Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Diskutiere im Thema "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 17

    Frage "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Den Spruch "Du bekommst nie etwas mit!" (meistens mit einem angenervten Ton) habe ich schon so oft in meinem Leben gehört...
    Bisher kannte ich ihn nur von der Schule oder aus dem Freundeskreis doch seitdem mich meine Arbeitkollegen kennengerlernt haben, bekomme ich diesen Spruch nun auch ständig auf Arbeit zu hören.



    Bekommt ihr diesen Spruch auch oft zu hören?

    Und Ist diese Eigenschaft "nichts mitzubekommen" typische für hypoaktive ADSler ?

    Oder ist das einfach eine schlechte Eigenart von mir ???


    Mich verletzt es immerwieder wenn Leute von meiner Unaufmerksamkeit angenervt sind...oder sich sogar darüber lustig machen...

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    crybaby schreibt:
    Den Spruch "Du bekommst nie etwas mit!" (meistens mit einem angenervten Ton) habe ich schon so oft in meinem Leben gehört...
    Bisher kannte ich ihn nur von der Schule oder aus dem Freundeskreis doch seitdem mich meine Arbeitkollegen kennengerlernt haben, bekomme ich diesen Spruch nun auch ständig auf Arbeit zu hören.



    Bekommt ihr diesen Spruch auch oft zu hören?

    Und Ist diese Eigenschaft "nichts mitzubekommen" typische für hypoaktive ADSler ?

    Oder ist das einfach eine schlechte Eigenart von mir ???


    Mich verletzt es immerwieder wenn Leute von meiner Unaufmerksamkeit angenervt sind...oder sich sogar darüber lustig machen...
    bei mir isses so, ich bin immer irgendwo anders mit den gedanken- am träumen halt,
    letztendlich höre ich nie richtig zu, ich merke mir nur details,
    ich glaub so ziemlich allen hypoaktiven menschen mit ads geht das so,
    kann ich dich 'beruhigen',

    zb in gesprächen mit frauen kommt es schlecht.. kommt es sehr sehr schlecht,
    meistens muss man sich dann irgendwie rausreden, aber wenn frauen- die ich kenne,
    merken, dass man ihnen nicht zuhört ist weltuntergang angesagt.

    wenn jetzt kommilitonen in der pause irgendetwas sagen,
    wo ich mitredem möchte, und ich vorher gar nicht aufgepasst habe-
    kommt meistens ein "das hat er doch gerade gesagt" satz,
    und kicher kicher hinter dem rücken mit dem gedanken "man ist der verpeilt"

    jaa es verletzt... diese menschen verletzen, und es tut weh.
    man kann nichts dagegen tun

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 91

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Jap das hab ich auch schon gehört und sogar gelesen. In meinen Zeugnissen stand immer, dass ich mich lieber mit schmierereinen meiner schulsachen beschäftige, als dem unterricht zu folgen.

    Bei meinen eltern war das komischerweise nie so. aber hier gab es auch nie viel zum reden.

    Mein mann sagt des auch noch manchmal, wenn er etwas zum dritten mal erzählen muss.

    Auf der Arbeit merke ich das selbst, da ich ständig nachfragen muss. warscheinlich denken sich die leute das, nur sagen sie es nicht.

    Ob das typisch ist weis ich so nicht, aber ich bin selbst hypoaktiv, immer woanders mit meinen gedanken

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Das waren die ersten Merkmale , die mir schon in der Grundschule an mir selbst aufgefallen sind.
    Irgendwie krieg ich immer nur die Hälfte von Allem mit...

    Bin wohl auch der hypoaktive Typ.
    Sehr eindruksvoll ist das auch am zu Beginn meiner Lehrzeit aufgetreten: meine Chefin gibt mir eine umfangreiche Unterweisung, und im letzten Drittel ihres"Vortrags" wache ich auf und denke...oh scheisse du hast gerade NICHTS von dem mitbekommen, was dir gerade gesagt wurde:-(

    Mir war das so peinlich, dass ich mit der Zeit Mittel und Wege gefunden habe zumindest im beruflichen Bereich klarzukommen(es hat wohl einigermassen funktioniert, weil ich unbedingt vermeiden wollte, dass es auffliegt, wie schusselig und unkonzentriert ich bin)
    Ich habe deutlich mehr Arbeit investiert und teilweise die Mittagspausen genutzt um meine Aufgaben auf Schusselfehler zu kontrollieren.

    Aber es war auch sehr oft ganz schön hart...
    Wenn man sich abfällige Bemerkungen von Leuten, die nur einen Bruchteil, der Anstrengungen aufbringen müssen und damit viel weiter kommen,anhören muss!
    Mich hat dieser Frust so angetrieben, dass ich es geschafft habe zumindest in einigen Bereichen, die mir liegen, besagte Personen fachlich zu überholen;-)


    Sobald ich jedoch privat bin und mich entspanne krieg ich auch heute vieles nicht mit :-/
    Ich versuche es mir selbst als und anderen charmante "Marotte" zu verkaufen...stelle inzwischen auch fest, dass sich das Problem etwas entschärft hat seit ich es nicht mehr so tragisch nehme.

    Wobei das auch immer an der Tagesform liegt...es gibt einfach Zeiten da trifft es einen besonders hart... Man macht das ja nicht absichtlich...es passiert halt einfach und entzieht sich der Kontrolle....man kann ja nichts dafür...aber Aussenstehende haben dazu keinen Zugang...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Wer Leute nicht sinnvoll & gesittet ansprechen kann und nicht in der Lage ist ein längeres Thema interessant zu gestalten hat ein echtes Kommunikationsproblem und sollte sich nicht wundern wenn man ihn / sie nicht bemerkt, weil das was im eigenen Kopf passiert echt wichtiger & interessanter ist.

    Der Satz "Du bekommst nie etwas mit" ist meiner Meinung nach ein Eingeständnis massiver persönlicher Probleme der / des Sprechers/-in.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 12

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    ze_4 schreibt:
    Der Satz "Du bekommst nie etwas mit" ist meiner Meinung nach ein Eingeständnis massiver persönlicher Probleme der / des Sprechers/-in.

    Ich glaube, dass trifft es nicht so ganz. "Du bekommst nie etwas mit" ist die unfeine Form von: "Man, ich verstehe Dich nicht - hör doch mal bitte zu".

    Und wenn man mal fair ist, gegenüber Leuten, die einfach nicht mal daran denken, dass mit dem "Nichtzuhörer" über pures Desinteresse oder
    Verpeiltheit hinaus etwas nicht stimmt, dann wirkt das gar nicht mehr so falsch, inakzeptabel oder böse.

    Die wissen es nicht besser, sie kennen es nicht anders und XYZ muss man es 4x erklären, obwohl der ja nun wirklich nicht dumm ist.

    Ich glaube, man muss auch immer ein bißchen Verständnis für Andere haben und nicht nur immer für sich fordern.


    Gruß

    Der Suchende

  7. #7
    Mumford

    Gast

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    ~Suchender~ schreibt:
    Ich glaube, dass trifft es nicht so ganz. "Du bekommst nie etwas mit" ist die unfeine Form von: "Man, ich verstehe Dich nicht - hör doch mal bitte zu".

    Und wenn man mal fair ist, gegenüber Leuten, die einfach nicht mal daran denken, dass mit dem "Nichtzuhörer" über pures Desinteresse oder
    Verpeiltheit hinaus etwas nicht stimmt, dann wirkt das gar nicht mehr so falsch, inakzeptabel oder böse.

    Die wissen es nicht besser, sie kennen es nicht anders und XYZ muss man es 4x erklären, obwohl der ja nun wirklich nicht dumm ist.

    Ich glaube, man muss auch immer ein bißchen Verständnis für Andere haben und nicht nur immer für sich fordern.


    Gruß

    Der Suchende
    Ja, ich habe diesen Spruch auch schon oft gehört.

    Mit der Zeit hat sich das Umfeld mehr oder weniger daran gewöhnt, dass ich so bin.
    Aber es ist trotzdem nicht schön, wenn ich mal wieder etwas nicht richtig mitbekommen habe.
    Nicht nur für mich, sondern auch für die Anderen.

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Das kenn ich auch nur zu gut. "Du hörst nicht zu" ist gern die meistbenutzte Phrase.

    Naja, meine Verpeiltheit, das neben der Spur sein, nehmen meine Kollegen und Bekannte / Freunde mittlerweile mit Humor. Ich bin da meistens sehr selbstironisch ,-)

    Wenigstens gibs immer wat zu lachen ,-)

    Unvorteilhaft ist es allerdings trotzdem, gerade beim Zuhören. Ich erinnere mich noch, als ich mit einen Telekomtechniker wegen eines Kunden telefoniert hatte, und dieser mir erklärte wieso der Anschluss gerade nicht funktioniert. Nach dem Gespräch, also exakt mit dem Auflegen des Hörers konnte ich mich nicht mehr erinnern was er sagte. Peinlich weil in dem Moment mein Chef fragte und ich keine wirkliche Antwort geben konnte ^^

    Als ich mal bei meiner Schwester wohnte eskalierte mal die WG auch aufgrund solcher Sachen. Als ich was vergaß und meinen Standardsatz: "Hab ich vergessen" sagen wollte, schnitt sie mir sofort das Wort ab und sagte mit zusammen geknirschten Zähnen: Wehe du sagst noch ein mal hab ich vergessen!!! ,

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 191

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Mir geht es ähnlich. Habe diesen in abgewandelter Form "Hörst DU mir eigentlich zu? Was habe ich den grad gesagt?" schon des öfteren von meiner Frau gehört. Das endete meistens in: "Dann brauche ich Dir ja gar nichts zu erzählen. Juckt DIch eh nicht."
    Früher war ich fest im Glauben meine Frau hätte gar nichts gesagt

    Das habe ich dann auch vehement verteidigt, bis ich dann, weil ich mich zu unrecht (wie immer *g*) kritisiert gefühlt habe, mich mit rumschreien gewehrt habe, oder in einen anderen Raum geflüchtet bin.
    Irgendwann habe ich mal angefangen ihr zu glauben, Sie um Verzeihung zu bitten, und ihr erklärt, das mir das öfter passiert, aber ohne Absicht.

    SIe kommt jetzt besser damit klar, aber holt mich trotzdem nicht selten "genervt" wieder zurück ins Gespräch.

    Was sind es für Gedanken, die euch da wegdriften lassen?

    Bei mir sind es unterschiedliche. Von banalen Dingen, wie Zähneputzen bis hin zur Konstruktion einer Aussentreppe mit der Berechnung der Statik beim Tagträumen.

    lg schwedenfan

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Ja kenne ich zu gut

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.12.2012, 12:10
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 02:27
Thema: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum