Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Hilfe: Verdacht auf ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    Hilfe: Verdacht auf ADHS?

    Hallo,

    Bitte helft mir...

    Ich bin aus Wien, 29 Jahre und studiere, bin noch immer nicht fertig...
    Ich habe keine Diagnose, aber mein Verdacht tendiert sehr stark danach.
    Ich werde jetzt einfach einpaar Eigenschaften von mir schreiben, und ich hoffe, dass Ihr mir etwas dazu sagen könnt.
    Wie ich in der Kindheit war, weiss ich nicht mehr so genau, werd meine Mutter fragen.
    Woran ich mich aber noch erinnern kann ist: ich war immer schon hektisch, laut, körperlich als auch mündlich sehr impulsiv. Redete von Dingen, die keiner nachvollziehen konnte, weil ich sie nicht irgendwo gehört hatte, sondern diese Dinge aus mir heruas sprudelten.
    Deshalb haben viele meiner Verwandten und vor allem meine Eltern gesagt, dass ich wie eine alte Frau rede, also so weise wäre und wunderten sich woher das komme.
    Bin immer schon in irgendwelche Traumwelten geflüchtet.

    Habe immer schon gerade heraus meine Meinung gesagt, dies tue ich immer noch.
    Obwohl ich alles dafür tun würde, es endlich zu lernen meinen Mund manchmal zu halten.
    Ich muss nicht immer jedem meine Meinung sagen, das ist nicht notwendig.

    Habe bereits mit 10/11 über den Sinn des Lebens nachgedacht und schon damals keinen gefunden.
    Natürlich gibt es nur den, den man für sich findet. War mir damals schon klar. Denke immer schon viel zu viel nach.

    Bin sehr chaotisch im Denken, Im Handeln, im Leben einfach.
    Auch sehr verwirrt, unkonzentriert, unaufmerksam. Ich hasse diese Eigenschaften.
    Was würde ich wohl dafür geben, diese Eigenschaften nicht mehr zu haben. Ich will nicht mehr denken, dass ich alleine auf der Welt bin und mich niemand versteht. Ich habe schon immer gedacht, dass diese Welt nichts für mich ist.
    Auf der einen Seite, weil die Leute so leben wie sie leben und auf der anderen Seite, weil ich mich in ihr nicht zurecht finde.

    Ich sehne mich nach Harmonie, kann diese aber nicht einhalten, weil ich bei der kleinsten Keinigkeit auszucke.
    Ich reagiere extrem schnell auf alles, ohne vorher wirklich darüber nachgedacht zu haben.

    Ich vergesse so viele Dinge, ich verlege so viele Dinge, ich bin chaotisch und unordentlich.

    Ich platze oft in Gespräche, aus Angst ich könnte vergesen was ich sagen möchte.

    Ich habe angst, zu kurz zu kommen, rechtfertige immer meine Meinung. Bin unsicher.

    Habe Jahre lang gedacht, dass ich irgend eine Gehirnkrankheit haben muss, weil mein Gehirn nicht so funktioniert wie ich es möchte.
    Wie viele Dinge habe ich schon in meinem Leben voller Begeisterung begonnen und sie begeisterungslos nicht beendet.

    Ich mag Menschen oder ich mag sie nicht, das Dazwischen gibt es nicht. Ich bin himmelhochjauchzend und im nächsten Moment betrübt, ohne zu wissen wieso (hier gleiche ich wohl Eros). Es gibt entweder scharz oder weiss.

    Ich habe einen großen Gerechtigkeitssinn, bin sehr emotional, aber auch unsicher.
    Die Unsicherheit können viele nicht glauben, weil ich mir nicht schwer tue sofort meine Meinung kund zu geben.

    Mir ist meistens langweilig, weil ich mich in fast allen Dingen unterfordert fühle, möchte dies ändern, aber da meine Konzentration einfach nicht so funktioniert wie ich möchte, gebe ich wieder schnell auf.
    Ausser es geht um Gefühle, da bin ich hellhörig dabei.
    Kann vielem nicht ganz folgen, sei es Filme, Bücher etc. ich schweife gedanklich ab.

    Habe ständig eine innere Unruhe, ich bin die Unruhe in Person. Ich möchte einfach mal zumindest für eine Stunde entspannen. Habe ich aber noch nie geschafft.

    Während einem Gespräch fallen mir oft bestimmte Worte nicht ein, kennt ihr das?
    Ich kann meine Gedanken nicht wirklich ordnen. Während ich mir vornehme etwas zu tun, vergesse ich es in dem Moment und tue schon wieder etwas anderes.

    Ich wünschte ich könnte einen Tag bewusst leben und alles bewusst mitbekommen ohne von einem zum anderen zu springen. es würde noch sie vieles geben, dass ich erzählen könnte, aber ich höre mal auf.

    Was meint Ihr zu meinen Gedanken, erinnern sie an eure eigenen? Sollte ich mich untersuchen lassen? Hätte ich eine Diagnose, wäre ich einfach mal erleichtert . Oder kann das kein ADHS sein?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir Eure Gedanken zu meinem Text schreiben. Bin verzweifelt.

    Liebe Grüße,

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Hilfe: Verdacht auf ADHS?

    Hallo Valentina,

    Bei dir deuten tatsächlich einige Dinge (Impulsivität, Unruhe, Unfähigkeit zu entspannen, Unkonzentriertheit...) auf AD(H)S hin.

    Wir sind jedoch keine Ärzte, weshalb ich dir empfehle, das bei einem Spezialisten in Schwerpunkt Diagnose von AD(H)S im Erwachsenenalter abklären zu lassen. Das wird dir am Meisten helfen, da du so eine eindeutige Diagnose und dann Therapie erhälst, eine Abklärung lohnt sich eigentlich immer!
    Hier im Forum findest du auf der Übersicht recht weit unten "Verzeichnisse" wo du nach deinem Land und Bundesland geordnet Adressen von Spezialisten findest. Dort kannst du dich beim Nahe gelegendsten Spezialisten melden und einen Termin abmachen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall das Beste und hoffe du findest eine Lösung für deine Probleme, schliesslich ging es uns auch nicht anders.

Ähnliche Themen

  1. Verdacht auf ADHS
    Von MarkusM91 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 15:47
  2. Habe verdacht auf ADS, brauche eure Hilfe bitte.
    Von Dennis92 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 19:00

Stichworte

Thema: Hilfe: Verdacht auf ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum