Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 47 von 47

Diskutiere im Thema Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    @stargazer: ich wurde, als ich noch nicht vorgestellt war, auf das out of topic hingewiesen. Weil mir da die PN´s noch nicht möglich waren und ich auch gar nicht darüber nachgedacht habe, fragte ich mich, wie die anderen damit umgehen.

    Das war mein ursprünglicher Hintergrund dieses Threads, aber ich finde, dass sich hieraus auch ein schöner Austausch über die Thematik entwickelt hat.

    Vielleicht sind wir wirklich zu überkritisch mit uns, aber manchmal bin ich mir wirklich nicht sicher, ab wann das denn jetzt abschweifend ist..... Ich glaube, da hat jeder so sein eigenes Empfinden. Ich möchte niemandem auf die Füße treten, der sich in seinem thread Antworten auf seine Frage erhofft....

    LG Tanja

  2. #42


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    habitbreaker schreibt:
    *schmunzel
    @Heike ... ich glaube, den hier hätt'ste noch dazunehmen müssen
    @simönchen : setzt mal nur Heikes "pühs" in Fettdruck *schmunzel

    @Chaostanja

    bei mir kommt es auf die Situation an - wenn ich mit jemandem quatsche,
    der/die auch so wunderbar von hü nach hott kommen kann,
    dann wird Extrem-Abschweifing betrieben

    im Job kommt es auf den Job an -
    wenn es eine klare Aufgabe gibt, dann gibt es auch nix abzuschweifen,
    wenn ich mit meinem freiberuflichen Job direkten Kundenkontakt habe,
    muss ich derbe aufpassen und mich von vorne herein auf das
    Gespräch vorbereiten und mir mental Grenzen setzten ...
    das geht dann irgendwie, ist aber auch noch ausbaufähig

    hier im Forum isses mal so und mal so ...
    in manchen Threads entstehen richtigen "Assoziationsketten-Battles" ...
    huiiii - die machen Spaß
    das klappt am Besten wenn man genau weiß,
    dass man sich in einem Thread befindet,
    der prinzipiell zum abschweifen einläd ...

    wenn man es so gar nicht aushält,
    dann kann man sein Abgeschwufftes auch entsprechend ankündigen:
    du sagst dann einfach: Ich muss mal etwas Off-Topic sagen ... blablabla
    dann wissen alle, dass du kontrolliert abschweifst und damit auch
    die Höflichkeit gegenüber dem Thread-Starter wahrst.

    Wenn man zu sehr abschweift, können andere auch schon mal den
    hier setzen: :offtopic:

    und wenn man es gar nicht peilt, dann kommt ein Moderator
    mit dem großen Wischeimer, putzt das Off-Topic-Geschwafel wech
    und weißt durch den Hinweis "Spam" darauf hin, dass man gerade
    aus dem Ruder gelaufen ist
    üsst mür auch schon passürt ...
    Schreibend geht es sogar oft noch besser, weil das nicht so schnell geht, wie denken.
    Aber wenn ich mit jemandem quatsche, dann werde ich oft sehr abschweifig und weiß
    dann oft nicht mehr, wie ich da hin gekommen bin.
    Mit einem selbst betroffenen Gegenüber wird es dann oft richtig lustig.
    Meist entstehen so sehr spannende Gespräche, die irgendwie Alles beinhalten.
    Wunderbar befruchtend, kreativ und sprühend.

    Auf der Arbeit habe ich es inzwischen geschafft, meistens nicht abzuschweifen.
    Ich bin vorwiegend konzentriert, mache mir Notizen und hangel mich daran entlang.
    Merke ich, dass wir auf etwas noch nicht eingegangen sind,
    dann richte ich das Gespräch noch mal darauf.

    Anders sieht es in den Teams aus.
    Da versuche ich eine ähnliche Struktur rein zu bringen.
    Aber irgendwie geraten meine Kolleginnen und ich immer wieder ins Strauchwerk des Abschweifigen.
    Und schwupp, ist die Teamzeit vorbei, haben wir nur wenig Wichtiges besprochen, aber viele
    Dinge, die uns noch interessieren.

    Wir haben uns nun vorgenommen, uns auch da mehr zu strukturieren.
    Mit Tafel, wo wir Gesprächspunkte sammeln
    und wenn dann Team ist, übernimmt Eine das Protokoll
    Das sollte vielleicht nicht ich machen.

  3. #43


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    habitbreaker schreibt:
    *schmunzel
    @Heike ... ich glaube, den hier hätt'ste noch dazunehmen müssen
    @simönchen : setzt mal nur Heikes "pühs" in Fettdruck *schmunzel

    @Chaostanja

    bei mir kommt es auf die Situation an - wenn ich mit jemandem quatsche,
    der/die auch so wunderbar von hü nach hott kommen kann,
    dann wird Extrem-Abschweifing betrieben

    im Job kommt es auf den Job an -
    wenn es eine klare Aufgabe gibt, dann gibt es auch nix abzuschweifen,
    wenn ich mit meinem freiberuflichen Job direkten Kundenkontakt habe,
    muss ich derbe aufpassen und mich von vorne herein auf das
    Gespräch vorbereiten und mir mental Grenzen setzten ...
    das geht dann irgendwie, ist aber auch noch ausbaufähig

    hier im Forum isses mal so und mal so ...
    in manchen Threads entstehen richtigen "Assoziationsketten-Battles" ...
    huiiii - die machen Spaß
    das klappt am Besten wenn man genau weiß,
    dass man sich in einem Thread befindet,
    der prinzipiell zum abschweifen einläd ...

    wenn man es so gar nicht aushält,
    dann kann man sein Abgeschwufftes auch entsprechend ankündigen:
    du sagst dann einfach: Ich muss mal etwas Off-Topic sagen ... blablabla
    dann wissen alle, dass du kontrolliert abschweifst und damit auch
    die Höflichkeit gegenüber dem Thread-Starter wahrst.

    Wenn man zu sehr abschweift, können andere auch schon mal den
    hier setzen: :offtopic:

    und wenn man es gar nicht peilt, dann kommt ein Moderator
    mit dem großen Wischeimer, putzt das Off-Topic-Geschwafel wech
    und weißt durch den Hinweis "Spam" darauf hin, dass man gerade
    aus dem Ruder gelaufen ist
    üsst mür auch schon passürt ...
    Schreibend geht es sogar oft noch besser, weil das nicht so schnell geht, wie denken.
    Aber wenn ich mit jemandem quatsche, dann werde ich oft sehr abschweifig und weiß
    dann oft nicht mehr, wie ich da hin gekommen bin.
    Mit einem selbst betroffenen Gegenüber wird es dann oft richtig lustig.
    Meist entstehen so sehr spannende Gespräche, die irgendwie Alles beinhalten.
    Wunderbar befruchtend, kreativ und sprühend.

    Auf der Arbeit habe ich es inzwischen geschafft, meistens nicht abzuschweifen.
    Ich bin vorwiegend konzentriert, mache mir Notizen und hangel mich daran entlang.
    Merke ich, dass wir auf etwas noch nicht eingegangen sind,
    dann richte ich das Gespräch noch mal darauf.

    Anders sieht es in den Teams aus.
    Da versuche ich eine ähnliche Struktur rein zu bringen.
    Aber irgendwie geraten meine Kolleginnen und ich immer wieder ins Strauchwerk des Abschweifigen.
    Und schwupp, ist die Teamzeit vorbei, haben wir nur wenig Wichtiges besprochen, aber viele
    Dinge, die uns noch interessieren.

    Wir haben uns nun vorgenommen, uns auch da mehr zu strukturieren.
    Mit Tafel, wo wir Gesprächspunkte sammeln
    und wenn dann Team ist, übernimmt Eine das Protokoll
    Das sollte vielleicht nicht ich machen.

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    NICHT abschweifen ist bei mir überhaupt nicht möglich...

    Habe nur das glück das ich früher oder später einfach wieder zum eigentlichen Thema zurückkehre und das auch zuende führe...


    Find da den vergleich mit Sheldon aus Big Bang Theory immer ganz gut...

    Wenn ich über was rede hol ich immer ganz ganz weit aus. Wie er wenn er über Physik redet und im alten Griechenland anfängt.... so in etwa mach ich das auch. Ich erzähl immer erstmal alles was für mich (und das Thema meiner meinung nach) relevant ist.

  5. #45
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    ObiKenobi schreibt:

    Habe nur das glück das ich früher oder später einfach wieder zum eigentlichen Thema zurückkehre und das auch zuende führe...

    (...)

    Wenn ich über was rede hol ich immer ganz ganz weit aus.(...) Ich erzähl immer erstmal alles was für mich (und das Thema meiner meinung nach) relevant ist.
    Oh ja, das kenne ich nur zu gut, mein Problem ist nur, dass ich oft am Ende meiner Ausschweifungen gar nicht mehr weiß, worauf ich eigentlich hinauswollte....

    LG Tanja

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Chaostanja schreibt:
    Oh ja, das kenne ich nur zu gut, mein Problem ist nur, dass ich oft am Ende meiner Ausschweifungen gar nicht mehr weiß, worauf ich eigentlich hinauswollte....

    LG Tanja
    Sollte es mal soweit kommen frage ich einfach "worüber haben wir gerade geredet?" "na über xyz" "achja [...]"

  7. #47
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    genau.. und wenn wir uns beide nicht mehr erinnern, war´s wohl nicht so wichtig...

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Links zum thema ad(h)s
    Von Dopaminkille im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 00:03
  2. Thema: Lernen
    Von J0J0 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 23:07
Thema: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum