Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Bin wieder völlig verpeilt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    Bin wieder völlig verpeilt

    Gestern abend habe ich mich wieder schön zum Deppen gemacht.

    Meine Tochter hat sich allerlei Kleider bestellt. Diese kamen mit verschiedenen Paketdiensten zu verschiedenen Zeiten. Am Tag zuvor lagen Zettel von DHL und Hermes im Postkasten. Von Hermes gestern auch noch einer. Die hatten das Päckchen dann einfach auf unserer Terasse abgelegt.

    Eines mußte an der Paketstation abgeholt werden. Meine Frau erklärte mir als sie abends heim kam welche Probleme sie damit hatte. Wir haben so erzählt und sie sagte, sie hätte noch ein Päckchen von Hermes entgegen genommen.

    Da stutzte ich und sagte, daß das nicht sein könne. Sie sagte doch es war so. Ich fragte sie warum sie mich anlügt, das Hermespäckchen lag ja auf der Terasse und 2x kommen die nicht am selben Tag.

    Ich sagte ihr, sie soll mich nicht anlügen. Der Abend war gelaufen. Heute früh schaue ich nochmal auf das Paket. Es war von DPD.
    So ein Aufstand wegen eines Päckchens und eines Paketdienstes. Wohin soll das nur führen?

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Guten morgen Raphell

    ich glaube nicht das du dich zum Deppen gemacht hast

    ich reagiere oft auch so, gestern ein Beispiel wollte meinen Arzt anrufen so Nummer gewählt

    es meldet sich jemand anderes 4 x wieder neu gewält, ich war am ausrasten

    kam mein Mann hast die richtigeNR. gewählt ja habe ich

    ja kam fast zum Streit, ich ging dannins Internet schrieb iihn erreiche sie nicht unter ihrerNR,

    ja wir sind glaub ich einfach so gibt bei mir viele so Situationen

    ist für meinen Mann oft schlimm. merke es geht anderen auch so
    Kopf hoch

    LG

  3. #3
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Lieber Raphell,

    so ein Durcheinander ist nicht der Weltuntergang.

    Was ich allerdings nicht so prickelnd finde, ist, dass du deiner Frau unterstellst, sie hätte dich angelogen. Wäre es nicht besser gewesen, du hättest ruhig zu ihr gesagt, dass da ein Missverständnis vorliegt und das es nun zu klären gibt?

    Ich bin ehrlich, wenn das mein Männe zu mir sagen würde, wäre ich auch verletzt.

    Ich finde es sehr schade, dass die meisten Menschen dazu neigen, einen anderen direkt zu VERurteilen. Sollte sich später heraus stellen, dass man tatsächlich angelogen wurde, dann kann man immer noch reagieren und sich überlegen, warum denn dieser Mensch gelogen hat, denn kein Mensch macht ja etwas ohne Grund. Und genau DAS würde ich dann genau hinterfragen, nicht die Tatsache, dass gelogen wurde. Nein nur den Grund.

    Hey alles Gute und Kopf hoch

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    @heike

    Ich habe es im Nachgang und auch heute morgen nochmal als Mißverständnis hingestellt.

    Leider gibt es eine sehr unschöne Vorgeschichte, die mir eben immer wieder aufstößt. Sie arbeitet Schicht und hat die freie Zeit am Vormittag, bei Spät- oder Nachtschicht, genutzt um sich mit einem anderen Herrn zu reffen. Sie versichert mir zwar immer wieder es sei vorbei, aber bei uns ADSlern steigt dann immer wieder die Erinnerung hoch.

    Und wenn sie mir dann erzählt, sie hätte ein Paket entgegen genommen, daß in Wirklichkeit auf unserer Terrasse gelandet ist, dann frage ich mich natürlich wo sie war als es angeblich abgegeben wurde.

    Mein Vertrauen zu ihr ist eben völlig im Eimer. Sie kann meine Gedankengänge auch in keinster Weise nachvollziehen. Sie meint, ich soll mich da nicht so reinsteigern.
    Geändert von Raphell (14.02.2013 um 12:09 Uhr) Grund: Verschreiber

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Guten Morgen,
    solche "kleinkarierte" Aufstände kenne ich von mir selbst ebenso... Da macht man sich öfters zum "Deppen" und irgendwann wird man ganz kleinlaut, weil man feststellen mußte, das der Fehler bei einem selbst lag
    Innerhalb des Freundeskreise kann man es meist wieder zurechtbiegen, da die einem ja schon kennen. Aber bei Fremden macht man es meist nur einmal und hat dann auf gut deutsch verschi..en!

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Ok danke Raphell,

    ich gebe zu, dass ich (leider) dann auch nicht mehr so das Vertrauen hätte. Und es ist sehr schade, dass deine Frau deine Gedankengänge nicht nachvollziehen kann. Wobei das bei einem ADS-ler ja echt schwierig sein kann

    Aber du hast dich nicht zum Deppen gemacht Raphell. Ich weiss nicht, ob da überhaupt noch ein klärendes Gespräch etwas retten würde?

    Das ist echt eine sehr schwierige und schmerzhafte Situation und so wie es ausschaut, bist du der Leidende.

    Liebst du deine Frau denn noch? Und wie alt ist deine Tochter? Bekommt sie etwas mit von allem?

    lg

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Mariano schreibt:
    Guten Morgen,
    solche "kleinkarierte" Aufstände kenne ich von mir selbst ebenso... Da macht man sich öfters zum "Deppen" und irgendwann wird man ganz kleinlaut, weil man feststellen mußte, das der Fehler bei einem selbst lag
    Innerhalb des Freundeskreise kann man es meist wieder zurechtbiegen, da die einem ja schon kennen. Aber bei Fremden macht man es meist nur einmal und hat dann auf gut deutsch verschi..en!
    oh da bin ich ja nicht alleine mit denProblem geht mir genau so was kann man da tun?
    Können wir es änderen oder müßen wir damit leben??

    LH

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Liebe Mopet,

    der Mensch kann ALLES ändern an seinem Verhalten. Wer sonst könnte es ändern als man selbst?

    Ich kenne diese kleinkarierten Aufstände ja auch von mir selbst. Ich habe mich immer mehr und mehr zurück gezogen von den Menschen und komme so eigentlich ganz gut klar. Lieber nur eine Handvoll Menschen, die einen verstehen und respektieren als 30, die nur oberflächlich sind und sich am nächsten stehen.

    Ich hatte/habe diese "Aufstände" aber auch nur bei mir Nahestehenden. Fremde können das gar nicht bei mir auslösen. Zum Glück.

    lg Heike

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    Mopet schreibt:
    oh da bin ich ja nicht alleine mit denProblem geht mir genau so was kann man da tun?
    Können wir es änderen oder müßen wir damit leben??

    LH
    Also ich für mein Teil lernte soviel daraus, dass ich ganz einfach versuche im Vorfeld zu erkennen, wenn ich mich irren könnte... Oft schwierig, aber wenn man sich dann nicht so fanatisch und besserwisserisch in die Sache reinsteigert, kann man öfters noch schnell die Notbremse ziehen ohne das der Putz an der eigenen Fassade bröckelt!

    Habe an mir auch oft erkennen müßen, das ich wie aus der Kanone geschossen, irgendwas sage wo mir hinterher erst klar wird, das es so völlig überzogen und viel zu direkt war*rotwerd*

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Bin wieder völlig verpeilt

    @ heike

    Wie sagt man so schön: alles Schlechte hat auch was Gutes. Ohne ihre Affäre wäre ich nie auf ADS gekommen. Ich hatte es in meiner Vorstellung ja schon geschildert.

    Sie hat die vielen Jahre unter mir gelitten und es war wohl nur ein Ausbruchsversuch. Ich dachte meine Ausraster gehören zu mir und ich kann nichts daran ändern.

    Jetzt bin ich dabei mir Hilfe zu holen und wenn ich Pech habe bin ich sie trotzdem los. Ja, ich habe sie noch sehr gern, sonst würde ich den ganzen Zauber wohl nicht veranstalten.

    Unsere Tochter ist 14 und bekommt natürlich alles life mit. Wir leiden sozusagen als Familie. Jeder in seiner Situation.

    Ich bin der Meinung, daß meine Frau auch ADS hat, nur eben die sanfte Variante. Sie spielt unentwegt mit ihren Fingern, ist sehr emphatisch, Helfersyndrom. Sie hat aber den Haushalt im Griff ( macht ihr Spaß) und kann sich recht gut organisieren. Ich bin mir nicht sicher.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Bin wieder völlig verpeilt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum