Seite 18 von 21 Erste ... 131415161718192021 Letzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 207

Diskutiere im Thema Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #171
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Och, Lysander, wir haben uns beim eigentlichen Threat-Thema doch ohnehin schon vergaloppiert … Ich finde deinen Beitrag jedenfalls bereichernd.

  2. #172
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Lysander,
    hier werden mitlerweile so viele Themen diskutiert und von irgendwem nach 7 Seiten wieder aufgegriffen -
    das passt schon

  3. #173
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    lottchen schreibt:
    ich frage mich die ganze zeit, was willst du überhaupt hier!!!!!!
    @ Sorry, aber das finde ich nur unverschämt! Auch wenn ich Saschas Aussage Heike gegenüber ebenfalls "nicht nett" fand, so muss man nicht wie ein kleines Kind zurück schießen...und vorallem super diskriminierend. Ich dachte, gerade existiert eine Vielfalt an Menschen und an Meinungen. Bei den beiden hat sich leider etwas hochgeschaukelt...meiner Meinung nach auch wegen eines Missverständnisses...

    VG Amn

  4. #174
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Ich wiederhole mich bestimmt, aber meiner Meinung nach wird hier im Thread sowieso nur noch am Thema vorbei geschossen.

    Können wir hier bitte schliessen? Das halte ich für das Beste. Wobei ich damit nicht sagen möchte, dass Lysander, Fliegerlein, Ion Tichy etc. keine interessanten Postings hier verfassten

    lg
    Geändert von Heike (17.02.2013 um 12:51 Uhr)

  5. #175
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Hm- es laufen mitlerweile verschiedene Sachen parallel, die eine gewisse eigenständigkeit und berechtigung haben:

    1. Diskussion über die Bezeichnung ADS
    2. Diskussion über die Bezeichnung der nicht-betroffenen und ob sie hier diskriminiert werden
    3. Diskussion um die Seite/die Ansichten des ganzheitlichen Herrn Tenzer, insbes. seines selfmade-"Tests"
    4. Diskussion über "Wehleidigkeit / Selbstbemitleiden" etc. hier im Forum
    5. Diskussion über Diskussionsstil (am besonderen Beispiel des Threadstarters)


    Nr 4 und 5 sollten wirklich beendet werden.
    Nr 2 hat in den Umfragen eine eigene Platform
    Ob die mit 1 zusammengelegt gehört, weiß ich nicht wirklich
    Nr 3 ist eigentlich schade, dass sie hier "untergeht, hätte gewissermaßen eigenständige Aufmerksamkeit "verdient", finde ich aber andererseits im wesentlichen abgeschlossen. Wobei mir ein Text im Hinterkopf herumgeht, der IMHO ebenfalls auf das Konto dieses Herrn geht, aber nicht auf seiner Seite steht. Und den ich mal zu einem Thema machen wollte ... aber das gehört wirklich nicht mehr hier rein)

  6. #176
    Lysander

    Gast

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    ADHS ein Anpassungsdefizitsyndrom. Ich finde das trifft es auch nicht. ADS ist ein Symptombündel, deshalb ist es so schwer zu erklären, da jedes Symptom isoliert nicht als "krankhaft" wahrgenommen wird. Es dauert schon sehr lange bis man selber kapiert hat, was mit einem los ist. Wenn man dann versucht, es anhand der Symptome anderen zu erklären.... *seufz*
    Ich bin nicht wirklich unaufmerksam. Ganz im Gegenteil: ich kann mich sogar sehr gut auf eine Sache konzentrieren, wenn es "interessant" oder "fesselnd" genug ist. Der Hyperfokus.... Kennen wir alle, nehme ich mal an.
    ich halte AD(H)S für eine Reizfilterschwäche: man bekommt viel zu viel mit und unser Gehirn kann oftmals keine oder nur sehr mühsam Prioritäten festlegen. Die Anpassungsschwierigkeiten und anderen Symptome sind meiner Auffassung nach eine Folge der Reizfilterschwäche.

  7. #177
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Weiß nicht, wie viel du hier gelesen hast, aber wir hatten schon:

    Anpassungsdefizitsyndrom (womit ziemlich viele ein Problem hatten, ich z.B. auch)
    Fokussierungsdefizitsyndrom
    Störung der exektuven Funktionen
    Aufmerksamkeitsinkosistenz

    Selbststeuerungsdefizit

    und Deine

    Reizfilterschwäche

    Kann sein, dass ich noch welche übersehen hab.

  8. #178
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Ich möchte gerne meine Meinung dazu kundtun:

    Ich denke, AD(H)S ist eine Wahrnehmungsstörung (Selbst-, Fremd-, emotionale Wahrnehmung und die ungefilterte Wahrnehmung von Reizen) und eine Störung der Selbstregulation. Die anderen Symptome sind meines Erachtens Auswirkungen dessen. Diese wirken sich dann bei jedem Menschen, je nach Persönlichkeitstyp und Erfahrungen, anders aus, oft auch ähnlich...
    Mit guten Kompensationsstrategien kann individuell einiges "verbessert" (im Leben vereinfacht) werden, jeder hat da so seine eigenen, aber niemand kann behaupten, dass seine Strategien die "einzig Wahren" sind, dafür sind wir dann eben doch zu verschieden (was ja auch gut so ist, sonst wäre die Welt verdammt langweilig!!)

    LG Tanja

  9. #179
    Lysander

    Gast

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    IonTichy schreibt:
    Weiß nicht, wie viel du hier gelesen hast, aber wir hatten schon:

    Anpassungsdefizitsyndrom (womit ziemlich viele ein Problem hatten, ich z.B. auch)
    Fokussierungsdefizitsyndrom
    Störung der exektuven Funktionen
    Aufmerksamkeitsinkosistenz

    Selbststeuerungsdefizit

    und Deine

    Reizfilterschwäche

    Kann sein, dass ich noch welche übersehen hab.
    Ihro Gnaden erlauben dennoch, dass ich hier meine Auffassung kundtue?!

  10. #180
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

    Bei mir ist es noch Aufmerksamskeitsinkontinenz.
    I schwör!Uiuiuiu...Wo is des nächste Klo...?

    Oder habe ich mich schon wieder verlesen?
    Geändert von Zelda Zonk (17.02.2013 um 14:45 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Kein Medikament
    Von astrofred im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 22:58
  2. Kein ADS?
    Von Orinoco im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:01
  3. Kein Interesse
    Von Rehauge im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 12:43

Stichworte

Thema: Ads - kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum