Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 49

Diskutiere im Thema Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    DragonLady schreibt:
    Lieber Mauser,
    hoffen wir das Beste für M.!
    Du hast ja auch gesagt, die Medikation bei Nicht-Greifen absetzen zu wollen.

    Übrigens, gestern wollte ich mir den diesjährigen JH Ausweis bei der Sekretärin abholen. Leider kam der Schulleiter dazwischen und verweigerte mir prompt den Ausweis….
    Ich hab ihn dann zum Glück doch noch ‚breitquatschen‘ können…

    LG,
    Mama



    Öhm... na das ging ja leicht.... Oder überles ich da ADS typisch grad irgendwelche Zwischentöne...?

    VG
    DragonLady
    Ich glaube nicht, dass Du was überlesen hast. Allerdings würde diese Antwort auch für ein unerkanntes AD(H)S bei deiner Mutter sprechen. Ich sag nur Stimmungsschwankungen, plötzliches Interesse und Festbeißen an einem Thema um es dann genauso schnell fallen zu lassen.....

    Nein, alles gut... Ich würde sagen abwarten, ob da noch was kommt. Du hast ihr, zumindest im Moment, mit deiner Mail den Wind aus den Segeln genommen. Vielleicht hat sie auch wirklich drüber nachgedacht und festgestellt, dass sie Dir da wohl vertrauen kann.

    Also erstmal gut sein lassen und abwarten...

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Guck mal, DragonLady, habe ich über einen Hinweis von Wildfang gefunden.

    http://www.adhs-zukunftstraeume.de/c...en-fakten.aspx

    Da es etwas "sehr Offizielles" ist, vielleicht ein Link, den Du Deiner Mutter mal weiterschicken magst?

    LG...

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Der Link ist sehr gut und sachlich, hat aber einen kleinen Nachteil: Unten steht Shire... und das ist in der Regel ein Grund alles was da steht abzulehnen.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Wildfang schreibt:
    Der Link ist sehr gut und sachlich, hat aber einen kleinen Nachteil: Unten steht Shire... und das ist in der Regel ein Grund alles was da steht abzulehnen.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Uups, shit. Mist, entschuldige!! Das hatte ich nicht gesehen - ich glaub' ich nehm' heute alle Fettnäpfchen mit... :fettn:

    Ich fand den Rest an Infos auch eher dürftig, aber das, was direkt dort (Link) stand überzeugend. Nun ja, dann ist ja klar, warum *seufz*

    DragonLady, vergiss' es also gleich wieder, 'tschuldige!!

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Wildfang schreibt:
    Der Link ist sehr gut und sachlich, hat aber einen kleinen Nachteil: Unten steht Shire... und das ist in der Regel ein Grund alles was da steht abzulehnen.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    'tschuldigung, aber was ist Shire?

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Carla schreibt:
    'tschuldigung, aber was ist Shire?
    Kurz und knapp: Pharmaindustrie/-konzern

  7. #37
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    @Wildfang

    finde ich jetzt nicht unbedingt.... der inhalt, obwohl für mich stimmig, muss man ja nicht zwangsläufig ablehnen, da
    er aus der ecke kommt..... birgt aber die gefahr, dass mamma in ihrer meinung vom bösen, profitgierigen
    pharma"monster" - bestätigt wird.

    "so ähnlich wie die athleten mit gesponsortem z.b. energygetränk.... und kamillentee in der beschrifteten flasche"

    oder die 16 jährigen models für die antifaltencreme :-)

    ich wundere mich, dass ein pharmakonzern medikamente auf seiner hompage bewirbt?
    Geändert von Smile (24.01.2013 um 11:49 Uhr)

  8. #38
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Shire stellt das kommerziell ziemlich erfolglose MPH-Präparat Equasym her aber unterstützt die Initiative "ADHS und Zukunftsträume" zusammen mit dem ADHS Deutschland e. V., der Arbeitsgemeinschaft ADHS der Kinder und Jugendärzte e. V. und dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband. Schirmherrin ist Bundesministerin a D Renate *******, im Beirat ist unter andrem die hier gut bekannt Dozentin Sobanski aus Mannheim.

    Das ist absolut nichts verwerfliches aber das Problem ist a dass Kampagnen etwa von Heel-Homöopathie gut, von der "Pharmaindustrie" grundsätzlich schlecht sind. Aber es deshalb ist auch richtig dass Shire das auf jede Seite schreibet sonst heisst es "Versteckte Pharmawerbung".

    Nur, um sture Skeptiker zu überzeugen taugen die Seiten deswegen leider nichts. Obwohl sie sehr gut und sachlich sind.

  9. #39
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    @Wildfang

    ?? - ich habe sowieso die erfahrung gemacht - gar nicht mehr überzeugen wollen - sie haben ihre meinung, ich meine.

    "ich habe da schon so viel "schräges" gehört... von weizenintolleranz.... wenn es gut wird... jaaa, das ist die energie-therapie... wenn
    es nicht gut wird.... jaaa... das ist die entgeiftung, die der körper jetzt durchmacht.... kreislaufprobleme (wahrscheinlich wegen der strengen diät - meine meinung)...
    ..... jaa, da müssen wir zwei mal täglich therapieren.... energie fliessen lassen.... die blockade lösen... (ist kein spezialisierter arzt...!?... therapeut)....
    fazit: keine bauchschmerzen mehr.... aber kreislaufprobleme, eisenmangel... das mobiliar musste auch ausgetauscht werden... schlechte energie...u.s.w."

    meine bekannte schwört auf diese alternativ methode.... sie ist felsenfest davon überzeugt, dass es ihr gut tut.

    also wenn jemand überzeugt ist - kommt man mit gegenargumenten nicht weiter. (glaube ich)

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter

    Tja... das wars wohl doch noch nicht.

    Heute kam ein Anruf meiner Mutter, sie habe bei Google News ( was ne Referenz -.-) einige Berichte aus Zeitungen über AD(H)S gelesen und da würden "alle" sagen, daß gerade das Medikament, das M. nimmt, noch gar nicht erforscht ist. Man wisse überhaupt nicht, was das für Folgen habe, was man aber wisse, sei daß alle schlechten Charaktereigenschaften sofort wieder da sind, wenn man das Medikament absetzt. Und ein befreundes Ärzte-Ehepaar würde auch sagen, daß man da ganz vorsichtig sein solle.
    Ob ich denn wohl wisse, daß es eine Deutschland Seite über AD(H)S gibt.

    Letztendlich hab ich alles wiederholt, was ich schon geschrieben habe. Daß ich selbst recherchiert habe, daß ich es nicht leichtfertig mal eben gemacht habe.

    Allerdings bin ich dann völlig drüber ausgezuckt, daß sie mich immernoch behandelt hat, wie die letzte Idiotin. Als wäre ich nur zu faul, zu dumm, zu..... .ach was weiß ich. Jedenfalls nicht in der Lage auf die gleichen Informationen zu kommen, wie sie. Egal, was ich gesagt hab.... nichts hat sie von "Ja, aber im Internet steht..." abgebracht. Als wäre ich NICHTS. Hätte keine adäquate, relevante Meinung.

    Das Abendessen mit meinem besten Freund hab ich heute abend abgesagt. 1. sieht er es 100 pro wie meine Mutter - und mir da nun auch noch halbherzig "ohh du arme" reinzuziehen und eignetlich zu wissen, daß er findet, daß sie recht hat, das brauch ich nicht. 2. wird er ungefähr 2 Minuten auf das für mich wichtige Thema verwenden und dann wieder zu seiner eigenen Ehe, Sexualität, Arbeit, Frust ( der sich auch locker mal direkt gegen mich richten kann), usw usw zurückkehren.

    Hab mich selten so allein und verlassen gefühlt wie jetzt. Wär ich ein Hund, würd ich heulen. Ach nee.... heul ja auch so -.-

    VG
    DragonLady

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Das gefühl der Hilflosigkeit (Trigger)
    Von Andi85 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 10:34
  2. Bruch mit meiner Mutter, Unverständnis, Schuldzuweisungen
    Von SimpleThings im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 22:42
  3. Toleranz gegenüber MPH
    Von Superchaote im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 21:41
  4. Völlige Hilflosigkeit, trauer und ,, naja einfach... am Ende
    Von WhiteRabbitt im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 00:16

Stichworte

Thema: Hilflosigkeit gegenüber der Mail meiner Mutter im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum