Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema und da ist es wieder passiert.. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    und da ist es wieder passiert..

    ich dachte ich könnte "die sache adhs" endlich 'abhaken' und denken,
    okay ich bin anders, was solls.. aber dann sowas, ich fang mal an.

    meine schwester kam also heute mit ihrem freund zu besuch,
    brachte muffins mit.. wir haben nen bissl gequatscht alles schön und gut..

    dann passierte es..

    ich wollte ihr meine 'probleme schildern', während sie mir aber nicht zuhört..
    das einzige was von ihr kam war 'ohh schon so spät, wir müssen jetzt aber mal los'
    währenddessen spielen meine schwester und ihr freund sich mal wieder kindisch auf und durchforsten mein zimmer nach meinem
    login und passwort meiner uni, um so an die noten zu kommen, die ich ihnen aus einem guten grund verschwiegen hab..
    ich bin nämlich überall durchgefallen und muss ende des jahres diese klausuren nochmal schreiben

    egal, jedenfalls hab ich sie dann aufgefordert mein zimmer bitte zu verlassen,
    was sie nicht taten.. dann bekam ich einen wutanfall und fing wie bekloppt an zu schreien
    !!
    ich wurde so laut, und fing an die stühle im raum herumzuwürbeln,
    dass ich mir selbst angst machte in diesem augenblick...

    meine schwester ergriff nur die flucht.. und meinte es sei alles nur 'ein spaß gewesen',
    während ich die wohnungstür hinter ihnen zuschlug!!!

    ich kann dieses Monster nicht mehr kontrollieren... und es zerstört mich und mein leben,
    es trennt mich von allen leuten die mir wichtig sind oder wichtig waren, und es jetzt nicht mehr sind..
    ich weiß nicht was ich tun soll..
    erst war ich wütend und aggressiv.. jetzt habe ich tränen in den augen :/
    ich wünschte mich könnte einer dieser menschen verstehen,
    anscheinend kann man nicht einmal der eigenen familie erzählen was los ist...
    will auch nicht wissen, was die jetzt von mir denken, nach der sache..
    das spricht sich bestimmt schnell rum!!

    ich will und kann einfach nicht mehr :/

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 118

    und da ist es wieder passiert..

    Hallo,

    Also ich kann dein Verhalten schon verstehen. Ich wäre auch wütend, wenn eine Person mein Zimmer nach Passwörtern durchsuchen würde um meine Noten zu erfahren, schliesslich ist dies Privatsache und sie sollten deine Privatsphäre respektieren. Ein Zimmer zu durchsuchen geht da finde ich einiges zu weit! Wenn du denen etwas nicht sagen willst, dann sollen sie das auch akzeptieren.

    Deinem Profil entnehme ich, dass du noch keine Diagnose zu ADHS hast? Vielleicht wäre es gut, du würdest das mal abklären lassen, die Therapie könnte dir dann helfen dich besser unter Kontrolle zu haben und deine Impulsivität zu senken.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: und da ist es wieder passiert..

    hab grad leider keine zeit....bin grad auf den sprung,aber fühl dich gedrückt von mir.

    sei nicht so streng mit dir....sie haben dich ja auch raus provoziert.

    kopf hoch

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: und da ist es wieder passiert..

    Also erstmal: Fühl Dich verstanden! Ich kenne dieses Monster, diese ohnmächtige Wut .. ich kenns nur zu gut... ABER man kann echt was dagegen tun und das in den Griff bekommen! Das geht!

    Aber davon abgesehen war es in dieser Situation ja auch kein grundloser Ausbruch... was Du da beschrebst geht gar nicht und das ist doch auch kein Spaß! Ich meine sie setzt sich da ganz klar über Datenschutz hinweg und Du bist doch kein kleines Kind mehr und wenn Du ihr die Noten nicht sagen willst aus welchem Grund auch immer ist das Dein gutes Recht!

    Ich finde das war ne Ausnahmesituation aber ich verstehe trotzdem, dass es Dich fertig macht, dass Du das nicht "unter Kontrolle" hast!
    Ich würde Dir raten mit Deiner Schwester darüber zu reden und auch einzugestehen, dass Du überreagiert hast aber ihr auch klar sagen, dass sie Dich nunmal auch extrem provoziert hat.

    LG

    Rose

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    und da ist es wieder passiert..

    So was kenne ich auch... Irgendwann kommt der letzte Tropfen ins Fass, und ich flippe völlig aus. Meist auch nur im Beisein meiner Familie. Meine Kinder werden aber auch schnell laut, so dass man uns sicher oft auch außerhalb des Hauses hören kann. Ichbhab sogar schon mal eine Schranktür eingetreten...

    Hinterher geht's mir auch schlecht, denn so will ich nicht sein!



    Gruß
    Mary *Tapatalk lässt grüßen*

  6. #6
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: und da ist es wieder passiert..

    Also zunächst mal folgendes: Wer das Zimmer eines anderen durchsucht um private Daten zu finden, der muss damit rechnen einen Anschiss zu bekommen. Das duldet glaub ich niemand, ADHS hin oder her. Das hat einfach damit zu tun, dass deine Privatsphäre nicht respektiert wurde und da warst du zu Recht sauer.

    Ich kann aber aber auch verstehen, dass man sich da nun selbst Vorwürfe macht. Egal wie gerechtfertigt solche Ausraster sind, es ist eben doch danach oft so dass man merkt über das Maß hinaus geschossen zu sein, was einen dann so runter zieht.

    Ich würde aber ungeachtet dessen auch wie Blizzard vorschlagen, dass du dich evtl. mal mit einem Therapeuten in Verbindung setzt. Denn du scheinst ja offensichtlich Leidensdruck zu haben und bei einer Therapie kann man gezielt daran arbeiten.

    Ich wünsch dir alles Gute!

  7. #7
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: und da ist es wieder passiert..

    Da kann ich mich auch nur anschließen, ich werde auch wütend, wenn andere mich und meine Grenzen mehrfach nicht akzeptieren...

    Erstmal willst Du dich öffnen und von deinen Problemen erzählen und sie tritt das mit Füßen und will sich der Situation entziehen

    und dann wühlen die noch in Deinem Zimmer rum? Das geht gar nicht...

    So jemand würde von mir sofort ´rausgeschmissen werden, und da wäre mir auch Verwandtschaft egal, die haben ja die Grundregeln von Respekt und Anstand verletzt!!!

    und das dann noch als Spaß bezeichnen ist ja wohl die Krönung.... das war ganz klar übergriffig!!!

    Wenn wirklich AD(H)S, kann ich ja nicht wissen, dann bist Du kein Monster, sondern erlebst alle Gefühle viel intensiver als andere, wenn die sich dann so wie beschrieben benehmen, sind die selbst schuld
    (Sollte sich bei deiner Diagnostik herausstellen, dass es was anderes ist, bist Du natürlich genauso wenig ein Monster)

    Such dir nen guten Doc....

    LG Tanja

  8. #8
    Celestis

    Gast

    AW: und da ist es wieder passiert..

    Was deine Schwester gemacht hat ist ne Frechheit .

    1. Sie hört dir nicht mal einal zu , wenn du ein Problem hast . lol

    2. Sie durchsucht dein Zimmer nach login und passwort . Das geht garnicht

    Normalerweise sollte eine Familie immer zusammen halten .

    Lass den Kopf nicht hängen .

    PS: Ich wünsche dir viel Glück

    Myrus

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: und da ist es wieder passiert..

    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Ein solches Verhalten wie es deine Schwester da an den Tag gelegt hat, geht gar nicht. Du hast sogar noch darum gebeten dein Zimmer zu verlassen. Wenn sie dem nciht folge leistet sondern weiter provoziert, muss sie sich über eine entsprechende Reaktion nicht wundern.
    Sicherlich, Stühle durch den Raum zu wirbeln ist nciht schön. Mach dich deshalb jetzt aber bitte nicht fertig. In so einer grenzüberschreitenden Situation, wo man nicht mehr weiß, wie man sich nun noch wehren soll, wenn eine mündliche Aufforderung nicht reicht, hätte so auch ein Stino reagieren können. Da sie sich in deiner Wohnung befand, hattest du ja acuh nicht die Möglichkeit dich der Situation zu entziehen, bevor es eskaliert.
    Such also bitte die Schuld nciht allein bei dir!

    Die anderen hier haben ja bereits zu einer Therapie geraten. Dort wirst du nciht nur Selbstbeherrschung lernen, sondern acuh, deine Grenzen aufzuzeigen und auf deren Einhaltung durch andere zu bestehen. Irgendwann gewöhnen die sich daran und somit werden die Situationen, in denen man sich beherrschen muss, auch seltener.

    Liebe Grüße
    mel

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: und da ist es wieder passiert..

    Deine Schwester ist eindeutig zu weit gegangen! Sie hat eine Grenze verletzt, einfach in deiner Privatsphäre rumzuschnüffeln geht gar nicht!
    Ich hätte bestimmt ähnlich reagiert wie du, was auch nicht das Gelbe vom Ei ist, so auszuflippen, verständlich ist es allemal.
    Weiter kommt man allerdings wenn man ruhig und gelassen argumentieren kann, sicherlich hättest du mit den richtigen Worten/dem richtigen Verhalten, deiner Schwester zeigen können wie falsch ihr Verhalten ist. Das sag ich jetzt in der Theorie, mich danach zu verhalten, muss ich auch erst lernen!

    Wie meine Vorschreiber auch, rat ich dir, erst mal eine Diagnose einzuholen und dann eine Therapie zu machen.

    Viel Glück dir!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was passiert grade mit mir?
    Von IchUndDu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 15:07
  2. Hilfe! Was passiert da mit mir?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 3.01.2012, 16:03
  3. Was passiert in einer ADHS Selbsthilfegruppe?
    Von Sunshine im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 12:28

Stichworte

Thema: und da ist es wieder passiert.. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum