Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 47

Diskutiere im Thema Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    @Heike: Du sagst, ja dass Du das auch beim Schreiben schnell einschätzen kannst, dann muss ich das wohl glauben

    Ich selbst könnte mich nicht ausstehen, wenn ich mir gegenüber stünde, da käme ich ja gar nicht zu Wort....

    GLG Tanja

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Liebe Freunde,
    ich bin bei diesem Problem auf den Begriff "Sprechdenken" gestoßen, wozu es im Rahmen von Rhetorikkursen Übungen gibt, die einen Weg aufzeigen, den man dann Schritt f Schritt gehen kann.
    Ich hab's gegoogelt und finde das PDF unter
    www.freudenthaler.com/archiv/Sprechdenken.pdf
    für's Erste ganz gut.

    Alles Gute u. bis bald.

    Freundlich grüßt
    L.
    Geändert von Loyola ( 8.02.2013 um 13:49 Uhr)

  3. #23
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Hallo Loyola,

    ich denke, das kommt der klassischen Kommunikationspsychologie recht nahe,

    Buchempfehlung dazu: "Miteinander reden Teil 1" von Friedeman Schulz von Thun

    die Theorie ist mir durchaus bekannt, und in Zeiten, wo ich mich im Griff habe, klappt das ja auch.....

    LG Tanja

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Das freut mich.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Ich vermeide es gar nicht. Bei wichtigen Dingen versuche ich nur, alles zu sagen, was ich sagen möchte.

    Die anderen sollen mich nehmen, so wie ich bin. Bis vor kurzem wußte ich noch gar nicht, dass ich ADHS habe. Ich bin seit über 10 Jahren von Fachärzten ganz falsch behandelt worden. Und was für schreckliche Sachen ich da mitmachte....... Das kann man sich nicht mal in den schlimmsten Alpträumen denken!!!

    Von daher ist es mir völlig unwichtig, ob ich abschweife, oder nicht. Wenn mich jemand verstehen will, der tut es, die anderen sollen es bleiben lassen

  6. #26
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Vermeiden tue ich das auch nicht, ich werd dann mal ab und zu darauf hingewiesen, dass ich mal wieder abschweife, und dann hilft man mir damit, wieder dahin zurück zu springen, wo ich mit dem eigentlichen thema aufgehört habe ^^
    hab ich aber auch kein Problem mit.

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Chaostanja schreibt:
    Nee, das verstehe ich ja auch, bin ja deswegen auch nicht böse, versuche halt nur razuszufinden, ob es eine Möglichkeit gibt, das zu ändern.
    Ich möchte ja gerne respektvoll sein, denk aber in der Situation gar nicht nach und es passiert. Hinterher ärgere ich mich über mich, weil ich es mal wieder nicht geschafft habe und denke dann , dass mich deswegen alle doof finden, sch.... Negativschleifen
    Hallo

    Also meiner Meinung nach gibt es eine ganz einfache Methode: Schreiben so viel und was man will.....uuuuuund das ganze dann nicht absenden, sondern wieder löschen meist kann man danach in ein, zwei Sätzen zusammenfassen, was vorher ein ganzer Roman geworden wäre

    VG Amn

  8. #28
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Hey Amneris,

    das stimmt vollkommen. Hab ich auch schon ein paar mal so gemacht. Dann sind statt 100 Sätze halt NUR 50 draus geworden hihi.

    Aber du hast vollkommen Recht. Ist so.....

    lg

  9. #29
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Amneris schreibt:
    Hallo

    Also meiner Meinung nach gibt es eine ganz einfache Methode: Schreiben so viel und was man will.....uuuuuund das ganze dann nicht absenden, sondern wieder löschen meist kann man danach in ein, zwei Sätzen zusammenfassen, was vorher ein ganzer Roman geworden wäre

    VG Amn
    Aber wenn ich dann fertig bin, habe ich schon wieder vergessen, womit ich eigentlich begonnen habe,
    fatal, dann alles zu löschen, vielleicht eher nochmal kürzen, oder so??

    Aber ich kenne mich, dann kommt mir mein "Mitteilungsbedürfnis" wieder in die Quere und das Ganze artet dann noch mehr aus...
    mich kurz zu fassen gelingt mir nicht oft (denke ich)
    (Bei meiner Diplom-Arbeit habe ich den Zeilenabstand leicht verringert um von 120 auf die maximal geforderten 80 Seiten zu kommen.... ;-)

    LG tanja

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    hab ich hier schon mal was reingeschrieben?...hmmm....ich weis es nicht mehr, ich wollte, aber ob ich es dann gemacht habe? ich könnte ja blättern....ach egal.....

    ich bin ein grosser meister in thema wechseln, abschweifen.....ich will was erzählen, komm von einen thema ins nächste und weis den anfang nicht mehr, was ich eigentlich sagen wollte.....dann werde ich gereizt, weil es mich nervt, das ich nicht mehr weis, was ich eigentlich sagen wollte.

    mit dem zuhören ist das gleiche....mein chef redet extrem viel...schlimmer als ne frau...echt ey....und erzählt so viel, ich schalte ab, dann kommt was wichtiges, er fragt mich was....verdammt....ich bin noch bei was ganz anderem und gebe ihn eine total unpassende antwort auf seine frage....entweder irgendwas, was mir grad im kopf rumschwirrte oder von dem was ich als letztes von ihm aufgeschnapt habe und mir noch im kopf war.

    vermeiden?....hmmm.....das ist schwierig, oder? ich vermeide es nicht, wüsste auch nicht wie.....mich stört es nur bei fremden und auf der arbeit, ist halt da manchmal peinlich...ansonsten, es gehört zu mir.....kenne mich nicht anders und meine bekannte, freunde auch nicht.

    ich schweife ja extrem bei gelesenen ab, höchstens es ist total interessant, dann gehts ganz gut, dann bekomme ich schon recht viel mit. wenn ich aber total extrem unruhig bin, kann ich selbst interessante beiträge nicht lesen, weil ich zu ungeduldig bin, nicht die ruhe habe, den text zu lesen

    .....ich finde es immer so peinlich, ich lese z.b. ein zeitungsausschnitt und dann werde ich gefragt, was drinnen steht und ich kann es nicht beantworten......ich weis es nicht.....

    manchmal höre ich was interessantes im radio oder fernseher, will es daheim erzählen und bekomme aber nur noch die hälfte zusammen....das ist so, als ob man die pointe vom witz vergessen hat.....habe eben nicht alles mit bekommen.

    wenn man mir sagt, les doch mal den artikel und der-/diejenige will dann mit mir über diesen reden.....dann versuche ich mir wenigstens ein paar stichpunkte zu merken, damit ich doch vielleicht was dazu sagen kann.....funktioniert ganz gut.

    ich lese ein buch und nach mir mein partner, bevor er anfängt, fragt er mich, um was es in dem buch geht?....ich habe es grad erst ausgelesen, ich kann es ihm nicht sagen.

    bin ich eigentlich noch beim eigentlichen thema? gehört beim zuhören bzw. lesen abschweifen auch dazu? nee, nicht wirklich....hmmm, lass es jetzt aber trotzdem.....lag mir ja scheinbar am herzen und ist mir trotzdem zu diesem thema eingefallen.

    wir sind ja unter uns....

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Links zum thema ad(h)s
    Von Dopaminkille im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 00:03
  2. Thema: Lernen
    Von J0J0 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 23:07
Thema: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum