Seite 4 von 21 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 207

Diskutiere im Thema Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    reicht doch wenn ich hier von der kanzel predige und den leuten erzähle was sie eh nicht hören wollen.
    Vielleicht ist es ja gar nicht mal ein "nicht hören wollen" sondern ein "so nicht hören wollen"

    Da wären wir dann wieder bei dem Beispiel mit dem Werkzeugkasten und den darin befindlichen Werkzeugen.
    Wobei das hier gerade ein sehr schönes Beispiel dafür ist .

    Und es zeigt mir, dass Du sehr wohl ein ADS'ler bist, mit der dazugehörigen Wahrnehmung und den dazugehörigen Reaktionsrepertoire .
    Willkommen im Club kann ich da nur sagen .

    Das finde ich gerade unglaublich faszinierend, weil es wirklich so schön lehrbuchmäßig ist und das meine ich sehr positiv.
    Geändert von Fliegerlein (13.02.2013 um 15:12 Uhr) Grund: Link vergessen .. ADS :-D

  2. #32
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    stimmt ich hatte schon oft überlegt ob ich nicht gut als Papstvertretung wäre, aber dann denke ich man muss es ja nicht übertreiben. reicht doch wenn ich hier von der kanzel predige und den leuten erzähle was sie eh nicht hören wollen.
    Danke für diese Meinung und die nett formulierte Ansprache.
    sascha, normalerweise läuft es hier so:
    x schreibt, ich habe probleme mit diesem und jenem. kennt ihr das? wie geht ihr damit um?
    die anderen antworten darauf, wie sie selbst einen weg gefunden haben.

    y schreibt, was er zu einem bestimmten thema denkt.
    die anderen schreiben, wie sie darüber denken. da gibt es viele verschiedene meinungen. das ist ja acuh normal und sinn der sache. zu sehen, wie andere darüber denken und zu diskutieren. aber nicht, andere zu bekehren

    x schreibt, dass doch ein häufiges problem bei adhs-lern dies und das ist. er hat gerade irgendwas entdeckt, was ihm sehr geholfen hat.
    darüber freuen sich andere, weil es vielleicht auch für sie ein weg ist. für andere passt es nicht, dann eben nicht.

    usw.

    dein momentanes auftreten macht den eindruck:
    frisch ins forum dazugestoßen, stürmst du hier rein und erzählst uns, was für eine bekloppte, selbstbemitleidende welt-und selbstsicht wir haben. und überhaupt unser umgang mit dem adhs nciht zielführend ist. das einzig wahre ziel ist dabei bereits festgelegt. und du hast nun den weg gefunden, wie man das erreicht usw. vielleicht kommt das auch alles nicht so rüber, wie du es eigentlich meinst. aber momentan kommt es so rüber und da wunderst du dich doch (mit der erklärung, wie das auf einige hier wirkt) nicht wirklich über gegenwind. oder???

  3. #33
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Kein Mensch, der wirklich glücklich ist, versucht sich krampfhaft so wie du, so zu sein wie die Normalos oder ein anderer. Nein du bist nicht glücklich. Du findest dich nicht damit ab, dass du ADHS hast und versuchst mit allen Mitteln, "normal" rüber zu kommen. So etwas kann nur schiefgehen.

    Und noch eins: Farbschwäche und Querschnittslähmung sollte nur das darstellen, was man aus einer sogen. vermeintlichen Schwäche machen kann. Sollte heissen, dass man aus einem Menschen, der ADHS hat nicht einen Menschen machen kann, der plötzlich KEIN ADHS mehr hat, so sehr sich dieser auch bemüht.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinem (anstrengenden) Versuch, ein NORMALO zu werden.

    Ach so, du schriebst weiter oben, dass ich wohl selber Probleme habe, mich anzupassen. Sascha....ich WILL mich gar nicht anpassen, wenn mir etwas nicht gefällt.

    lg

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Alles klar, ich bin nicht glücklich und du sagst es mir, danke dafür Heike.
    Ich bin vielleicht nicht glücklich da ich das auch nicht als erstrebendswert ansehe, aber ich bin zufrieden und das seit langem.
    Trotzdem danke für die Mühe diese Buchstaben alle einzutippen, wäre aber auch nicht nötig gewesen.

  5. #35
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Heike schreibt:
    einem Menschen, der ADHS hat nicht einen Menschen machen kann, der plötzlich KEIN ADHS mehr hat, so sehr sich dieser auch bemüht.
    ganz genau so! danke heike.
    sascha, du darfst davon ausgehen, dass viele hier einen prozess wie du ihn gerade durchlebst auch hinter sich haben. eine zeit lang ist das erfolgreich. aber irgendwann geht der schuss nach hinten los.

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    @mel

    tolle Beschreibung, da geb ich doch den perfekten Adhs ler ab oder ? Dann ist es ja doch noch was an Zeit bis ich NORMALO werde.

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Ich weiß nicht wieso das hier ins Persönliche geht.

    Wenn Sasha36 seinen Weg gefunden hat mit der Sache umzugehen ist das doch ok. Wir müssen uns doch hier nicht gegenseitig Asche aufs Haupt streuen.

    Ich hatte ihn schonmal nach dem vorher-nachher Unterschied gefragt und er hat ihn mir aus seiner Sicht erläutert. Ob ich dann auch diese Erfahrungen mache oder andere lasse ich Euch wissen wenn es soweit ist.

    Wir sind doch in einem demokratischen Forum. Also immer schön bei sich bleiben.

  8. #38
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    @mel

    tolle Beschreibung, da geb ich doch den perfekten Adhs ler ab oder ?
    Ganz ehrlich, .. was ich insgesamt so wahrnehme: Ja!

    Dann ist es ja doch noch was an Zeit bis ich NORMALO werde.
    Wird ungefähr so lange dauern, bis ich alle Farben normal sehen kann .
    Aber das ist ok, ... mir gings genauso.
    ich war der festen Überzeugen, es mit der ADHS aufnehmen zu können, jetzt, da ich es weiß und die Probleme kenne und auch Medikamente habe.
    Mann, kann man damit gegen die Wand rennen, ... ich sach's Dir...
    Der Haken ist nur:
    Wahrscheinlich muss man das auch.
    Ich hätte und habe nicht anders reagiert und das hätte man mir noch tausdendmal öfter sagen können, manches muss man, besonders als ADS'ler, selber erfahren, weil man es nicht von anderern lernen kann, denn auch das gehört zur ADS und ist auch insofern ganz in Ordnung.

  9. #39
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    Alles klar, ich bin nicht glücklich und du sagst es mir, danke dafür Heike.
    Ich bin vielleicht nicht glücklich da ich das auch nicht als erstrebendswert ansehe, aber ich bin zufrieden und das seit langem.
    Trotzdem danke für die Mühe diese Buchstaben alle einzutippen, wäre aber auch nicht nötig gewesen.
    Ich stell mal einen Strauß Narzissen und Salbungsöl hier rein.
    Weihrauch? Jo.
    Und Baumwollbinden aus den Feldern um Gizeh, für die Einbalsamierung des Selbstzweckes.
    Und eine Schale mit viel Aufmerksamkeit, zum auslöffeln.
    Hat ja geklappt, anscheinend.

    LG --hirn-o-siris--

  10. #40
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    Was hat Farbschwäche und Querschnittslähmung mit Ads zu tun ? Man kann etwas tun, ob man es tut bleibt jedem selber überlassen, aber zu sagen das man nichts daran machen kann ist mir zu einfach.
    Ich bin glücklich und der Weg des Glücks führt über die Erkenntnis, mein Weg sah so aus.
    Gratulation für deine Filmarbeit übrigens .
    Hier schreibst du doch, dass du glücklich bist......so wie es ist.

    Weil du weiter oben schreibst, du bist doch nicht glücklich??? Hä ich bin anscheinend zu langsam....immer wenn ich ein post schreibe, sind schon wieder weitere 5 geschrieben worden
    Geändert von Heike (13.02.2013 um 15:25 Uhr)

Seite 4 von 21 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Medikament
    Von astrofred im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 22:58
  2. Kein ADS?
    Von Orinoco im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:01
  3. Kein Interesse
    Von Rehauge im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 12:43

Stichworte

Thema: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum