Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 52

    Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Hallo,

    ich habe eigentlich schon immer eine Eigenart und es würde mich interessieren, ob das vielleicht auch am ADHS liegen kann.

    Immer wenn ich irgendwo gehe oder stehe scanne ich mit meinen Blicken die gesamte Umgebung ab. Beim spazieren gehen sehe ich, dass die Nachbarn den Schlüssel haben stecken lassen oder das Fenster im Winter seit Stunden offen steht.

    In der Fußgängerzone erkenne ich unter den tausenden Gesichtern die an mir vorbeiziehen sofort jeden Bekannten. Es ist eigentlich noch nie vorgekommen, dass meine Frau oder irgendein Freund/Kollege mit denen ich unterwegs war einen gemeinsamen Bekannten von uns vor mir entdeckt haben.

    Die Kehrseite der Medaillie ist, dass ich auch anderen, unbekannten Menschen in die Augen schaue. Ich starre sie jetzt nicht minutenlang an, aber anscheinend doch intensiver und länger als andere.

    Ich weiß nicht wie das andere machen, die z.b. im Fitneßstudio zickzack durch einen Raum voll Menschen gehen ohne einen davon direkt anzuschauen oder wenn sich 2 auf ihren Geräten minutenlang wenige Meter voneineander gegenüber sitzen und nur ins leere starren.

    Wenn ich z.b. an einem Gerät bin und in meiner Blickrichtung ist bis auf jemande anderen nichts interessantes wie z.b. ein Fernseher, dann wandert mein Blick automatisch immer wieder mal für eine Sekunde zu der Person um zu schauen was sie macht.
    Blöd wirds immer dann, wenn die Person bemerkt, dass ich 1-2 mal zu ihr rübergeschaut habe, dann guck ich bewusst weg, der andere schaut ob ich ihn anschaue und ich gucke ob der andere guckt ob ich gucke......

    So oft passiert das zwar dann doch nicht, aber spätestens ab dem Zeitpunkt wird es halt richtig peinlich und ich gehe auch schonmal zu den Leuten hin und frage ob wir uns nicht irgendwoher kennen oder schieb sonstwas vor um die Sache zu entschärfen.

    Stehe ich mit der Sache alleine da, sind das vielleicht schon leichte Asperger Anflüge?

    Viele Grüße

    Tom

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Kenn ich auch, ist die Reizoffenheit. Dieses für andere unangenehme Stieren habe ich dann, wenn ich mit der Menge der Reize komplett überfordert bin. Mittlerweil bemerke ich das Stieren selbst, meine Entschuldigung ist dann immer, dass ich meine Brille nciht auf hab, dass verstehen die meisten und ahben dann dafür Verständnis.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    ist bei mir auch so. muss immer jeden und alles anschauen,
    richtig anstrengend wirds wenn ich durch eine fußgängerzone gehe, oder im hörsaal sitze, so viele menschen die es anzuschauen gibt
    tausende eichhörnchen


    wie jemand im studio 2min auf seiner maschine sitzen, und einfach nur ins leere starren kann werde ich wohl niemals verstehen,
    da kommt man doch um vor langeweile bzw innerer unruhe
    und wenn keiner in blickrichtung sitzt, such ich mir halt wenn außerhalb den ich "anstarren" kann


    am besten ists wenn man jemanden anschaut und gleichzeitig wegträumt, die person aber weiter anschaut ohne es zu merken... lange...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Ist bei mir teilweise so....ich habe ein relativ gutes "Gesichtergedächtnis" ....es kann aber auch sein, dass ich komplett "ausblende" und nicht sehe, was um mich
    herum passiert....

    Lieben Gruß

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    OOOOOHHHHHH jaaaaa, aber ich kenne beide Seiten.

    In meinem Fall würde ich sogar noch weiter gehen. Ich scanne auch das "Innenleben" und schlüpfe in den Menschen hinein. Das passiert natürlich nicht im Vorübergehen, sondern nur wenn ich die gleichen Menschen länger vor mir habe.

    Der Nachteil: Wenn die es bemerken...... der Vorteil: Ich kann Menschen nehmen, wie sie sind, denn ich fühle dadurch auch so, wie jetzt grade der Mensch, der zum Beispiel abgelehnt wird oder selbst von der "Rolle" ist.

    Oder bei Kindern ist es - so finde ich jedenfalls - ein Vorteil. Ich schaffe es, die Welt mit deren Augen zu sehen.

    Aber die andere Seite kenne ich auch. Mitten unter vielen Menschen und mein Blick ist leer...... Bin völlig versunken. Auch das kommt bei den meisten Menschen "komisch" rüber.....

    Wir sind halt anders als Andere und das ist manchmal auch gut so

  6. #6
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Ja, das kommt alles so bei mir vor. Ich sehe die unmöglichsten Dinge, Kleinkram, Nichtigkeiten....und ab und zu bringt es sogar etwas positives. Das mit dem Menschen anstarren musste ich mir hart abgewöhnen, nun schaue ich gar niemanden mehr an wenn es geht. Entweder oder. Oft geht es nicht :-)

  7. #7
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Struwwelchen schreibt:
    In meinem Fall würde ich sogar noch weiter gehen. Ich scanne auch das "Innenleben" und schlüpfe in den Menschen hinein. Das passiert natürlich nicht im Vorübergehen, sondern nur wenn ich die gleichen Menschen länger vor mir habe.
    Jaaaa, das geht! Eine Freundin hat mich deshalb mal "Gedankenvampir" getauft.....

    Man muss nur daran denken, dass die Ergebnisse eines Scans nicht immer zu 100% in Ordnung sind.....selbst wenn sie stimmen

    Ich glaube das kann man allgemein als Empathie bezeichnen, die fortgeschrittene Variante wohlbemerkt.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Ohja das kenne ich auch!!
    Und umgekehrt: ich merke wenn mich jemand anschaut obwohl ich es nicht sehen kann
    Gruslig
    So ein Kribbeln im Nacken

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    Servus,

    also das mit dem Starren kenn ich jetzt von mir nicht, aber das abscannen schon.
    vorallem in Gaststätten ist das krass. Ich weiß genau was im Saal vor sich geht. Bekomme jedes
    Gespräch mit. Nur was an meinem eigenen Tisch geht entgeht mir.

    Also du siehst, du bist nicht allein.

    Grüße
    Sean

  10. #10
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen

    bernstein schreibt:
    Ohja das kenne ich auch!!
    Und umgekehrt: ich merke wenn mich jemand anschaut obwohl ich es nicht sehen kann
    Gruslig
    So ein Kribbeln im Nacken
    Yessss.....und dann kommt aus dem Nichts der böse Blick zurück und lässt das Gegenüber erschaudern

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hyperaktivität abhängig durch andere Menschen?
    Von bellaaaa.x3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 9.12.2012, 19:51
  2. Die Angst - Medikinet absetzen zu müssen
    Von Bella34 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 11:23
  3. Warum bin ich so überdreht, wenn ich andere Menschen treffe ?
    Von Andreas_32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 20:58
Thema: Andere Menschen anstarren müssen, Umgebung scannen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum