Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema nervöse blase im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    nervöse blase

    kennt das einer von euch auch? ich habe eine reizblase, extrem nervöse blase....muss alle 10 bis 30 minuten aufs töpfchen, das nervt. bin deswegen in behandlung. meine blase hat nur ein verfassungsvermögen von 100ml, ab 60ml habe ich schon den drang auf toilette zu gehn. heute hatte ich deswegen wieder einen termin und habe dem arzt von der diagnose adhs erzählt und gefragt, ob es auch davon kommen könnte? seine erste frage war....adhs? das gibt es doch nur bei kindern? hohohoho....na super. nach dem ich es ihm erklärt habe, das dies längst schon überholt ist, meinte er, das dies durchaus möglich ist. ja, jetzt kommen wir wieder zu den details, die er erklärt hat und ich mir leider nicht merken konnte....irgendwie was mit rücken und nervensystemen und keine ahnung. jedenfalls soll ich jetzt erst mal schauen, ob es durch die mph besser wird und in 5 wochen wieder kommen.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: nervöse blase

    hab wohl leider nur ich ....dann liegt das problem wohl nicht an adhs.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: nervöse blase

    Nö, damit bist du nicht allein. Würds bei mir nicht mit Adhs zusammenwürfeln, sondern einfach als Stress-Reaktion sehen. Okay, damit wärs bei mir indirekt auf meine Adhs-Symptome zurückzuführen, denn die stressen mich gern mal reichlich.

    Ist das bei dir durchgängig oder "nur" in stressigen Phasen so?

    Meine nervige "Konfirmanden-Blase" hat zwar grundsätzlich einen hohen Umsatz...aber in Stress-Situationen kann das auch schonmal so wie bei dir im 15-Stunden-Takt losgehen. Alles was Stress abbauen hilft ausprobieren! Und mal die Ernährung checken. Wenn viele treibende Lebensmittel/Getränke dabei sind, sehr salzarm gelebt wird oder einfach irgendwas vom Körper benötigtes ständig zu kurz kommt, kann da schon die Ursache des Übels liegen.

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: nervöse blase

    stöpsel schreibt:
    hab wohl leider nur ich ....dann liegt das problem wohl nicht an adhs.
    vielleicht liegt es an ADHS,habe es auch, und noch mehr

    LG

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: nervöse blase

    ich habe es immer....aber in stresssituationen ist es noch schlimmer.

    mein arzt meinte,es könne eben mit adhs zusammen hängen....er will jetzt erst mal schauen,ob die mhp nicht auch positive auf die blase wirken. so auf die art....wenn ich ruhiger werde,wird die blase auch ruhiger.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: nervöse blase

    Hallo Stöpsel,

    hat dein Arzt dir auch Uebungen gezeigt, wie man die Blasenfunktion stärken kann.
    Kann eine chronische Blasenentzündung ausgeschlossen werden?

    Was ganz wichtig ist, dass du deinen Blasenschliessmuskel trainierst.
    Das heisst, dass du den Harndrang so lange als möglich auszuhalten versuchst.
    Das ist anfänglich unangenehm, mit der Zeit wirst du aber merken, dass die Sensibilität deiner Blase zurückgeht.
    Wichtig ist, dass du das in stressfreien Zeiten übst und nicht erst dann, wenns du sowieso gestresst bist.

    LG Nicci

  7. #7
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: nervöse blase

    Ich glaube Adhs und nervöse Blasen haben den Zusammenhang, das du als Adhsler sehr reizoffen bist und eine volle Blaße vielleicht eher bemerkst, als ein Stinknormaler
    Ich hatte auch eine Schwache Blaße, aber es hat sich gebessert, durch viel Übung

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: nervöse blase

    ich versuche es auch sehr oft, sehr lange rauszuzögern....so lange es geht, aber länger als eine stunde, schaffe ich es selten.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: nervöse blase

    Hallo Stöpsel,

    wow, eine Stunde rauszögern das ist ja schon ne Leistung

    Sag mal, wie sieht es den mit deinem Caffee bzw. Coffeinkonsum aus?

    Bei mir war es so, dass ich, bevor ich MPH bekommen habe, in den Stressigsten Situationen immer eine Tasse Kaffe irgendwie in den Händen gehalten habe und dann eben auch immer aufs Oertchen musste.

    Kaffee wirkt wie ein Diuretikum.
    Allerdings habe ich bei mir auch wirklich schon festgestellt, dass es auch draufankommt, ob es ich den Kaffee am Morgen oder am Nachmittag trinke, und was ich vorher gegessen habe. Und auch prämenstruell hlft alles Kaffetrinken nichts, ich werde immer.
    Dann, wenn ich die Mens endlich habe, wirkt bei mir Kaffe wie ein potenziertes Diuretikum und ich muss mir einplanen, wo die nächste Toilette ist.

    Auch habe ich schon rausgefunden, dass es echt draufan kommt, in was für ner Situation ich mich befinde.
    ZB. warten in ner Schlange an ner Kasse oder an nem Schalter und dann ziert sich der Kund vor mir auch noch so und reklamiert wegen irgendeiner dummen Bagatelle.
    Dann kriege ich wirklich oft fast Zwillinge und wünsch mich einfach nur raus aus diesen nie enden wollenden Schlange.
    Aber kaum raus aus dem Laden und wieder in der frischen Luft und ich kann mich bewegen, weg ist der Drang, sofort zu müssen und ich versteh mich selber nicht mehr.

    LG Nicci

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: nervöse blase

    @nicci

    habe ich schon wieder einen beitrag übersehen....sorry.

    ich trinke keinen kaffee, von dem werde ich nur noch unruhiger. obwohlbich ja gelesen habe das es vielen adhs'ler kaffee ruhiger machen würde....also bei leider nicht,bei mir wird es schlimmer.....oder ich trink zu wenig,vielleicht wird man ja erst nach ner ganzen kanne ruhiger....egal...ist ja nicht das thema hier.

    egal ob ich viel trinke oder wenig....ich muss ständig aufs klo.

    bei mir ist der drang schlimmer,stärker....wenn kein klo in der nähe ist,dann denk ich,ich halte es nicht mehr aus....aber wenn ich dann wo hin komme,wo eine toilette ist.....muss ich zwar immer noch,aber der drang ist nicht mehr so stark....entspannder....dann kann ich es noch a bisserl aushalten.

    noch dazu kann ich ja nicht an einem strang pisseln....ich muss mich immer konzentrieren und pumpen....locker und pumpen.....ätzend....nerv....

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase
    Von ClaireClaire im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.08.2014, 11:28

Stichworte

Thema: nervöse blase im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum