Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Wie ist das denn, wenn beide betroffen sind? Das passiert laut dem Buch von C. Neuhaus ja regelmäßig.

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Man ist 18 Jahre zusammen oder auch nichtwie bei allen anderen auch, denke ich.
    Ansonsten kommt es sicher bei uns häufiger zu Impulsivhandlungen, wie z.B. Geld ausgeben, das man nicht hat für Dinge die nicht immer sein müssen.

  3. #3
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Also, ich kann es mir eigentlich gar nicht anders vorstellen. Denn wie soll ein Normalo mich so verstehen, mich so akzeptieren, wie das einem anderen ADHSler möglich ist? Ich habs mir allerdings nicht ausgesucht so, wusste damals noch nichts von meinem ADHS. Habe einfach "nur" meinen Seelenverwandten gesucht. Mein Mann hingegen hat bewusst entschieden, sich eine ADHS-Frau zu suchen. Und ich finds super. Wir haben auch wirklich relativ wenig Probleme, weniger als viele Normalo-Paare sicherlich. Und es bleibt immer spannend, weil immer einer ne verrückte Idee hat, was man so anstellen könnte!

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Hallo Raphell,

    ich bin schon lange verheiratet und in meiner Jugend galt noch das "Zerrüttungsprinzip" bei Ehescheidungen.
    Ich hatte also das "in guten und in bösen Zeiten" und "bis das der Tod Euch scheide" verinnerlicht, als ich die
    Entscheidung getroffen habe, mich zu verheiraten.

    Wenn ich diese ganze ADHS-Geschichte nicht kennenglernt hätte, hätte ich es vielleicht auch nicht so gut durchgehalten.
    Aber objektiv gesehen, ergänzen mein Mann und ich uns gut. Und wenn man den "großen Kampf"
    (Hallowell/Ratey "Zwanghaft zerstreut") aufgegeben hat, kann man auch ein schönes Leben miteinander haben.

    Vielleicht willst du auch noch das Buch "ADS-Das kreative Chaos" von Walter Beerwerth lesen.
    Seine Frau hat dazu im gleichen Verlag "Such dir Menschen, die dir gut tun" herausgebracht.



    LG Gretchen

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Bei uns ist einfach so mein Mann ist der ruhige von uns beiden,

    denke mal es ist gut so wenn er genau so susselig und schnell aus den

    Häuschen wäre wie ich, ging garnicht

    er sagt dann immer komm mal wieder runter

    LG

    Mopet

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Also ich finde es Super!
    ADS und ADS zusammen und das ist das Beste, was mir passieren konnte!
    Kein verstecken mehr, kein anpassen müssen, kein Lügen oder vortäuschen, sondern pure Ehrlichkeit und Verständnis !

    Ich hätte das nie gedacht, sondern war immer der Meinung das das nie und nimmer funktionieren kann aber ich werde es besseren belehrt. Es ist großartig, aber das liegt Vorallem daran, dass dieser Mensch großartig ist!!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Ich denke, dass mein Mann auch ADS hat... aber das hilft nicht weiter, wenn er sich mit dem Thema nicht befassen will. Ist ok, dass ich das tue, aber er: niemals nicht sein Problem. *seufz*

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Hallo ,

    nunja meine Freundin ist von ADHS, wenn überhaupt, nur leicht betroffen. Ich kann aber mit der ein oder anderen negativen Eigenschaft sehr viel besser umgehen, da ich z.B impulsives Verhalten, vor allen Dingen in einer Streitsituation, sehr gut nachvollziehen kann. Diese Situationen werden dann von mir entschärft, indem ich Sie beispielsweise einfach ignoriere, da ich durch mein ADHS selbst zu impulsiven Wutausbrüchen neige. Im nachhinein immer eine lustige Situation, wenn die Freundin meckert und meckert und man selbst sich denkt "jetzt nicht explodieren, nicht explodieren". Dann kommt das übliche "Warum sagst du jetzt nichts dazu? Dir ist das also alles scheiß egal?" Ich liege/sitze wieder und denke nur "nicht explodieren, nicht explodieren".

    Wenn ich single wäre und eine attraktive Frau kennenlernen würde, die ADHS hat, dann würde sie wohl keinen Korb bekommen.

    Grüße
    Mikoo

  9. #9
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    jaaa hihihi hier im forum kennengelernt und uns gegenseitig gefunden obwohl wir beide nicht wirklich gesucht haben .. (ehrlich schlicht schnautze voll hihihihi gehabt )


    hmm gut nicht gut ??? ich denke das es vor allem an der bereitschaft des jeweiligen liegt ob es geht oder nicht ob mit oder ohne ads adhs oder sonstwas ...

    fakt ist sicherlich das es vor wie auch nachteile gibt also schlicht wie immer und im normalen auch man muss eben was daraus machen

    ehrlicherweise muss ich aber auch zugestehen das es sicher auch etwas damit zu tun hat wie jeder mit seinen "sachen " umbeht also setze ich mich mit meiner persönlichen ads adhs oder was auch immer uaseinander und arbeite an mir verstehe mich .. oder nicht und erwarte ich nur das alle welt auch der partner rücksicht nimmt .

    und ganz sicher ist es auch mit ob es geht oder nicht dann ein aktiver bereich des jeweiligen partners dann auch ... darüberhinaus muss ich ehrlich sagen kommt es sicher auch darauf an wie rief und gefestigt jeder ist also beide in einer partnerschaft ..

    werte grenzen jemanden sein lassen können da sind so viele aspekte das ads oder adhs vermuttlich nur das sahnehäubchen oben drauf ist hihihihi
    ohne borderline zu haben könnte ich meinen helden hier knudddeln oder ermorden hihihihihi und das huntert mal am tag hihihihihi aber weder das eine noch das andere mache ich hihihihihih ... von daher läuft es die meiste zeit klasse wir ergänzen uns verstehen den anderen achten ganz viel uns gegenseitig ... nehmen rüksicht nicht immer alles persönlich und in schweren zeiten für den einen oder anderen sind wir da füreinander .. hmmmm

    aber wir haben uns sicher nicht wegen adhs füreinander entschieden hihi ist eh eher passiert war nicht unsere entscheidung nicht wirklich hihihihihi
    ich denke aber eben auch nicht gegen einander aufgrund von adhs ads .. ^^

    nur weil beide ads adhs haben bedeutet das ja nicht das man sich versteht gleich ist wir sind uns sehr ähnlich in einigen dingen und in anderen soo krass unterschiedlich wie es garnicht anders geht und dennoch ich bin selber immer wieder total fasziniert geht das ghiert gut sogar eigendlich

    knartsch und stress gibt es immer und überall hier eben auch mal mehr mal weniger hier eben nur anders lauter hihi impulsiver ... intensiver positives wie negatives eben ... und das nun schon ... ahhh für mich ultra lange hihihihi und soo gut das wir eben ein leben konkret zusammen planen ... und das gemeinsam

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare?

    Hallo Mikoo,

    ich mußte gleich schmunzeln als ich Deinen Beitrag las. Ich bin gestern leider auch wieder explodiert und bei meinem letzten heftigen Ausbruch ging es mir auch so. Leider wußte ich am 02.01.2013 noch nicht was es ist. Ich bat meine Frau immer wieder, sie möge doch endlich ruhig sein. Leider ohne Erfolg.

Ähnliche Themen

  1. Gibt es eigentlich sowas wie ein Welt AD(H)S-Tag?
    Von A_Dee im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 07:37
Thema: Gibt es hier eigentlich AD(H)S Paare? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum