Seite 3 von 21 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 207

Diskutiere im Thema Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    Was hat Farbschwäche und Querschnittslähmung mit Ads zu tun ?
    Eine ganze Menge.
    Zunächst mal sind es Metaphern, welche bildhaft Problemstellungen in anderen Blickwinkeln zeigen.
    Zum Anderen haben alle drei gemeinsam, dass nicht änderbare Defizite damit verbunden sind, es aber Wege gibt, sie zu managen, wenn man sie zulässt und akzeptiert.
    So betrachtet haben diese drei also eine ganze Menge miteinander zu tun .

    aber zu sagen das man nichts daran machen kann ist mir zu einfach.
    Das ist ganz und gar nicht einfach, denn vor alldem steht die Kunst zu erkennen, was die Digne sind, an denen ich nichts ändern kann und danach kommt die Kunst, sie zu managen.
    Das ist sogar alles andere als einfach.
    Geändert von Fliegerlein (13.02.2013 um 14:27 Uhr) Grund: Posting komplettiert, sorry, versehentlich zu früh abgeschickt

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha, soll ich aus dem, was du da gerade schreibst, schließen, dass du bereits den einzig richtigen weg gefunden hast und nun nicht im forum bist, um dich mit anderen auszutauschen über erfahrungen und dinge, die probleme bereiten, sondern uns zu bekehren und zu vermitteln, welcher weg der richitge ist? (immerhin mit dem zugeständnis, dass es dem einzelnen überlassen bleibt, ob er deine weisheiten annimmt)
    so klingt das nämlich.

    schön, dass du das normalo als kompliment auffasst. ich finde es eher traurig, dass jemand in einem solchen forum hier in einer weise auftritt, wie du es gerade in verschiedenen threads tust. wenn du meinst du bist schon so normal geworden (die ignoranz der ignoranten normalos [gibt auch andere] hast du scheinbar schon übernommen) frage ich mich, was du hier willst?? denn momentan machst du auf mich nicht den eindruck eines austauschs, sondern eines bekehrens.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Puh hier gibt es ja ganz schön Gegenwind wenn man eine andere Meinung vertritt.
    Ich werde beschimpft, verurteilt und dann werden die Dinge so ausgelegt das ich am Ende der Ignorant oder der verhasste ( scheinbar finden einige Normalos ja als Negativ ) Normalo bin.
    Austausch finde ich gut, aber für mich bedeutet Austausch nicht sich in einer Weltsicht zu bestätigen, weil man selber mit dieser Sicht seit Jahren aneckt und Schwierigkeiten hat.
    Ob du daraus schliesst das ich den einzigen richtigen Weg gefunden habe, ist dir überlassen , für mich weiss ich das es keinen richtigen einzigen Weg gibt. Meiner ist aber auch nicht andersdenkende zu verurteilen und mein Verhalten einfach anzunehmen und mich am Ende zu wundern warum ich damit nicht auf Gegenliebe stosse.

  4. #24
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Am Donnerstag macht eine neue Butike in Wuppertal auf.
    Da gibts dann auch '...from what kind of insanity you're suffering'- Heftchen.
    Groschenheftchen der neueren Art.
    Der Verfasser Erwin Lottemann bringt hier seine ganze Weisheit zu Papier.
    Auf nach Wuppertal!

    LG --hirnbeiß--
    Geändert von hirnbeiß (13.02.2013 um 15:43 Uhr)

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    Puh hier gibt es ja ganz schön Gegenwind wenn man eine andere Meinung vertritt.
    Ich werde beschimpft, verurteilt und dann werden die Dinge so ausgelegt das ich am Ende der Ignorant oder der verhasste ( scheinbar finden einige Normalos ja als Negativ ) Normalo bin.
    Nicht bewerten und immer dran denken, dass ADHS'ler zu schwarz Weiß denken neigen und, wie Fliegenpilz in einem anderen Thread schon schrieb, dazu neigen einzelne Punke auf die ganze Person zu beziehen , ... auf allen Seiten

    Also nicht bewerten .

    Ich lese keine Beschimpfungen und Verurteilungen, nur Beschreibungen, wie andere etwas Geschriebenes wahrnehmen.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    ach eigentlich ist diese Kritik und dieser Wind doch nur gut, wo ich früher irgendetwas durchs Zimmer geworfen hätte als Reaktion bei einigen Post, denke ich mir jetzt meinen Teil und mach mir in der Küche einen neuen Tee. Danke Ewyn, solche Momente zu erfahren ist schön.

  7. #27
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha36 schreibt:
    Puh hier gibt es ja ganz schön Gegenwind wenn man eine andere Meinung vertritt.
    Ich werde beschimpft, verurteilt und dann werden die Dinge so ausgelegt das ich am Ende der Ignorant oder der verhasste ( scheinbar finden einige Normalos ja als Negativ ) Normalo bin.
    Austausch finde ich gut, aber für mich bedeutet Austausch nicht sich in einer Weltsicht zu bestätigen, weil man selber mit dieser Sicht seit Jahren aneckt und Schwierigkeiten hat.
    Ob du daraus schliesst das ich den einzigen richtigen Weg gefunden habe, ist dir überlassen , für mich weiss ich das es keinen richtigen einzigen Weg gibt. Meiner ist aber auch nicht andersdenkende zu verurteilen und mein Verhalten einfach anzunehmen und mich am Ende zu wundern warum ich damit nicht auf Gegenliebe stosse.
    Es geht nicht um Deine "andere Meinung".
    Es geht um Deine Art der Meinungsvertretung.
    Du wirkst selbstgerecht und missionarisch auf mich.
    Mir sind auch Deine Beweggründe hier im Forum
    nicht klar. Kannst Du Deinen wunderbaren Weg der
    Erkenntnis und Selbstentwicklung nicht genießen oder
    vermitteln ohne von der Kanzel zu predigen?

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    stimmt ich hatte schon oft überlegt ob ich nicht gut als Papstvertretung wäre, aber dann denke ich man muss es ja nicht übertreiben. reicht doch wenn ich hier von der kanzel predige und den leuten erzähle was sie eh nicht hören wollen.
    Danke für diese Meinung und die nett formulierte Ansprache.

  9. #29
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    sascha, gegenwind erhälst du nicht wegen einer anderen meinung, sondern der art und weise, wie du sie vermittelst. verschiedene meinungen gibt es hier zu hauf. nur weil wir hier alle adhs haben, heißt das nicht, dass wir alle in allem einer meinung sind und unsere weltsicht sich gar nicht unterscheidet. darüber kann man das diskutieren, sich austausche. aber der ton macht die musik. mit deinem momentanen auftreten wirst du auch "in der normalen welt" auf gegenwind stoßen. die art und weise wie du deine ansichten darlegst ist halt nicht optimal. entsprechend die reaktionen darauf. wobei ich zugbeben muss, dass ich einige deiner posts schon recht provokativ finde...
    weißt du sascha, alles in allem bin ich früher gar nicht viel angeeckt. weil ich überangepasst war. was anderen hier schwer fällt, habe ich beinahe bis zur perfektion gebracht. und das hat mir nicht gut getan. anecken tu ich jetzt, wo ich meinen eigenen weg gehe und mich nciht mehr für andere verbiege. sozialverträglich bin ich trotzdem noch. und genau. ich versuche mich anzunehmen und nicht alles was zu mir gehört "wegzumachen" und wundere mich, warum das für andere so schwer zu akzeptieren ist.
    wenn du hier rumtönst solltest du also unterscheiden zwischen anpassungsprozessen, die es überhaupt erst möglich machen mit anderen in kontakt zu stehen statt sie mit bestimmten verhaltensweisen wegzustoßen. wie es scheinbar bei dir nötig ist. und solchen anpassungsprozessen, die lediglich dazu dienen sich zu verbiegen um es ja allen recht zu machen.
    des weiteren ist ein thema ja acuh der umgang mit sich selbst usw. wie man selbst mit bestimmten eigenschaften zurechtkommt, die adhs-typisch sind und die man nun einmal hat.

    zwischen diesen verschiedenen themenbereichen unterscheidest du nicht. das ist der grund, warum ich dein momentanes auftreten als ignorant empfinde.

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    gut Mel dann bin ich ignorant, hab damit auch kein Problem. Ich denke das das auch an Aufmerksamkeit mir gegenüber reicht, so wichtig finde ich mich dann doch nicht, trotzdem danke ich dir für deine ausführliche und respektvolle Meinung.

Seite 3 von 21 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Medikament
    Von astrofred im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 22:58
  2. Kein ADS?
    Von Orinoco im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:01
  3. Kein Interesse
    Von Rehauge im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 12:43

Stichworte

Thema: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum