lange wir da sind. Das ödet mich an und ich empfinde es als Zeitverschwendung.
    Allerdings gehört es zum „Kontakt haben und Beziehungen pflegen“ und ich muss lernen, auch die Ziele anderer Menschen zu akzeptieren, dass nämlich nix Sinnvolles raus kommen soll.

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Smalltalk mag ich manchmal auch nicht so gern. Ich kann meistens nicht so mitreden. Letztens waren wir auf ne Geburtstagsfeier und fühlte mich nicht dazugehörig. Ich fühle mich einfach in dieser Truppe nicht richtig wohl, das ist nicht mein Umfeld. Der eine erzählt was von Sex und rülpst , die4 anderen reden von Schuhe und Klamotten und lästern über andere Personen, oder lachen über belanglose Sachen und trinken nacheinander Bier und ich sitz da und fühl mich als Außenseiter und habe keine Ahnung über was ich erzählen soll, deswegen plauder ich dann halt etwas mit ich nicht nur stumm dasitze, aber die meiste zeit bin ich ruhig. Mit meiner Freundin+ihr Freund hab ich komischer Weise nicht das Gefühl. Wahrscheinlich auch weil sie viel über mich weiß und wir auf einer Wellenlänge schweben und über alles reden können, und auch mit ihrem Freund. Mit den anderen habe ich nicht viel am Hut. Die sind so Asozial auf gut deutsch gesagt. Halt nicht meine Welt mit dem gesaufe und gelästere und es kommt immer vieles so übertrieben vor, wenig aufrichtig.
    Geändert von sourcream ( 1.08.2013 um 00:06 Uhr)

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Ich habe oft das Gefühl, wenn ich mit Anderen zusammensitze, dass ich anders denke/anders bin. Ich hasse beispielsweise Smalltalk. Das geht gar nicht. Ich will immer tiefere Ebenen eines Menschen ergründen und mich nicht an der Oberfläche aufhalten. Was hätte so ein Gespräch auch für einen Sinn? Da lerne ich doch nichts.

    Oft bin ich dann in meiner eigenen Welt, denke mir: "Ihr seid nicht wie ich. Aber ich kann mehr. Mein Leben ist nicht so oberflächlich wie Eures." Das klingt verrückt, wenn man es aufschreibt, aber es ist leider so. Entspannung ist für mich z.B. alles Philosophische. Es gibt leider nur Wenige, die darüber reden können und wollen. Gerade bei einem zwanglosen Beisammensein.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr dieses Gefühl?
    Von manrique im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 4.05.2013, 16:06
  2. Kennt jemand dieses Buch?
    Von rabo im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 11:18
  3. Was ist das? Kennt ihr so ein gefühl auch?
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 13:35
Thema: Kennt ihr dieses Gefühl? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum