Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 65

Diskutiere im Thema Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    Ja ich hab schon immer volle Möhre diesen ****ing Zwang Jedem Gefallen zu wollen!!
    Konflikte geh ich entweder voll aus den Weg oder sie enden damit das ich ausraste
    und dann noch mehr Probleme habe!
    Es gibt bei mir einfach kein zwischen Ding!!
    Es gibt bei mir nur "entweder oder"
    Vor nem Jahr als ich noch nix von Adhs wusste hatte ich nur Schlafstörungen,
    und dadurch ein sehr starkes Minderwertigkeitsgefühl!
    Zu allem übel kam meine Frau noch auf dat schmale Brett mit nem anderen typ zu mailen,
    flirten usw war aber nix ernstes.
    Es hat mich so verwirrt, also meine heile Welt so zerstört das ich nur mit mühe und not
    nicht die Scheidung wegen so einer Lapalie eingereicht habe!
    Da kämpfe ich heute noch mit und der Zwang bei jedem Menschen gut da zu stehen
    wurde dadurch auch net besser!
    Achtung Joke" Ja die Frauen, man kann nicht mit und nicht ohne sie Leben!!"

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    habe jetzt echt überlegt ob ich es schreibe oder nicht

    aber ok dafür bin ich ja hier um zu schreiben wie ich mich fühle und warum ich so fühle und sowieso

    konnte es bisher noch nicht alles lesen *sorry* aber in viellem was ich gelesen habe finde ich mich mal wieder wieder.

    ich gehe mit n kopf gesenkt nach unten aus angst falsch rüberzukommen oder weil i net weiß wie die andern über mich denken
    wie sie mich einstufen, was sie denken könnten

    habe am montag des erste erstgespräch bei ner psychologin zwecks verhaltenstherapie und ich hoffe ich lerne auch damit umzugehen

    LG

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    da empfehle ich dir dieses Forum wenn du hier ruhig bleibst ´Viking, dann bist du auf einem guten Weg .
    HIer kann man sehr schön lernen was Toleranz heisst , einfach das zu sagen was alle sagen, jeden zu trösten und zu sagen das er doch ein super Mensch ist und das die bösen ja eh die anderen sind.
    Das man mit diesem Gefallen wollen immer wieder auf die Schnauze fällt halte ich für absolut gercht, finde es eher traurig das man nicht darauf kommt es mal zu versuchen es auszuhalten das einen Leute nicht mögen. Die erste Stunde ist schwer, da denkt man man würde platzen, der erste Tag ist irgendwann geschafft und danach wird es besser und es passiert etwas ganz wunderviolles.
    Die anderen respektoieren dich , gehen normal mit dir um , nehmen dich ernst . Wenn man immer nur ausrastet und andere anschreit hat man es einfach nicht verdient ernst genommen zu werden,es wäre auch einfach falsch, sowas passiert dir in einer klinik vielleicht aber da werden die leute auch für ihre hilfe bezaHLT.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    der witz ist ja das sich die anderen null für einen interessieren, die denken nicht drüber nach ob sie was sagen sollen oder nicht und warum ? weil sie es nicht müssen und weil es vollkommen egal ist. Ob die jetzt wissen wie es mir geht oder nicht, ist doch egal, es geht um Arbeit. Mittlerweile sitze ich meist bei Pausen auf einer Bank , trink einen Tee und es ist egal ob einer kommt und mit mir redet oder nicht. Das ist schön, das ist wirklliche Freiheit und fühlt sich gut an.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    Sascha@ Ich denke so wird das auch hier bald sein, das sich keiner mehr mit Dir unterhält... Vielleicht solltest mal Dein Doc wechseln, falls tatsächlich so nun "eingestellt" bist

    Gute Besserung !

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    Ach lass mal, was ich hier in zwei Tagen erlebt habe ist genau das was ich in der Klinik erlebt habe. Zusammen glucken im Leid , aber wenn der andere sagt " ey das ist mir jetrzt zu blöde" zehrtr man an seinen Vorstellungen um am Ende nicht allein zu sein in seiner selbst gemachten beengten und beschränkten Welt.
    Hatte in der Klinik auch eine Adhs ler in die wollte sofort mit allen Freund sein, konnte es aber auch nciht lassen zu lästern und sich als was besseres zu sehen. Als sie mich dann ansprach wie ich denn den und den finde und ob ich ihrer Meinung wäre, sagte ich nur das ich ihre Art nicht mag, mich in ihrer Nähe unwohl fühle und es schön fände wenn sie mich in Ruhe lässt. Ach herjeh, was war ich schlimm, da wurden Gruppen gebildet, der Sascha ist herzlos bla bla, das ging dann ein zwei Tage und dann war schluss . Ich glaube das war ein großer Moment für mich, da ich da feststellte das kann nicht der richtige Weg sein.

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    Trine schreibt:
    Wenn du fremden Menschen in der Fussgaengerzone in die Augen schaust, reagieren die dann nicht irritiert, weil sie denken, sie muessten dich irgendwoher kennen?
    Außerdem finde ich es super anstrengend, jedem der mir entgegen kommt, in dir Augen schauen zu wollen. Und ich habe keine Sozialphobie...
    Kennst du denn nicht das 3. Auge?

    Du schaust den Leuten nicht in die Augen sondern kurz darüber auf die Stirn zwischen die Augen.

    (Kleiner Auszug aus einem Selbstbehauptungskurs, klappt super)

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    sascha36 schreibt:
    Ach lass mal, was ich hier in zwei Tagen erlebt habe ist genau das was ich in der Klinik erlebt habe. Zusammen glucken im Leid , aber wenn der andere sagt " ey das ist mir jetrzt zu blöde" zehrtr man an seinen Vorstellungen um am Ende nicht allein zu sein in seiner selbst gemachten beengten und beschränkten Welt.
    Hatte in der Klinik auch eine Adhs ler in die wollte sofort mit allen Freund sein, konnte es aber auch nciht lassen zu lästern und sich als was besseres zu sehen. Als sie mich dann ansprach wie ich denn den und den finde und ob ich ihrer Meinung wäre, sagte ich nur das ich ihre Art nicht mag, mich in ihrer Nähe unwohl fühle und es schön fände wenn sie mich in Ruhe lässt. Ach herjeh, was war ich schlimm, da wurden Gruppen gebildet, der Sascha ist herzlos bla bla, das ging dann ein zwei Tage und dann war schluss . Ich glaube das war ein großer Moment für mich, da ich da feststellte das kann nicht der richtige Weg sein.
    Soll ich dir mal was sagen? Auch wenn es jetzt nicht zu diesem Thema passt. Du solltest doch vlt mal losgehen zum Arzt. Ich habe nicht mehr alles im Kopf, was du in deiner Vorstellung geschrieben hast und ob du medis nimmst oder nicht, aber definitiv passt da etwas nicht. Du bist dermaßen negativ eingestellt, du kannst doch nicht behaupten, das es dir gut geht.

    Du hast doch vollends resigniert! Dieses Forum ist eine Art Selbsthilfegruppe, da ist es doch auch klar das man bei der gleichen "Krankheitf" auch über gleiche oder ungleiche Erfahrungen spricht. Das ist Sinn und zweck solcher foren.

    Es ist kein gegenseitiges Bedauern, ich habe hier auch schon sehr viel lachen können........

    Was ich von dir lese hört sich an als wenn mein bockiger sohn vor mir steht und der ist 10. Ich habe soviel schei..... erlebt und stecke noch mittendrin, aber dennoch bin ich nicht permanetnt am jammern.

    und denke dran, negativ ist nicht realistisch! es ist dadurch nur einfacher damit umzugehen wenn es wirklich wieder schief geht.

    Ich könnte dich jetzt zutexten, aber das machen wir mal wann woanders, wenn du magst und nicht nur austeilen, sondern auch einstecken kannst!

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 207

    AW: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    ne mag ich nicht, möchte mich nicht mit dir wann woanders unterhalten, du schickst mich eh zum arzt. da bin ich schon, der hält das was ich denke für gut, er sagt zwar ioch könnte ab und an etwas netter zu mir sein, aber nett hilft mir nicht . zutexten tun hier eh alle schon, aber das muss ja daran liegen das ich ja eh die falsche meinung vertrete .

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen?

    Also austeilen kannst, aber einstecken nicht. Alles und alle sind schlecht. Wow und ich dachte ich hätte eine negative Grundeinstellung.

    Achja und was ich gar nicht ausstehen kann ist wenn jemand meint zu wissen wie ich denke und handle!

Ähnliche Themen

  1. In gesprächen gedanklich "springen"
    Von DerTyp im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 21:06
  2. immer überdreht bei Gesprächen
    Von Chaoswomen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.11.2010, 19:18
  3. Ursachen für Jobverlust - Lösungen?
    Von XPFchaot im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 20:18
  4. Methylphenidat und Ängste
    Von lyra im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.12.2009, 21:43

Stichworte

Thema: Angst vor Gesprächen, soziale Ängste + Lösungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum