Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 47

Diskutiere im Thema Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Ähem....wie ich das vermeide vom Thema abzuschweifen????

    Gar nicht.....kann ich gar nicht....wie soll das denn gehen?

    Und was mein Simönchen da schreibt.....über ihre Putzfrau und über ihre 100%tige Verbesserung dank MPH.....püh....Simönchen gehört dann halt nicht mehr hierzu....also zu diesem Thread meine ich....püh.....

    Also ernsthaft: Ich kanns wirklich nicht, nicht abzuschweifen. Auch mit MPH schaffe ich es nicht. Kann ja jeder hier jeden Tag lesen.....

    Und??? Soll ich mich nun aus dem 1. Stock in den Garten werfen???? Oder so....

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Chaostanja schreibt:
    Aber hier im Forum ist das ja nicht gewollt, dafür gibt es ja schließlich die Themenbereiche....
    Nochmal hallo

    Na ja, das hat auch was mit Respekt gegenüber dem TE zu tun. Du möchtest auch nicht, wenn du einen Thread eröffnest, statt Antworten tausend Belanglosigkeiten lesen müssen. Oder?

    VG Amn

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Heike schreibt:
    Ähem....wie ich das vermeide vom Thema abzuschweifen????

    Gar nicht.....kann ich gar nicht....wie soll das denn gehen?

    ....

    nö, schon klar, aber rüffel verteilen


  4. #14
    Simönchen

    Gast

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Heike schreibt:
    Ähem....wie ich das vermeide vom Thema abzuschweifen????

    Gar nicht.....kann ich gar nicht....wie soll das denn gehen?

    Und was mein Simönchen da schreibt.....über ihre Putzfrau und über ihre 100%tige Verbesserung dank MPH.....püh....Simönchen gehört dann halt nicht mehr hierzu....also zu diesem Thread meine ich....püh.....

    Also ernsthaft: Ich kanns wirklich nicht, nicht abzuschweifen. Auch mit MPH schaffe ich es nicht. Kann ja jeder hier jeden Tag lesen.....

    Und??? Soll ich mich nun aus dem 1. Stock in den Garten werfen???? Oder so....
    Hm`?

    Jeder hat doch seine eigenen Erfahrungen...

    Und nicht jeder ADHS-Typ ist gleich ausgeprägt....

    hm.

    S.

  5. #15
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    *schmunzel
    @Heike ... ich glaube, den hier hätt'ste noch dazunehmen müssen
    @simönchen : setzt mal nur Heikes "pühs" in Fettdruck *schmunzel

    @Chaostanja

    bei mir kommt es auf die Situation an - wenn ich mit jemandem quatsche,
    der/die auch so wunderbar von hü nach hott kommen kann,
    dann wird Extrem-Abschweifing betrieben

    im Job kommt es auf den Job an -
    wenn es eine klare Aufgabe gibt, dann gibt es auch nix abzuschweifen,
    wenn ich mit meinem freiberuflichen Job direkten Kundenkontakt habe,
    muss ich derbe aufpassen und mich von vorne herein auf das
    Gespräch vorbereiten und mir mental Grenzen setzten ...
    das geht dann irgendwie, ist aber auch noch ausbaufähig

    hier im Forum isses mal so und mal so ...
    in manchen Threads entstehen richtigen "Assoziationsketten-Battles" ...
    huiiii - die machen Spaß
    das klappt am Besten wenn man genau weiß,
    dass man sich in einem Thread befindet,
    der prinzipiell zum abschweifen einläd ...

    wenn man es so gar nicht aushält,
    dann kann man sein Abgeschwufftes auch entsprechend ankündigen:
    du sagst dann einfach: Ich muss mal etwas Off-Topic sagen ... blablabla
    dann wissen alle, dass du kontrolliert abschweifst und damit auch
    die Höflichkeit gegenüber dem Thread-Starter wahrst.

    Wenn man zu sehr abschweift, können andere auch schon mal den
    hier setzen: :offtopic:

    und wenn man es gar nicht peilt, dann kommt ein Moderator
    mit dem großen Wischeimer, putzt das Off-Topic-Geschwafel wech
    und weißt durch den Hinweis "Spam" darauf hin, dass man gerade
    aus dem Ruder gelaufen ist
    üsst mür auch schon passürt ...

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Das Problem habe ich auch! Habe Jemanden kennengelernt und wie schweifen BEIDE ab und dann kann ich mir kaum was merken,
    weil das alles so von A nach Z ist haha. Die Abschweifmeister sind wir ^^
    Und dann wenn wir merken, dass wir abschweifen, ist auf einmal Stille, weil wir total vergessen haben wo das herkam.
    Soll ich dann in solchen Situation "STOPP" Sagen, damit wir bei einem Thema bleiben? Hmm...
    Ist halt toll Menschen um sich zu haben (fällt mir immer öfter auf in letzter Zeit), die genau so hin- und herspringen.
    Es ist herrlich hehhe. Abstellen kann ich es zumindest gar nicht!

    habitbreaker schreibt:
    in manchen Threads entstehen richtigen "Assoziationsketten-Battles" ...
    [...]
    und wenn man es gar nicht peilt, dann kommt ein Moderator
    mit dem großen Wischeimer, putzt das Off-Topic-Geschwafel wech
    und weißt durch den Hinweis "Spam" darauf hin, dass man gerade
    aus dem Ruder gelaufen ist
    Danke! Hach was habe ich gelacht hahahah erst Mal der Ausdruck "Asso..." zu gut!
    Und dann die bildhafte Vorstellung vom Moderator mit Eimer, jaja die Phantasie ^^

  7. #17
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Amneris schreibt:
    Nochmal hallo

    Na ja, das hat auch was mit Respekt gegenüber dem TE zu tun. Du möchtest auch nicht, wenn du einen Thread eröffnest, statt Antworten tausend Belanglosigkeiten lesen müssen. Oder?

    VG Amn
    Nee, das verstehe ich ja auch, bin ja deswegen auch nicht böse, versuche halt nur razuszufinden, ob es eine Möglichkeit gibt, das zu ändern.
    Ich möchte ja gerne respektvoll sein, denk aber in der Situation gar nicht nach und es passiert. Hinterher ärgere ich mich über mich, weil ich es mal wieder nicht geschafft habe und denke dann , dass mich deswegen alle doof finden, sch.... Negativschleifen

  8. #18
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Liebe Empathie, liebe Tanja und @all

    alles, was ihr hier gerade aufgeführt habt, ist bei mir GENAUSO. Es ist schon fast erschreckend, dass da so viel Ähnlichkeit besteht.

    Auch ich schreibe lieber mails oder simse lieber als telefonieren. Zumindest privat. Denn wenn es emotional wird, und das wird es meistens bei mir, habe ich auch Angst, dass ich gar nicht mehr sachlich bleibe bzw. viel zu viel erzähle und vom Thema abschweife.

    Ich habe grösste Probleme mit meinem Bruder. Er ist - ich sage es mal bewusst so - gefühlskalt. Spricht immer nur rational und sachlich. NIE über Emotionen, auch nicht beim Tod unserer Eltern.
    Ich komme damit nicht klar. Beruflich ja....aber nicht bei meinem Bruder oder anderen Menschen, die mir nicht egal sind.

    Mein Bruder hat mir nun schon fast die "Bruderschaft" gekündigt, weil er nicht mehr auf mails von mir antworten will. Er will nur noch mit mir telefonieren, sonst nix. Für ihn entstehen per mail leicht Missverständnisse, die er glaubt, am Telefon vermeiden zu können. Naja bei mir ist es halt umgekehrt......und somit haben wir nur noch kaum Kontakt. Ich habe auch keine Lust auf seine Sprüche.

    Ist alles sehr schade und traurig.

    lg

  9. #19
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Heike schreibt:

    Auch ich schreibe lieber mails oder simse lieber als telefonieren. Zumindest privat. Denn wenn es emotional wird, und das wird es meistens bei mir, habe ich auch Angst, dass ich gar nicht mehr sachlich bleibe bzw. viel zu viel erzähle und vom Thema abschweife.


    Bei Menschen, von denen ich mich verstanden fühle und die mich mittlerweile gut kennen, ist das kein Problem, die unterbrechen mich, wenn ich zuviel rede
    (in Form lieb gemeinter, konstruktiver Kritik, umd die ich auch jeden in meinem Umfeld bitte - nur dann kann ich lernen, besser mit mir umzugehen)
    oder
    sie weisen mich (auf die selbe Art s.o.) darauf hin, dass ich abschweife.... manchmal merke ich das auch mitten im Gespräch und sage das dann ("upps jetzt bin ich schon wieder abgeschweift"), oft kann ich mich dann gar nicht mehr erinnern, worauf ich eigentlich hinauswollte...
    dann brauche ich Stichworte ("Wo waren wir gerade, ich habe wieder mal den Faden verloren")

    Nur gerade im Beruflichen (damals...) und auch in der (Herkunfts-)Familie bleibt es meistens bei belanglosen Themen (da geht es mir, wenn ich dich richtig verstanden habe, ähnlich wie mir), damit mir da nix passiert....

    Aber so ganz habe ich mich da auch nicht unter Kontrolle und halte die Kontakte auf einem niedrigen Grad (ist so ne Gratwanderung, will meinen Kindern ja nicht die Großeltern vorenthalten...)

    Als ich einmal mit meiner Schwester über mein Psychochaos gesprochen habe, meinte sie, ich sei gar nicht krank, ich müsse nur die Medikamente absetzen, ich sei doch früher nicht so gewesen (Haha, früher hätte ich Vieles gar nicht so sehen können, wie heute.... da habe ich nach aussen hin einfach funktioniert und im stillen Kämmerlein geheult)

    wenig hilfreich....

    na ja und zu Beruflichem kann ich im Moment (leider) nicht viel sagen. Ich kenne mich und meine Macken heute viel besser, als zu dem Zeitpunkt, wo ich beruflich gescheitert bin...), ich konnte es bislang in der Praxis nicht testen... die Menschen mit denen ich zurzeit regelmäßig zu tun habe, kennen mich und können mich entsprechend einschätzen....

    Ich glaube, jetzt bin ich schon wieder vom Thema abgekommen, oder???

    GLG an alle
    Tanja

  10. #20
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das?

    Ach Tanja....du bist süss

    Ich finde, gerade DAS macht dich liebenswert

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Links zum thema ad(h)s
    Von Dopaminkille im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 00:03
  2. Thema: Lernen
    Von J0J0 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 23:07
Thema: Vom Thema abschweifen - wie vermeidet ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum