Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Hausärtzin lässt mich zweifeln... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Hausärtzin lässt mich zweifeln...

    Heike schreibt:
    Gutes Thema Trine......zum Nuklearmediziner diese Woche brauchte ich aber eine Überweisung. Wie sieht das denn mit Psychiatern/Neurologen aus? Keine Überweisung mehr? Gute Frage...
    Also ich brauchte jetzt im Januar weder für den Psychiater noch für die Therapie eine Überweisung.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Hausärtzin lässt mich zweifeln...

    @Chokmah

    Das tut mir sehr leid, dass Deine Hausärztin Dich jetzt so (ver)zweifeln lässt!!
    Ich sehe das so wie die anderen, vertraue den Fachärzten beim Thema ADS!
    Und Hut ab, was Du Dir bezüglich Deines bisherigem Konsums vorgenommenn hast!!! Bleib stark!!

    :thumbup:

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Hausärtzin lässt mich zweifeln...

    also ich muss sagen, mir wäre es lieber mein arzt würde die diagnose bezweifeln.... adhs ist etwas das man nichtleidenden nur kaum sinvoll erklären kann. mann kann gewisse beispiele bringen, wer allerdings den bezug dazu nicht hat, und auch das querdenken nicht beherrscht wird mühe haben das zu verstehen. weil es eben die eigene vorstellungskraft sprengt.

    bei mir ging die diagnose wie von selbst zum schluss. hausarzt -> etwas ist nicht gute papipapo... -> schickt mich zum aaz abklärung gespräche mit oberpsychater -> schickt mich zu einer spezialistin die seperat auf adhs gebildet ist -> fragebogen gespräche blabla -> diagnose dann zum schluss.
    ich selbst zweifle noch daran ... oder vielleicht auch wunschdenken das ich es nicht habe und es nur eine depresion ist, was man effectiv behandeln könnte.

    effectiv suche nach einem spezialisten in dieser richtung. mach dich jetzt nicht verrückt mit sovielen für und wieder, versuch wärend der diagnose stellung eine objektive halte und meinung zu wahre. sei bei jeder frage absolut ehrlich dir selbst gegenüber. jede antwort die nur wunschdenken ist schadet dir und verhindert eine effective und richtige diagnose.
    versuh etwas mehr über dich zu erfahren aus der schulzeit. z.b. mach ein gespräch mit deinen lehrern aus am besten mit dem behandelnden spezialisten, die dann effectiv ihm die fragen beantworten können ob du z.b. ein "hans-guck-in-die-luft" warst oder ein "zappelphilliph".

    das ganze wird auch nicht von heute auf morgen stattfinden.

    ein grosses problem das sich dir stellt:
    es giebt viele leute die versuchen an ritalin über einen eigendiagnose adhs zu kommen, um dan missbrauch zu betreiben. weil z.b. der schulstoff einfach zuviel ist. daher wird ein guter arzt dir hoffentlich nicht einfach nach kurzem ritalin verschreiben. es gibt wie gesagt leute die das bewusst versuchen ... daher versteh ich auch bei guten ärzten die vorsicht dahingehend nicht gleich bei ersten anzeichen sofort medis zu verschreiben.
    da du selbst eine geschichte mit drogen-konsum hinter dir hast, wird sicher auch die frage aufkommen ob es nur eine suche nach einer alternative sein könnte.

    aufjedenfall ich drück dir die daumen eine guten spezialisten zu finden. und sei mirnicht böse aber ich hoffe für dich das es nicht so etwas wie adhs ist. ich hoffe das das ergebniss etwas ausspuckt das man effectiv behandeln kann.

    greez das dia

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Hausärtzin lässt mich zweifeln...

    es giebt viele leute die versuchen an ritalin über einen eigendiagnose adhs zu kommen, um dan missbrauch zu betreiben. weil z.b. der schulstoff einfach zuviel ist.
    Ja und in den nächsten Wochen wieder mehr wegen der blöden Debatte. Aber meistens lassen die Leute das nach einer halben Packung weil's nix bringt.

  5. #15
    Simönchen

    Gast

    AW: Hausärtzin lässt mich zweifeln...

    Hallo

    Die Hausärztin ist sicher der falsche Ansprechpartner. Sieh dich doch mal nach ADHS-Spezialisten in deinem Umkreis um. Damit fährst du besser

    Wünsch dir alles Liebe!

    Simönchen

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wen lasst ihr in eure Chaos Wohnung ?
    Von tommy12345 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 01:06

Stichworte

Thema: Hausärtzin lässt mich zweifeln... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum