Seite 8 von 9 Erste ... 3456789 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 81

Diskutiere im Thema Braucht ihr auch einen Rückzugsort? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Das thema überreizt zu werden und dann damit streit auszulösen kenne ich gut! Früher wusste ich es nicht, aber hatte doch gemerkt und konnte es nicht klar zu ausdruck bringen. Mit viel übung, merke ich es rasch und kann auch gut damit umgehen...

    Jetzt merke ich eben rasch und nehme ich mich manchmal, wenn nicht anders geht, kurze pausen und es hilft schon. Heute fühle ich mich nach der arbeit überreizt und gleichzeitig überfordert und krieche mal ins bett, mit ohrstöpseln und es ging auch rasch weg... Ich wollte mal weg von diese welt sein, nur mit mich sein.

    lg

  2. #72
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    für mich bleib das bad nicht weil es so schön ist sondern der einzige abschließbarer raum.

    Küche keine Tür. Wohnzimmer soll ja auch für alle sein und so und dann sind da ja nur noch die Kinderzimmer

  3. #73
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Genau so ist es, wie ihr es beschreibt! Der Appell: "Reiß dich doch mal zusammen!", den ich mir jahrzehntelang selber genauso stellte wie andere, hilft da nämlich gar nichts, im Gegenteil! Druck macht ja alles noch viel schlimmer!

    Wenn ich alleine im Haus bin und Hausarbeit mache, die mir auch nicht leicht fällt, dann lege ich mich zwischendurch ins Bett, Jalousie herunter, schön dämmrig im Raum, Augen zu, Bettdecke überziehen und absolute Ruhe und Stille! Oder ich lese meditative christliche Texte, die mir direkt Stille und Kraftquelle sind!

    Denn das, was meine Familie als Ausruhen und Entspannen ansieht, ist voller Lärm aus TV und PC und motorisierten Spielzeugen, mal ganz abgesehen von dem ständigen Gequassel, sobald nur mein Gesicht irgendwo auftaucht.

    Auch so Sachen wie sich bei der Küchenarbeit auch noch unterhalten von einem Raum zum anderen stresst mich ungemein. Schon von daher, dass ich neben den anderen Geräuschen die Worte einfach nicht verstehe. Wenn in der Küche die Abzugshause dröhnt, dann verstehe ich nicht die Worte von nebenan. Alles anstrengend!

    Mein Mann ist immer beleidigt, dass ich Beisammensein mit der Familie nicht als Freizeit, sondern als beinharte Arbeit betrachte, aber das ist so.

    LG! Maggy

  4. #74
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Hallo Maggy,

    Mich kommt es vieles bekannt vor! Pausen zwischendurch brauche ich immer. Was viele anderen als entspannende finden, finde ich anstregend und werde manchmal auch nicht verstanden. Aber mit menschen sein, macht mich doch spass, ich schaue nur auf die masse.

    Von ein andere raum reden mage ich nicht und konnte mein partner davon nicht abgewöhnen... Daher habe ich ihm einmal mitgeteilt dass ich ihm dann einfach irgnoriere, wenn es wichtig ist, sollte er im selbe raum kommen. Ihm nachrennen macht ich nicht mehr! Auch wenn er im falsche moment mit mich redet (ich bin am kochen und habe viel um die ohren) ignoriere ich ihm einfach und reagiere einfach später...

    Er ist manchmal auch beleidigt dass ich viel allein sein muss und seine mutter war mal auch beleidigt... Aber es ist auch ihre problem! Ich habe es genug erklärt und zeige ihm sonst auf viele weise wie wichtig er mich ist und mit der zeit ist er weniger beleidigt.

    lg

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    ja, pausen brauche ich bei der hausarbeit auch immer viele, da bin ich mit kleinigkeiten schon schnell ko.
    Fensterputzen und Kochen ist das allerschlimmste.

    Auf der Arbeit ist das anders. Ist irgendwie auch ein kleiner Rückzugsort. An meinem Schreibtisch nicht alleine aber von meinem Kollegen durch Bildschirme getrennt. gute mischung.
    der stress mit den kindern ist da nicht da. für mich ist das eher erholung wie arbeit....

  6. #76
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Bei der Arbeit war es bei mir genauso. Meine erfolgreiche Lieblingsarbeit in der Wissenschaft habe ich drangeben müssen, weil ich es vor Überreizung nicht mehr aushielt. Dass ich extrem Stress-anfällig war, wusste ich. Dass deshalb für mich aber kein "normales" Leben möglich ist, wusste ich nicht.

    Danach habe ich in den therapeutischen Bereich umgeschult, wo ich auch große Erfolge hatte, weil ich halt die ADHS-Intuition habe, die da sehr hilfreich ist. Aber auch dort konnte ich nicht mehr als eine Halbzeitstelle auf Dauer ertragen.
    Egal, was es ist, ich bin unterm Strich deutlich weniger belastbar als StiNo.

    Auch im Urlaub oder bei Familienausflügen muss ich, auch wenn ich mich noch gar nicht überreizt fühle, nach einer Aktion heim fahren und kann nicht den ganzen Tag mit Aktionen füllen, auch wenn Pausen dazu gehören. Das sind aber keine Pausen nach ADHS-Art.

    Gestern z.B. habe ich mit Mann und Sohn zusammen eine Aktion gemacht und bin dann heim, während sie noch mehr unternahmen. Ich fühlte mich eigentlich noch fit genug für mehr. Aber dann, als ich zur Ruhe kam, merkte ich, wie zappelig ich schon wieder innerlich wurde.

    Also, das Gefühl für sich selber haben und bekommen, das ist wirklich eine "Wissenschaft für sich."

    LG! Maggy

  7. #77
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 399

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Also, das Gefühl für sich selber haben und bekommen, das ist wirklich eine "Wissenschaft für sich."
    hallo maggy,
    deine erkenntnis hat mir sehr gut getan. ich fühle mich so richtig verstanden . ich versuche mich in diesem "studienzeig" schon seit längerem mit mäßigem erfolg. woran es liegt . ich denke es liegt an den einzelnen bausteinen, die ich wie ein goldsucher selbst finden muss. und wenn ich dann das eine oder andere finde, verstehe und dann für mich umsetzen will ... ja dann fängt es langsam an und braucht viel geduld und ausdauer .... und die erfolge, die ich habe sind für andere kaum sichtbar und .... erst nach langer zeit, kann ich dann teilziele selber anerkennend wahrnehmen und mich teilweise daran erfreuen.

    .... und doch glaube ich das diese "wissenschaft" sich zu erlernen lohnt. mögen alle, die sie erlernen wollen .... immer wieder den mut finden weiter zu forschen und ihrem ziel näher kommen und es erreichen, lg lichtstrahl

  8. #78
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 614

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    oh mann, ich erkenne hier so viele sachen wieder...

    in meiner letzten beziehung hatte ich deswegen auch nur stress, so oft familienverabredungen und wenig zeit für mich alleine. ja das ist ganz schön anstrengend und ich habe mich selbst zu weit überfordert, um zu versuchen seinen ansprüchen diesbezüglich gerecht zu werden. aber ich halte das eben nicht so lange aus wie "normale" menschen. die erkenntnis kam eben auch erst die letzten zwei jahre, nachdem die beziehung gescheitert ist, und ich mal wieder beim therapeuten gelandet bin.

    ich konnte ganz schön verletzt sein, wenn er nichts mit mir unternehmen wollte (evtl noch ein relikt aus der beziehung davor). gleichzeitig bin ich aber gerne auch mal alleine. mag es nicht wenn spontan jemand vor der tür steht. wurde auch immer gereizter, weil ich zu wenig zeit alleine hatte.

    und dann all diese missverständnisse, ich mag seine familie nicht, weil ich keine lust habe mitzukommen, ich mag ihn nicht, weil ich abweisend bin, wenn er einfach mal in der tür steht, wenn ich gerade endlich mal an sachen für mein studium begonnen war, etc.
    so anstrengend alles. je mehr druck ich spürte, um so schlimmer wurde es.

    beim nächsten mal, pck ich das anders an. weiß jetzt auch viel besser wie ich ticke und was ich brauche. wenn jemand nicht akzeptieren kann, dass ich oft meine ruhe brauche, naja dann ist da gleich geklärt bevor es richtig angefangen hat.

    habe mit zunehmendem alter wohl immer weniger lust mich für irgendwen zu verdrehen.

  9. #79
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Hallo Anna,

    Druck von ihm hatte ich auch erlebt, er fühlt sich so schnell abgewiesen... War echt schwierig! Aber es geht irgendwie besser...

    lg

  10. #80
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Braucht ihr auch einen Rückzugsort?

    Anna_NL schreibt:
    ........habe mit zunehmendem alter wohl immer weniger lust mich für irgendwen zu verdrehen.


    Das sollte nicht mit zunehmendem alter kommen, du sollst dich gar nicht für irgendjemanden verdrehen müssen. Das bringt nix.



    Die Ärzte, passt gut, wie so oft bei deren Texten

    Die Ärzte - Lied vom Scheitern (HQ) - YouTube

Seite 8 von 9 Erste ... 3456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Habt Ihr auch so einen Wissensdurst?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 5.01.2013, 10:31
  2. erkennt ihr auch einen anderen AD(H)S-ler sofort?
    Von Heike im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 12:27
  3. wieder einen Job - JUHU aber auch Angst ... :-( HELP
    Von igel569 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.02.2012, 19:36
  4. War es für Euch auch so schwer, einen Termin zu bekommen?
    Von anica im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 15:02
  5. Braucht ihr auch so viel Schlaf?
    Von Fruehlingsmo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 7.11.2009, 08:19

Stichworte

Thema: Braucht ihr auch einen Rückzugsort? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum